Zehe

20.11.10 20:43 #1
Neues Thema erstellen

Sibyl87 ist offline
Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Hallo, ein Problem nach dem anderen
Diesmal geht es mal nicht um mich, sondern um meinen Sohn. Er ist (noch) 4 Jahre alt. Momentan sieht sein Zehe so aus:



Er sagt das sei einfach gekommen und ich kann mich nicht dran erinnern das er sich mal angeschlagen hat oder sonst was gewesen ist.
Was ist das?!
Soll ich da Salbe drauf machen, wenn ja welche? Merfen?
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson


Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Sibyl,

es könnte sich um einen Nagelpilz handeln

Nagelpilz (Onychomykose) | NetDoktor.de

http://www.symptome.ch/vbboard/erfol...ehandlung.html

Vielleicht helfen Dir diese Infos weiter?

Liebe Grüße,
Malve


Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Hallo Malve

Danke für deine Antwort.

Der Nagel ist werder verfärbt noch dicker oder so.
Fusspilz kann ich mir nicht vorstellen, da es Ihn weder juckt noch brennt.
Das einzige was er sagt ist das es ihm weh tut wenn man drauf drückt. Aber beim laufen etc nicht...
Es sieht zimlich rot aus, könnte das auch eine entzündung sein? (dann frage ich mich woher die kommen soll?)
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson


Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Sibyl,

ich sehe auf den Fotos einen leicht verfärbten Rand am Zehennagel, deshalb bin ich auf den Pilz gekommen.
Es muss nicht sein, natürlich könnte auch eine Entzündung dahinterstecken.

Ich glaube, ein Arztbesuch wäre die beste Lösung...

Liebe Grüße,
Malve


Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Ja den habe ich schon eingeplant. Muss nurnoch schauen ob am Montag oder Dienstag.
Werde dann weiter berichten...

Schönen Sonntag noch
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson


Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Schönen Sonntag noch
..Dir auch, Sibyl, und berichte, was der Arzt gesagt hat.

Liebe Grüße,
Malve


Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Guten Abend

Also wir waren zunächst in der Apotheke. Die konnte mir leider auch nicht sagen was das sein könnte.
Sie sagte das ein Pilz in diesem alter sehr sehr sehr selten vorkommt. Und eine entzündung würde ihm viel mehr weh tun. Es sieht eher aus wie eine "Blatere" (Blase) die aufgegangen ist. Dann sieht das am ehsten so aus. (ist ja auch Haut dort die sich löst) nur war da nie eine!
Ich mache da jetzt einfach Merfen drauf und sollte wenn es nicht besser wird am Donnerstag/Freitag zum Arzt mit Ihm.
Bin mal gespannt....
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson


Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Sibyl,

eine Blase, die aufgegangen ist, kann sehr weh tun; da Dein Sohn beim Laufen jedoch keine Schmerzen hat und vorher keine Blase zu sehen war, scheint mir diese Ursache eher unwahrscheinlich.
Das ist jedoch "virtuell" nicht zu beurteilen...
Wenn die Salbe nicht hilft, würde ich auf jeden Fall den Arzt aufsuchen.
Du kannst uns gerne wissen lassen, was sich ergeben hat.

Liebe Grüße,
Malve


Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Sibyl,

ich leide grad mit Deinem Sohn, denn mich hat auch eine Nagelbettentzündung am linken "grossen Onkel" erwischt und ich kenne diese Art der Schmerzen.

Aber: ich hab ein ideale Lösung dafür.

Vielleicht kannst Du Dich noch an Deinen Chemieunterricht erinnern, dort haben wir damals mit Kaliumpermanganat experimentiert. Das ist nichts schlimmes oder gefährliches, es ist ein sehr sehr starkes Oxidationsmittel.

Ich möchte Dir empfehlen: gehe in eine Apotheke und beschaffe Dir dieses Mittel, kostet nicht viel:

Kaliumpermanganat

Ich habe damals (so ein kleines Döschen reicht bestimmt 20 Jahre!) noch keine Erklärung (wie im Link genannt) unterschreiben müssen.

Als Anwendung, äusserlich, empfehle ich Dir folgendes: eine alte grosse Plastikschüssel (danach für nichts anderes mehr verwenden), warmes Wasser, nicht das "beste" Handtuch, ein paar (wirklich nur sehr sehr wenige) Kristalle vom KMnO4 (Kaliumpermanganat) und darin täglich 2x besser 3x (jedesmal neues Wasser, neue Kristalle) ein Fussbad nehmen - min. 10 min. lang!

Ich möchte jede Wette halten: nach 3 Tagen hat Dein Sohn keine Probleme mehr, es ist ausgestanden.

Das Mittel ist ein starkes Oxidationsmittel, das wirklich alles abtötet: Bakterien, Viren, Pilze.

Die tote und kaputte Haut löst sich ab und macht einer gesunden neuen Haut Platz. Der "Druck" in dem Nagelbett nimmt spätestens nach dem 2. Fussbad ab, Dein Sohn wird es Dir danken.

So, und nun zu den Nachteilen: nimmst Du zuviele Kristalle, wird das Wasser mehr als rot-violett, nämlich rot-braun, oder lösen sich die Kristalle nicht auf und es bleibt ein Bodensatz - so passiert nichts weiter..., als dass die Plastikschüssel innen ebenfalls braun wird, die Haut des Fusses wird ebenfalls schön braun, wie im Sommer, und das Handtuch zum Abtrocknen wird ebenso braun - und Du bekommst die braune Farbe nur am Fuss wieder weg, wenn sich die Haut in den nächsten 3 Wochen erneuert. Handtuch und Schüssel bleiben für lange Zeit braun, deshalb dafür alte entbehrliche Dinge verwenden.

Und: ich leide gerade unter einer Nagelbettentzündung weil ich zu enge Schuhe trug. Nach 2 Tagen ist bei mir der Spuk vorbei.

Ich wünsch Dir viel Erfolg!

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

darleen
hallo sybil

ich kann auch Fussbäder mit *unparfümierter* Kernseife empfehlen, zieht jede Entzünung heraus..

die Seife bitte im wasser lassen ,eine halbe Stunde und nicht nachspülen danach ..das mehrmals angewendet am Tag , und die darauffolgende Tage hilft wahre Wunder..


falls es dir schon empfolen wurde, sorry..., habe nicht alles gelesen

gute Besseerung für deinen Sohn..

liebe grüße darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht