Was könnte ich haben? Hüft- und Leistenschmerzen

16.11.10 15:21 #1
Neues Thema erstellen
Was könnte ich haben, Rheumatologe?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.868
Seit: 04.02.09
hallo laudanum ,

und was macht diese Irritation da seit 1 1/2 Jahren?
das ist eine gute frage ,die ich dir leider nicht beantworten kann .

Also irgendwas ist da ja. Wie lange will sich die Stelle noch irritiert fühlen, egal was ich tu und lasse?
natürlich ,du hast ja eine diagnose die besagt das du eine beidseitige hüftdysplasie und rechts eine "weichteilreizung" hast , dadurch die schmerzen.

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Was könnte ich haben, Rheumatologe?

Solveig ist offline
Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Hallo Laudanum,
ich kenne solche Schmerzen, habe auch Hüftdisplasie, die Schmerzen sind nach der Geburt meines Kindes komischerweise weniger geworden.
Darf ich fragen, wie Du Dich ungefähr ernährst?
LG
Solveig

Was könnte ich haben, Rheumatologe?

Laudanum ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.469
Seit: 16.11.10
Huhu Solveig :-)

ah, dann muss ich also einfach schwanger werden, danke für den Tip
Meine Ernährung ist mal so, mal so. Momentan versuche ich, eher schlecht als recht, vorwiegend basisch, kohlehydratearm und entzündungshemmend zu essen. So richtig klappt das aber nicht. Ich koche normal total gerne, auch vorallem frische Zutaten verwendend und esse auch gerne, aber zur Zeit bin ich stinkefaul, was Beides angeht. Schwierig! Ich versuch mir da grad kein Druck zu machen, sonst werd ich kreuzunglücklich^^

Nachdem meine Hüfte nach Sport und Yogaversuchen fast explodiert ist, ist sie, nachdem ich tagelang krank im Bett lag (Hüfte und Grippe) besser als vorher. Zumindest einkaufen und bisschen bummeln geht, ohne dass ich vor Schmerz kaum weiterlaufen will/kann. Das gabs schon lange nicht mehr.

Eventuell hängt das mit der Soletrinkkur, abgekochtem Wasser und dem Leinöl-Quark zusammen, was ich alles krank begonnen und bisher durchgezogen habe. Das Ruhigstellen alleine kanns nicht gewesen sein, das hatte ich vorher schon immer wieder viel.

Was hast Du so alles ausprobiert? Kannst Du Tips geben? Was hat garnicht geholfen? Wollte Teufelskralle und Pferdebalsam ausprobieren. Außerdem habe ich gelesen, dass Heilerdepackungen helfen sollen. Das MSM lacht mich auch immer wieder an, soll ja mitunter auch entzündungshemmend sein usw.
Aber das kann ich mir erstmal nicht leisten....

Gute Nacht, Laudanum

Was könnte ich haben, Rheumatologe?

Solveig ist offline
Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
Hallo Laudanum,

Du bist da schon viel informierter als ich es je war!

Bei mir gibt es verschiedene Schmerzensbilder an der Hüfte, die teilweise seit der Geburt weniger geworden sind:

Zum einen muskulär bedingte Schmerzen (auch von weiteren Problemen wie Beckenschiefstand und Coxa Valga). Diese Schmerzen gehen bei jeder Erkältung/Grippe weg, weil sich durch das Fieber alle Muskeln entkrampfen. Könnte sich mit Deiner Beobachtung decken.

Zum anderen hatte ich regelmäßig eine "Schleimbeutelentzündung",
Die geht nach ca. zwei Wochen von selbst weg, wenn man die Hüfte nicht weiter belastet. Früher habe ich dagegen immer entzündungshemmende Schmerzmittel bekommen (ich glaube, Appranax, bin mir aber nicht sicher).

Weiterhin kann ich leider auf der Seite, auf der die Displasie ist, überhaupt nicht liegen.

Es ist mir (und auch den Ärzten) leider unklar, welche meiner Schmerzen von der Displasie kommen, bzw. ob die Displasie überhaupt schon Schmerzen verursacht.

Falls eine Athrose beginnt, würde ich es auf jeden Fall mit Glucosaminen ausprobieren. Von den anderen Therapien die Du genannt hast habe ich noch nichts gehört, aber ich habe mich auch noch nicht intensiv damit beschäftigt (habe noch andere Gesundheitsprobleme).

Ich mache in diesen Tagen eine komplette Nahrungsumstellung in Richtung Rohkost- mit vielem grünen Blattgemüse. vielleicht hat das ja auch eine Auswirkung auf die Hüfte, schön wärs. Falls dem so ist, werde ich davon berichten.
http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...ost-macht.html

Liebe Grüße
Solveig

Geändert von Solveig (28.11.10 um 18:36 Uhr)

Was könnte ich haben, Rheumatologe?

Solveig ist offline
Beiträge: 990
Seit: 19.03.09
PS.
Diese Übung kann ich nicht machen, weil sie an der Hüfte so weh tut:

Bauch Beine Po Übung (Seitliche Schere)
Auch diese Übung wird auf der Gymnastikmatte durchgeführt. Legen Sie sich seitlings hin und stützen ihren Oberkörper auf den Ellenbogen. Der Körper muss durchgestreckt sein und eine gerade Linie bilden. Nun heben Sie das obere Bein gestreckt seitlich an so hoch Sie können und senken es wieder ab. Machen Sie die Übung nicht zu schnell, sondern lassen Sie sich Zeit. So werden ihre Gelenke geschont und ihre Muskeln stärker und gleichmäßiger belastet.

diese Übung tut auch weh:
Bauch, Beine, Po - Wagenheber | NetDoktor.de

Geändert von Solveig (28.11.10 um 18:44 Uhr)

Hüft- und Leistenschmerzen seit knapp 3 Jahren

Laudanum ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.469
Seit: 16.11.10
Hallo,

ich bekam vor ca 3 Jahren Schmerzen im rechten Hüftgelenk, wenn ich längere Zeit gelaufen und/oder gestanden bin. Die "längere zeit" verkürzte sich immer mehr, bis der schmerz dauerhaft da war. Mal außen an der Hüfte, mal die leiste, manchmal beides. Wenn ich viel laufe/stehe, habe ich selbst beim sitzen und liegen große schmerzen. Inzwischen raubt es mir immer wieder zusätzlich den Schlaf (ausgeprägte Schlafstörungen), selbst wenn es nicht "richtig" doll schmerzt. Es ist immer unangenehm und ich weiß oft nicht wie liegen. Wenn ich zb. auf der linken Seite liege, dann dehnt es an der Hüfte und dort brennt es dann irgendwie, wie wenn was Brennendes unter der Haut liegen würde.

Ich war vor ca 2 jahren erstmal beim Orthopäden, der mir eine beidseitige Hüftdysplasie diagnostizierte, aber meinte, daher könnten die Schmerzen nicht rühren, da das MRT völlig ohne Befund war (was ja schon mal positiv ist ). Er sagte, es sei eine "Weichteilreizung". Durch meine Schonhaltung war ich an mehreren stellen blockiert, hieß es, und er löste scheinbar die Blockaden,w as keine Verbesserung brachte. Zusätzlich habe ich Ibupufen 600 bekommen, welche den Schmerz aber nicht annähernd linderten. Manchmal strahlt der Schmerz dann den Schenkel und ins Knie, paar mal bis in den Fußknöchel aus!

Neulich habe ich endlich mal wieder einen Versuch gewagt und bin zu einem anderen orthopäden gegangen, da ich mal eine zweite Meinung einholen wollte. Nun, er sagte, der Schmerz käme von einer Blockade im Iliosakralgelenk (er hat mich aber ansonsten null untersucht, nur direkt das ISG abgetastet und "gelöst").

Seither schmerzt es noch viel fieser! Besonders Dauer- bzw belastungsschmerz an der leiste und dieser brennende Schmerz an der Hüfte hat sich verstärkt und kommt nun öfter vor bei ganz leichter Dehnung (zb wenn ich mein rechtes Bein beim Sitzen über das linke Bein kreuze).
Am Iliosakralgelenk selbst habe ich keine Schmerzen. Er sagte, es kann ausstrahlen.

Als der Schmerz eine zeit lang ganz leicht war, habe ich angefangen vorsichtig zu joggen (10min auf Wiese). 2-3 Wochen ging das gut, dann wurde ich krank und gleichzeitig wurden die Schmerzen wieder stärker. Allerdings war das schon beim Joggen am Ende ganz minimal schlechter geworden. Yoga und Fitness hatte ich auch versucht, beide Male mit dem Ergebnis, dass meine Hüfte explodiert ist und ich wochenlang grausamste Schmerzen erlitt.

Kann es wirklich mit dem ISG zusammen hängen, ein ISG-Syndrom, auch wenn ich keine Schmerzen direkt dort habe? Was könnte mir helfen?
Ich weiß einfach nicht was mir helfen könnte, welchen Sport ich ausüben kann, das mir hilft, mir Spaß macht (damit ich dran bleibe) und nichts kostet.
Das Lösen der Blockade schien ja mehr als nix zu sein. bin da echt langsam überfragt.

ich bin voll sauer auf den Orthopäden, weil er mir noch fiesere Schmerzen gemacht hat, anstatt zu helfen. Ach ja, er hat dann noch gemeint, vielelicht spreche ich nicht auf die IBU an und hat mir Diclofenac verschrieben, welches bei meinem verdacht auf HIT nicht geeignet ist. Bei Kopfweh oder so hilft mir normales Ibuprofen aber.

lg, laudanum

Was könnte ich haben, Rheumatologe?

Laudanum ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.469
Seit: 16.11.10
hm, also wer auch immer mein post in diesen Thread nun verschoben hat: ich hab das extra nicht hier geschrieben, da es ja scheinbar nichts mit Rheuma zu tun hat. Somit möchte ich mein Problem eigentlich nicht hier weiter einstellen. Kann man das bitte wieder zurück verschieben? Wäre nett.

lg, laudanum

Was könnte ich haben? Hüft- und Leistenschmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo laudanum,

der Thread ist jetzt herher verschoben worden. Also kannst Du an dieser Stelle ruhig weiterschreiben.
Es sollten keine zwei Threads zum gleichen Thema eröffnet werden, aus diesem Grund ist alles zusammengelegt worden.

Liebe Grüße,
Malve

Was könnte ich haben? Hüft- und Leistenschmerzen

Laudanum ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.469
Seit: 16.11.10
Hallo Malve,

ich sehe das nicht als gleiches Thema. ich habe diesen Thread hier eröffnet, weil ich nachfragen wollte, ob ich evtl an Rheuma leide.Es war nur eine Überlegung in die Richtung, aber dennoch eine allgemeine Suche nach dem Problem. Mein neuer Thread hatte nichts mit dem Thema Rheuma und eigentlich auch nicht mit dem Thema Hüfte zu tun (auch wenn sich der Schmerz dort teilweise zeigt), sondern mit einem scheinbaren Rückenproblem, einem Gelenk, welches hypermobil oder zu steif sein könnte, aber auf jedenfall dauerblockiert.
Ist die Frage, ob ich hier jemand finde, der sich damit auskennt, da vermutlich vorallem Rheumageplagte und Rheumakenner hier lesen.

Wäre ja das Gleiche, wenn ich wegen meiner Probleme im Fibro-Forum anfangen würde zu schreiben und irgendwann auf Nahrungsmittelintoleranz komme. Dann wäre es auch sinnlos, weiter im Fibro-Forum zu schreiben.

lg, laudanum

Geändert von Laudanum (23.04.11 um 09:59 Uhr)

Was könnte ich haben? Hüft- und Leistenschmerzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Laudanum,

bevor Du Dich beklagst - bitte schau mal, in welcher Rubrik Dein Problem steht.

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht