"Pickel" am Rachen

18.11.10 07:03 #1
Neues Thema erstellen

sacrifice48 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 18.11.10
Habe seit ca. 5 Tagen ständigen Husten und Halsschmerzen. Der Husten war zuerst ganz trocken doch seit gestern fühlt es sich an als wäre etwas Schleim dabei, den ich aber nicht richtig aufhusten kann.
War gestern beim Hausarzt, der hat meine Lunge abgehört und nichts entdeckt. In den Hals hat er allerdings nicht geschaut.
Mein eigentlicher Grund für den gestrigen Arztbesuch war ein Bluttest bei dem eine erhöhte Anzahl von Lymphozyten festgestellt worden ist.
Seit gestern Abend hat sich mein Husten verschlimmert und heute Morgen war der Husten plötzlich ganz anders als in den letzten Tagen. Ich habe mich dann vor dem Spiegel gestellt und folgendes entdeckt:
Mein gesamter Rachenraum ist rot und man sieht Äderchen extremst. Zudem sind kleine Erhebungen die wie Pickel aussehen am Rachen zu sehen.
Was könnte das sein? Soll ich heute ein weiteres Mal zum Arzt?
Danke schon einmal für eine Antwort.

Hier noch ein Bild:


"Pickel" am Rachen

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo,

die Halsentzündung dürfte im Zusammenhang mit dem Infekt stehen.
Sie können zwar zum Arzt gehen, der Ihnern evtl. ein linderndes Mittel verschreibt, was Sie aber auch ohnedies in einer Apotheke besorgen können.

Gruß
Kurt Schmidt

"Pickel" am Rachen

Johnnybegood ist offline
Beiträge: 13
Seit: 26.06.10
Hi,
ich hab genau das selbe!
Diese roten Pusteln im Rachen (nicht auf den mandeln).
Meine letzte Erkältung war vor 2 Wochen überstanden, mir gehts wieder super. Wieso geht das nich weg? Über die Jahre hat ja kein Arzt offen...


Optionen Suchen


Themenübersicht