Halsprobleme, Pfeifen beim Atmen

25.11.10 10:04 #1
Neues Thema erstellen

gerd807 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 25.11.10
Guten Tag liebe Gemeinde,

Ich habe angst vor einem Tumor im Hals Rachen Raum.

ich habe folgende Symptomatik:
Halsbrennen, Schluckbeschwerden, Fremdkörpergefühl (oder Kloß) im Hals, selten Hustenreiz, und wenn ich Schleim auswerfe, dann sind dort kleine dunkle Brocken drinne. Wenn ich fest Huste, dann zieht mir ein Schmerz vom Hals bis weiter nach unten in den Brustraum.
Außerdem habe ich zwischendurch Probleme beim Atmen (als wenn ich nicht genug luft einatme) und jedes Mal ein leises kleines Pfeifen beim Ausatmen.

Meine Rechte Mandel ist groß und rot seit paar Monaten.

Ich bin 23 Jahre alt, männlich und habe 8 Jahre geraucht. Bin jetzt seit 2 Monaten Nichtraucher ()

Folgende Untersuchungen habe ich hinter mir:
  • Vor ca. 1,5 Jahren Röntgen von der Brust - ohne Befund
  • Vor 2 Wochen war ich beim Hals Nasen Ohren Arzt. Der hat mit einem langem, leuchtenden Teil in mein Hals geguckt. Und meinte meine Mandeln wären vernarbt und rot. Wahrscheinlich chronische Mandelentzündung und dass die bald raus müssten.

ABER: Seitwann verursacht eine chron. Mandelentzündung so viele Symptome? Mir kommt das ein wenig spanisch vor.
Was kann das noch sein?
Danke für alle Tipps!

Liebe Grüße

Halsprobleme, Pfeifen beim Atmen

ju70 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 24.11.10
Hallo!
Meines Erachtens paßt bis auf den Husten alles auf die chronische Mandelentzündung. Das Pfeifen beim Ausatmen kenne ich von mir selbst und meinen Kindern. Das tritt bei einer spastischen Bronchitis auf. Solange Du kein Fieber hast und keine heftigen Hustenanfälle oder Atemnot, würde ich starke Schleimlöser (ACC) nehmen, viiiiiel Tee trinken und körperliche Anstrengung meiden. Bei Verschlimmerung natürlich wieder zum Arzt und gegen die Mandelentzündung schnell etwas unternehmen. Das ist keine Lapalie, sondern belastet den Körper sehr.
Gute Besserung!
Jutta

Halsprobleme, Pfeifen beim Atmen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Gerd,

Chronische Tonsillitis (chronische Mandelentzündung)

Welche Beschwerden (Symptome) treten auf?
meist uncharakteristische Schluckbeschwerden und häufiges Kratzen im Hals
immer wiederkehrendes Gefühl, einen "dicken Hals" zu haben
Trockenheitsgefühl im Rachen
manchmal Mundgeruch und unangenehmer Geschmack
wiederkehrende Infekte
ständige Lymphknotenschwellung im Halsbereich

Komplikationen
Die chronische Entzündung der Mandeln kann ein "Herd" (Fokus) für andere entzündliche Krankheiten sein. Durch Verbreitung der Bakterien und Bakterienprodukte in den Körper kann es so zu Entzündungen in anderen Organen kommen: z.B. Gelenkschmerzen, Herzrhythmusstörungen oder Nierenschmerzen sowie Hautprobleme.
Peritonsillarabszess:
Eiteransammlung im umgebenen Gewebe: meist einseitige, Schluckschmerzen, Ausbildung einer Kieferklemme, also einer schmerzhaften, erschwerten oder unmöglichen Mundöffnung sowie ansteigendes Fieber und eine "klossige" Sprache. Die Mandel ist stark geschwollen, das Gaumen vorgewölbt. Eine Gefahr besteht darin, dass die Erreger in die nahe gelegene Blutbahn eindringen (sogenannte Blutvergiftung) und sich so im ganzen Körper ausbreiten. Das kann zu schweren Erkrankungen in anderen Organen führen....
Chronische Tonsillitis, Tonsillitis chronica, chronische Mandelentzündung

Ich denke wie Jutta, daß mit einer chronischen Mandelentzündung nicht zu spassen ist, weil eben die ständig streuenden Erreger überall im Körper hingelangen können.

Die Frage ist, ob es evtl. einen Grund gibt, warum diese Mandelentzündung anhält, z.B. Zahnentzündungen bzw. Entzündungen im Kiefer oder unverträgliche Materialien im Zahnbereich?

Grüsse,
Oregano

Halsprobleme, Pfeifen beim Atmen

gerd807 ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 25.11.10
Hallo,


Vielen Dank für die lieben Antworten!

ich habe ja nicht gesagt, dass ich damit spaße. Ich kann nur kaum glauben, dass ich beim ausatmen ein Pfeifen habe und das die Mandeln das anrichten können.
Ich war bereits beim HNO arzt und der sagte mir nichts von Schleimlöser oder Bakterien im Körper.

Ich habe 2 Blomben im Mund aber schon seit der Kindheit.
Außerdem habe ich eine Reflux-Krankheit, falls das noch eine Rolle spielt.


Optionen Suchen


Themenübersicht