Ständiger Schleim (Nase und Mund)

22.11.10 20:09 #1
Neues Thema erstellen

Minfetli ist offline
Beiträge: 6
Seit: 22.11.10
Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und bin für jeden Tipp sehr dankbar!

Seit etwa 4-5 Jahren habe ich Probleme mit Schleim. Ich muss vielmals am Tag entw. durch die Nase schneuzen oder habe einfach ständig "Chrot", also Schleim den ich durch den Mund loswerden muss (Wahrscheinlich bildet er sich in der Nase und läuft dann in den Hals hinunter). Besonders im freien kommt der Schleim ziemlich gut und oft heraus. Keine Ahnung was hier der Zusammenhang ist. Die Nase ist ständig verstopft und beim Kehlkopf spüre ich die Schleimansammlung, was denn auch z.t. Schluckweh verursacht.

Des weiteren musste ich immer wieder heftig niessen (so ein Kribbeln in der Nase). Ich war mal vor ca. zwei Jahren beim Arzt und dieser meinte es sei eine Hausstauballergie. Diese konnte ich mit einer Behandlung (Spray und Antiallergika) relativ gut eindämmen, zumindest was das allergische Niessen betrifft.

Der Schleim ist jedoch permanent und hartnäckig geblieben. Ich denke gar, dass dieser sich in den letzten Monaten gar verstärkt hat. Ich bin völlig ratlos, was ich dagegen tun kann. Ich war kürzlich bei einem HNO-Arzt, welcher mir nun einen Nasenspray gegeben hat. Bisher ohne die kleinste Wirkung. Eine Allergie schliesse ich aus, denn ich habe diesen Schleim sowohl drinnen, als auch draussen und dies auch an den verschiedensten Orten (CH, Ausland etc.) Ich denke, es muss eine tieferliegende Ursache sein.

Danke für eure Tipps!
minfetli


Ständiger Schleim (Nase und Mund)

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Minfetli,

isst Du viele Milchprodukte?

Wieviel Wasser trinkst Du täglich?

Es könnte sich auch um eine chron. Sinusitis handeln, wurde das mal abgeklärt?

VG
julisa

Ständiger Schleim (Nase und Mund)

Minfetli ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 22.11.10
Zitat von julisa Beitrag anzeigen
Hallo Minfetli,

isst Du viele Milchprodukte?

Wieviel Wasser trinkst Du täglich?

Es könnte sich auch um eine chron. Sinusitis handeln, wurde das mal abgeklärt?

VG
julisa

Danke für die Antwort.

Milchprodukte esse ich eigentlich nicht allzu viele. Ich trinke jedoch relativ viel, würde mal meinen so 3-4 Liter am Tag. Ich denke, dass ich jedoch wegen dem Schleim ständig Durst habe. Ich habe den Begriff Sunusitis bisher nicht gekannt und ihn jetzt nachgeschaut. Von den Symptomen her trifft es ziemlich gut zu, allerdings frage ich mich ob der HNO-Arzt dies nicht bei der Untersuchung hätte merken sollen..

Danke jedenfalls für den Tip, ich werde dem nachgehen.

Geändert von Minfetli (26.11.10 um 03:54 Uhr)

Ständiger Schleim (Nase und Mund)

Minfetli ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 22.11.10
Habt ihr weitere Vorschläge / Ideen was ich tun könnte?

Ständiger Schleim (Nase und Mund)
Clematis
Zitat von Minfetli Beitrag anzeigen
Habt ihr weitere Vorschläge / Ideen was ich tun könnte?
Hallo,

mir geht es ähnlich - ich weiß aber, daß das bei mir mit dem Milchkonsum zusammenhängt (ca. 1 Liter/Tag) - das verschleimt. Durch die Verschleimung kann es auch zu Niesanfällen kommen, nämlich dann, wenn die Nasenschleimhäute zwischendurch z.B. durch Heizungsluft ausgetrocknet sind.

Solltest du rauchen, kann das ebenfalls die Ursache sein.

Andererseits kann eine chronische Schleimhautentzündung oder -reizung in Nase, Stirnhöhlen, Bronchien vorliegen. Um dem abzuhelfen eignet sich z.B. Ferrum phosphoricum comp. von WELEDA. Das führt zunächst zu verstärkter Ausscheidung des Schleims, läßt dann aber nach sobald die Heilung einsetzt.

Gruß,
Clematis23

Ständiger Schleim (Nase und Mund)

Minfetli ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 22.11.10
Zitat von Clematis23 Beitrag anzeigen
Hallo,

mir geht es ähnlich - ich weiß aber, daß das bei mir mit dem Milchkonsum zusammenhängt (ca. 1 Liter/Tag) - das verschleimt. Durch die Verschleimung kann es auch zu Niesanfällen kommen, nämlich dann, wenn die Nasenschleimhäute zwischendurch z.B. durch Heizungsluft ausgetrocknet sind.

Solltest du rauchen, kann das ebenfalls die Ursache sein.

Andererseits kann eine chronische Schleimhautentzündung oder -reizung in Nase, Stirnhöhlen, Bronchien vorliegen. Um dem abzuhelfen eignet sich z.B. Ferrum phosphoricum comp. von WELEDA. Das führt zunächst zu verstärkter Ausscheidung des Schleims, läßt dann aber nach sobald die Heilung einsetzt.

Gruß,
Clematis23
Danke für die Antwort.
Rauchen tue ich nicht, weswegen diese Möglichkeit schon mal wegfällt. Milchprodukte nehme ich eben auch nicht besonders viele ein, wesewegen ich eine Ernährungsursache ebenfalls ausschliesse.

Dein zweiter Abschnitt klingt aber interessant und ich könnte mir z.B. eine chronische Schleimhautentzündung vorstellen. Allerdings frage ich mich, ob der HNO-Arzt dies nicht hätte bemerken müssen...
Eventuell gehe ich noch zu einem zweiten HNO-Arzt, um eine second opinion einzuholen.

Ständiger Schleim (Nase und Mund)

carmen007 ist offline
Beiträge: 782
Seit: 21.11.06
Hallo Minfeti,

dieser extreme Schleim im Hals und Nase kenne ich nur zu gut. Diese Symptome hatte ich unter Chlamydien pneum. eingehend noch mit starkem Husten. Der Husten muss aber nicht bei allen Patienten vorkommen.

Das Problem ist nur, dass die meisten Ärzte auf Chlamydien pneum. wenig eingehen. Ganz zu Anfang half mir besonders Roxitromycin, was aber bei Chlamydieninfektionen alleine nicht ausreicht.

Gruß Carmen

Ständiger Schleim (Nase und Mund)
lisbe
Hi Minfeti!
Ich muss mal eben nachfragen:
- hast Du immer wieder kehrende Infekte?
- hast Du noch Deine Mandeln?
- Asthmatisch-bronchiale Beschwerden?
- Hast Du Haustiere?
- Hast Du Kinder?
- Ist Du gerne Sushi, Mett, Räucherschinken?
- Wie ist Dein Stuhlgang?
- Ist Deine Körpertemperatur gerne mal um die 38°?
- Hast Du Magen-Darm-Beschwerden?
- Blähungen? Durchfall, Verstopfung oder im Wechsel?
- Allergien?
- Lebensmittelintoleranzen?
- hat ein Familienmitglied diese Sympotmatik?
Gruß!

Ständiger Schleim (Nase und Mund)
Clematis
Zitat von Minfetli Beitrag anzeigen
ich könnte mir z.B. eine chronische Schleimhautentzündung vorstellen. Allerdings frage ich mich, ob der HNO-Arzt dies nicht hätte bemerken müssen...
Eventuell gehe ich noch zu einem zweiten HNO-Arzt, um eine second opinion einzuholen.
Hallo Minfetli,

dann läßt du beim HNO am besten mal einen Schleimabstrich machen, oder bringst ihm etwas "Abgehustetes" mit, damit er das genauer untersucht.

Gruß,
Clematis23

Ständiger Schleim (Nase und Mund)

Minfetli ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 22.11.10
Zitat von lisbe Beitrag anzeigen
Hi Minfeti!
Ich muss mal eben nachfragen:
- hast Du immer wieder kehrende Infekte?
- hast Du noch Deine Mandeln?
- Asthmatisch-bronchiale Beschwerden?
- Hast Du Haustiere?
- Hast Du Kinder?
- Ist Du gerne Sushi, Mett, Räucherschinken?
- Wie ist Dein Stuhlgang?
- Ist Deine Körpertemperatur gerne mal um die 38°?
- Hast Du Magen-Darm-Beschwerden?
- Blähungen? Durchfall, Verstopfung oder im Wechsel?
- Allergien?
- Lebensmittelintoleranzen?
- hat ein Familienmitglied diese Sympotmatik?
Gruß!
Danke für die Antwort.

Also,
-immer wieder kehrende Infekte habe ich keine. Der Schleim ist eigentlich mein einziges Leiden.
-Meine Mandeln habe ich noch
-Asthmatisch-bronchiale Beschwerden sind mir nicht bekannt
-Kinder habe ich keine
-Wir haben eine Katze. Denke aber nicht, dass hier das Problem liegt, da ich überall (draussen, drinnen, Ausland Inland etc.) den Schleim habe
- Sushi, Mett, Räucherschinken esse ich sehr selten
- Mein Stuhlgang ist meistens gut geformt, ab und zu aber auch brüchig. Generell muss ich relativ häufig auf die Toilette (sowohl Stuhlgang als auch Wasser lösen)
- Körpertemperatur ist in Ordnung, habe schon seit Monaten kein Fieber oder so mehr.
- Magen-Darm-Beschwerden: Habe immer mal wieder Blähungen
-Allergien: Ich war vor ca. 3-4 Jahren beim Arzt, welcher bei mir eine Hausstaballergie und eine kleine Allergie gegen Katzenhaare festgestellt hat. Ich schliesse diese aber aus, da ich wie bereits erwähnt, den Schleim überall habe, draussen sogar noch stärker als im Haus
- Habe keine Lebensmittelintoleranzen
- Kein Familienmitglied hat ein ähnliches Problem wie ich

Liebe Grüsse


Optionen Suchen


Themenübersicht