Seit 6 Monaten krank!

22.11.10 13:01 #1
Neues Thema erstellen

Little Food ist offline
Beiträge: 31
Seit: 16.11.10
Hallo

ich leide seid Mai unter folgenden Problemen: Es fing bei mir in Bulgarien mit einer Magenschleimhautentzüngung an. Seitdem bin ich krank.

Bei mir wurde schon Untersucht:
-MRT vom kopf: ohne Befund
- Magen- Darmspiegelung: Gastritis
- Echolot: ob
-Blutbild: ob außer immundefekt seitdem ich 17 bin - 3 mal die woche antibiotika
-Magenentleerungstest: ob
-Lakteol Test: startwert bei 9 ... innerhalb von einer stunde auf 35
-Glukose Test: ob .. alles 0
-OGGT: unter dem test starker durchfall, fleckiges gesicht, schwindel- keine diabetis
-Schließmuskeltest-: schließmuskel kaputt
- stuhlprobe: negativ auf pilze, bakterien, viren, amöben...

Ärzte die ich aufgesucht habe: HNO, Gastro, Haus, Gyn, Lungenfacharzt, Ortho, Hautarzt, und zwei Krankenhäuser.

Nochmal die Syptome:
-Sehstörungen
-Schwindel
-Weiße Zunge, vorne Rote Pusteln, ganzer Hals voller Pusteln, Hals ist zu
- Atemprobleme
-Herzrasen
-Magendrücken, Sodbrennen, ständiges Aufstoßen
- Bauchweh, harter Stuhl , außer wenn ich viel esse dann Durchfall und Hitzewallungen
- Agressive, langsam auch depressiv
- Müdigkeit
-15 Kilo leichter
- ständiger druck im kopf
- verspannungen

Ich könnte hier jetzt einen ganzen Roman schreiben.

Bin derzeit im Krankenhaus das auf Magen und Darm spezialisiert ist in Behandlung.

Vll habt ihr noch eine Idee, was ich haben könnte...

Seit 6 Monaten krank!

Anonym20100 ist offline
Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Hallo,

hattest du vor dem Bulgarienbesuch keinerlei Beschwerden?

Was hast du in Bulgarien gemacht?

Seit 6 Monaten krank!

Little Food ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 16.11.10
Ich hatte schon immer meiner Verdauung Probleme, aber nicht in so. Und ich hab eben immer Infekte der oberen Atemwege, was aber durch das Antibiotika besser geworden ist.

Also ich bin hingeflogen- ich fliege nie wieder. Hab ganz normalen Urlaub gemacht.
- Kein Eis gegessen - laktoseintoleranz
- im Pool gebadet
- gesonnt
- wir hatten all inclusiv, also schön gegessen.

Drei age später fing es an mit straken Kopfschmerzen vorallem im Nacken und dann kam die Übelkeit und der Schwindel.

Hatte ein Arzt im Hotel der mich nicht Verstand, aber eine Gastritis feststellte. Hab denn versucht früher nach Hause zu fliegen. Am letzten Tag wollte mich der HHotelarzt ins Krankenhaus schicken. Hab ich dann aber nicht mehr gemacht.

Seit 6 Monaten krank!
lisbe
Wurden denn bei den Parasiten nur auf Amöben geprüft?
Lamblien wären für mich um Einiges wahrscheinlicher. Aber da kommt noch etwas hinzu.

Bitte sehe Dir folgenden Link an und sag bescheid, ob irgendwas davon zutrifft:
http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...parasiten.html

viele Grüße!

Seit 6 Monaten krank!

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Little Food,

darf ich mal fragen wie alt Du bist?

Du nimmst seit dem 17. Lebensjahr 3 mal wöchentlich Antibiotika... das könnte also schon ganz schön lange sein?

Dann fehlt Dir mit grösster Sicherheit das Spurenelement Zink. Ist im Krankenhaus Deine alklische Phosphatase geprüft worden?

Zinkmangel wirkt sich u.a. auf die Belegzellen des Magens, auf die Magensaftproduktion und auf die Bauchspeicheldrüse sowie damit auf die gesamte Verdauung aus.

Einen Zinkmangel festzustellen ist nicht ganz einfach, ein Weg geht über die alk. Phosphatase.

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Seit 6 Monaten krank!

Little Food ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 16.11.10
Hallo,

also auf Lamblien wurde meines Wissen nicht getestet. wir lassen nächste Woche nochmal eine Stuhlprobe untersuchen, da uns das alles bischen komisch vorkommt. Hatten das Ergebniss schon nach 4 Tagen. Das geht doch garnicht?

Ich bin jetzt 21. Die Ärtze in so einer Spezialklinik meinten, dass das Anitbiotika in so einer geringen Dosis dem Körper nicht schadet. Meine Gene sagen eigentlich auch, dass ich Mukoviszidose habe, aber der Schweißtest wart negativ.

Ich lasse seit Dienstag alles was es an Zucker gibt weg. ( nach Anti Pilz Diät ohne Laktose) Siehe da mir geht es besser. Mein Schwindel ist nicht mehr so doll. Ich hab keine Panik, Depression mehr. Kriege langsam sogar fast regelmäßig Stuhlgang. Aber der bennt dafür seitdem.

Ich habe seitdem sehr strake Übelkeit und Oberbauchschmerzen. Die anderen Sachen sind alle besser geworden.

Kann ich nicht einfach denn Zink einnehmen? Zu welchem arzt geht man um sowas zu testen?

LG und vielen Dank

Seit 6 Monaten krank!
lisbe
Zitat von Little Food Beitrag anzeigen
also auf Lamblien wurde meines Wissen nicht getestet. wir lassen nächste Woche nochmal eine Stuhlprobe untersuchen,
Bitte mind. 3x untersuchen lassen. In den USA wird mittlerweile 6x getestet, weil sie schon so ihre Problemchen damit hatten.

Ich bin jetzt 21. Die Ärtze in so einer Spezialklinik meinten, dass das Anitbiotika in so einer geringen Dosis dem Körper nicht schadet.
Jedes Medikament schadet, wenn es falsch eingesetzt ist.

Meine Gene sagen eigentlich auch, dass ich Mukoviszidose habe, aber der Schweißtest wart negativ.
Also doch nicht die Gene? Mukoviszidose hat auch die Übersetzung: zystische Fibrose. Kannst Du zwei Worte mehr zu den Beschwerden an dieser Stelle schreiben?

Ich lasse seit Dienstag alles was es an Zucker gibt weg. ( nach Anti Pilz Diät ohne Laktose) Siehe da mir geht es besser. Mein Schwindel ist nicht mehr so doll. Ich hab keine Panik, Depression mehr. Kriege langsam sogar fast regelmäßig Stuhlgang. Aber der bennt dafür seitdem.

Ich habe seitdem sehr strake Übelkeit und Oberbauchschmerzen. Die anderen Sachen sind alle besser geworden.
Sehr gut das mit dem Weglassen: Zucker und Milch sind Gift.
Ich vermute mal, dass es sich hier wirklich um Lamblien handelt.

Kann ich nicht einfach denn Zink einnehmen?
Nein, denn wenn die Viecher noch da sind, freuen sie sich regelrecht auf jegliche Gaben von Vitaminen und Spurenelementen. Das würde ich nach der Kur machen.
Die Stuhluntersuchung veranlasst Dein Hausarzt.

Viele Grüße!

Seit 6 Monaten krank!

Little Food ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 16.11.10
Der Glukose Test zeigt doch, ob Bakterien im Dünndarm sind. Bei meinem Test wurde nichts angezeigt, also hab ich doch auch keine Lamblien oder?

Man darf heutzutage echt nicht auf Ärtze hören. Bin wegen dem Anti. zugleich beim Heilpraktiker in Behandlung. Das Problem ist, dass ich damals alle 2 Woche Bakterielle Infektionen hatte wie z.b. mandelentzündung, mittelohr, hals, gehörgang, lunge und bronchtis.

Ich such morgen mal meine Berichte raus, denn kann ich das genau sagen mit der Muko und dem Immundefekt.

Gute Nacht

Seit 6 Monaten krank!
lisbe
Zitat von Little Food Beitrag anzeigen
alle 2 Woche Bakterielle Infektionen hatte wie z.b. mandelentzündung, mittelohr, hals, gehörgang, lunge und bronchtis.
Wurde bei einer einziger Infektion ein Abstrich gemacht? Nein?

... dann wären das vor dem Parasitenhintergrund auf Askariden (Spulwürmer) zurückzuführen.

Ach, ich hoffe , ich irre mich mit dem fehlenden Abstrich und den Antibiotikagaben...?

Gute Nacht.

Seit 6 Monaten krank!

Little Food ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 16.11.10
Ja es wurden zu erst immer Abstriche gemacht. Hauptsächlich waren das Strepptokokken.

Ich google mal Askariden...

Auf was soll ich denn die Stuhlprobe untersuchen lassen. Mein Hausarzt ist nicht so fähig...

Geändert von Little Food (28.11.10 um 22:48 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht