Konzentration, Müdigkeit

21.11.10 14:24 #1
Neues Thema erstellen
Salami1992
Hallo Zusammen

Ich habe seit längerer Zeit folgendes Problem:

Meistens am Wochenende (Samstag, Sonntag), wenn ich relativ lange geschlafen habe (um 10h herum), habe ich oftmals das Gefühl, wie wenn ich "eine Scheibe vor dem Gesicht" hätte.
Ich kann mich dann jeweils schlecht auf das konzentrieren, was ich machen möchte (für Prüfungen lernen, Hausaufgaben, etc.). Zudem wenn ich mich nicht konzentriere, schweift mein Blick einfach ins Leere. D.h. ich muss mich konzentrieren, wenn ich z.B. den Text, den ich gerade schreibe, scharf sehen möchte. Gegen den Abend wird es dann jeweils ein wenig besser.

Ich kann mir nicht erklären, woran das liegen könnte. Unter der Woche habe ich das nicht. (Da schlafe ich auch nur ca. 6h.)

Weiss jemand woran es liegen könnte? Allenfalls irgendwelche Mangelerscheinungen? Hat jemand ein ähnliches Problem?

Freundliche Grüsse

Salami1992

P.S.: Mehr fällt mir gerade nicht ein, wenn ihr noch Fragen habt, so stellt sie einfach.

Konzentration, Müdigkeit

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Salami,

es könnte an folgenden Unterversorgungen liegen:
Essentielle Fettsäuren, Folsäure, Niacin, Thiamin, Zink, Kalium, Thiamin, Magnesium, Eisen, Calcium.

Gruß
Kurt Schmidt

Konzentration, Müdigkeit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Salami,

zu langes Schlafen kann für manche Menschen Probleme machen; durch das lange Liegen kann die Anregung des Kreislaufs beeinträchtigt werden, wodurch auch die inneren Organe und das Gehirn mit Symptomen reagieren.

Ich würde mal den Versuch machen, die Schlafenszeit am Wochenende zu verkürzen und schauen, was sich tut.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht