Benommenheit und mehr

21.11.10 18:38 #1
Neues Thema erstellen
Benommenheit und mehr

Mayaro ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 14.07.10
Danke für die vielen Antworten!

@derstreeck & Malve:
Ich werd mir mal die ganzen Links anschauen und mich mal richtig über Nahrungsmittelunverträglichkeiten informieren. Ich versuch auch noch mal meinen Arzt deswegen anzuhauen. Könnte schon sein, dass da was dran ist.


@ChriB:
Was genau meinst du mit Wohngiften? Ich wüsste jetzt nicht, ob hier so was in Frage käme. Schimmel ist eigentlich auch ausgeschlossen.
Amalgam-Füllungen habe ich auch keine.


@lisbe:
Auf Parasiten wurde ich noch nicht untersucht. Wäre auch mal eine Idee....
Ich selbst hatte als Kind Asthma und zur Zeit habe ich Durchfall.
Wir haben eine Katze und auch einen Garten...keiner aus meiner direkten Umgebung kommt übermäßig viel mit Kindern oder Menschenmengen in Berührung...

@Quittie:
Die Borreliose wurde mit einem Lymphozytentransformationstest ausgeschlossen. Kann mich aber auch nicht an einen Zeckenstich erinnern

Benommenheit und mehr

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Hallo Mayaro,

auch mit einem LTT kann man eine Borreliose nicht definitiv ausschließen.
Ich würde auch auf jeden Fall um einen Elisa UND Westernblot bitten.

Einen Zeckenstich muß man nicht bemerkt haben, denn häufig werden solche auch übersehen, wenn die Zecken an unübersichtlichen Körperstellen hocken oder die winzigen Nymphen fallen nicht auf, da man sie leicht mit Leberflecken verwechseln kann. Und auch Bremsen können Borrelien übertragen.

Aufgrund des Durchfalls würde ich auch auf Yersinien testen lassen.

Hier noch eine Checkliste

Lyme Diagnosische Checkliste - Habe ich Lyme-Borreliose?

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Benommenheit und mehr
lisbe
Zitat von Mayaro Beitrag anzeigen
@lisbe:
Auf Parasiten wurde ich noch nicht untersucht. Wäre auch mal eine Idee....
Ich selbst hatte als Kind Asthma und zur Zeit habe ich Durchfall.
Wir haben eine Katze und auch einen Garten...keiner aus meiner direkten Umgebung kommt übermäßig viel mit Kindern oder Menschenmengen in Berührung...
Auch ohne Kinder reicht es schon... Schau doch mal, was wir hier bisher zusammengetragen haben und wenn Du dann noch Fragen hast, schreibst Du, ok?:

http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...parasiten.html

http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...parasiten.html

Grüße!

Benommenheit und mehr
lisbe
Jetzt vergass ich zu fragen, an was denn so Deine Familienmitglieder leiden: Mama, Papa, Geschwister, Freund(in)?

Benommenheit und mehr

Petra ist offline
Beiträge: 69
Seit: 04.10.08
Wegen dem Durchfall wurde bei mir vor einiger Zeit eine Darmspiegelung gemacht, bei der - natürlich - nichts rauskam. Oder hätte man da die Zöliakie nicht erkennen können? Aber Vitaminmangel scheine ich nicht zu haben, zumindest sagen das die Bluttest...
Ich hatte 3 Darmuntersuchungen auf Zöiakie , keine ergab ein Ergebniss . Erst ein endlich fähiger Arzt versuchte es übers Blut und fand heraus da sich auf getreide (Gluten) reagiere. Tatsächlich geht es mir seit dem viel besser. Ich lebe wieder

Test zu Nahrungsunverträglichkeiten habe ich noch nicht gemacht. Die Ärzte sagen dann immer, wenn man sie darauf anspricht, dass sie das ausschließen.....
Jaja , bei der Laktoseintolanz kämpfte ich mich 2 Jahre lang durch den Alltag bis ich DEN Arzt fand der endlich einen Test machen liess. Es war schon so hoch das ich beim Test umkippte.

Der Bluttest auf andere Lebensmittel kostete mich wieder etliche Arztgänge bis ich wieder DEN Arzt fand

Benommenheit und mehr
lisbe
dr. Fonk auf Seite 106 spricht von Lamblien:
"Bei persistierender Virulenz kommt es zu Resorptionsstörungen unterschiedlichster Art: Steatorrhö, Zöliakie und Unverträglichkeit von Milch, Milchprodukten und Laktose durch Laktasemangel. Die Patienten leiden unter großer Schwäche, Depressionen, schließlich auch Kachexie."

Benommenheit und mehr

ChriB ist offline
Beiträge: 455
Seit: 17.01.09
Hallo, Mayaro,

Zitat von Mayaro Beitrag anzeigen
Was genau meinst du mit Wohngiften?
z.B. Holzschutzmittel, Weichmacher (Kunststofftapeten, Böden), Formaldehyd (Spanplatten) usw.

Zitat von Mayaro Beitrag anzeigen
Amalgam-Füllungen habe ich auch keine
Auch Kunststoff oder Keramik können bei manchen Menschen starke Nebenwirkungen verursachen.

LG,

ChriB
__________________
Laserdrucker und damit bedrucktes Papier können toxische, metallhaltige Stäube freisetzen.

Benommenheit und mehr

Mayaro ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 14.07.10
@lisbe:
Danke für die Links, ich schau sie mal alle durch.
Meine Familienmitglieder haben keins der Symptome, die ich habe....ich bin da ein Einzelfall...

@petra:
Das ist schon echt seltsam, dass die Ärzte damit nichts zu tun haben wollen.....
Wie gesagt, ich werde da noch mal was versuchen.

@ChriB:
Ich glaube nicht, dass hier so was übermäßig vorhanden ist. Wär es dann nicht auch so, dass es mir, wenn ich mal 4 Wochen im Urlaub wäre, schon besser gehen müsste? Oder geht das nicht so schnell?
Zahnfüllungen habe ich schon ein paar. Ich nehme an die sind aus Kunststoff, aber wie kann ich herausfinden, ob ich davon die Symptome habe?

Benommenheit und mehr

Crizei ist offline
Beiträge: 368
Seit: 29.03.08
Zitat von Mayaro Beitrag anzeigen
@Crizei:
Das mit der HWS hatte ich auch schon oft vermutet.... Allerdings habe ich schon eine Atlastherapie hinter mir und laut MRT und Dopplersonografie ist bei meinem Nacken nichts auffälliges.
Hallo Mayaro,

welche Atlastherapie war das? Und wie war es nachher? Auch bei mir zeigte kein Befund etwas, was Anlass für weitere Untersuchungen gegeben hätte. Ich bekam nur Schmerzmittel...die ich jetzt nicht mehr brauche.

lg

Benommenheit und mehr

Mayaro ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 14.07.10
Hallo Crizei!

Es war die Atlastherapie nach Arlen. Hat ziemlich weh getan. Hatte allerdings absolut keine Wirkung....

Gruß Mayaro


Optionen Suchen


Themenübersicht