Schmerzen im Beckenbereich

11.11.10 14:37 #1
Neues Thema erstellen
Ein allgemeines Grüß Gott!

Steirerman ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 09.11.10
Nachtrag:
-
-Nachts meistens beschwerdefrei
-keine Kausalität unmittelbar zwischen Bewegung und Ruhe
-keine Beschwerden während einer Woche Griechenland Urlaub
-keine Potenzprobleme (außer Lustverlust während der Schmerzphasen)
-Kaum ein Schmerzmittel half (außer Ibuprufen)

Ein allgemeines Grüß Gott!

Steirerman ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 09.11.10
Lieber Postbote, woher gedenkst Du dies alles zu wissen? Trotzdem danke für deine Aspekte.
Kein einziger Arzt (4 Urologen, 1 Orthopäde, 1 praktischer Arzt, ein Radiologe) hat die ganze Geschichte aus dieser Sicht betrachtet.

Ein allgemeines Grüß Gott!

Steirerman ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 09.11.10
Gegen die Überlappung eine professionelle, medizinische Massage.
Welche Massagen im Speziellen sind das bzw. von wem durchgeführt? Meinst Du solche wie es Fr.Dr.Pohl in ihrem Zentrum anbietet?

Ein allgemeines Grüß Gott!

Laxxmi ist offline
Beiträge: 524
Seit: 04.05.10
Zitat von Steirerman Beitrag anzeigen
Wie bist du darauf gestoßen, dass eine Herdproblemtik die Ursache sein könnte. Sprichst Du aus Erfahrung?
Ja. Ich würd mir sonst nicht "einfach so" anmaßen, etwas zu deiner Prostata-Problematik zu schreiben.

Ich bin mittlerweile bereits mehrere "kaputte Zähne" losgeworden und habe noch einige Zahnextraktionen und Kiefer-OPs vor mir.

Und auch mein Partner ist betroffen. Ihm wird demnächst ein beherdeter Schneidezahn entfernt. Er klagt zwar nicht über Beschwerden mit der Prostata, aber ich meine zu bemerken, dass er mittlerweile öfter "muss" als früher.

Ich beschäftige mich oft mit Zahn-Organ-Tabellen.

Ein allgemeines Grüß Gott!

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Ich weiß nur, wie die Körper funktionieren.

Wenn ich beispielsweise in einer für mich gefährlichen Situation befindlich bin, entkoppelt der Körper jeden Transport emotionaler Informationen. Die Ärzte haben nicht die Spur einer Chance mir helfen zu können, solange sie nicht fähig sind, meinen Worten zu folgen. Sie kämen in jedem Falle "zu spät".

Es gab mehrere solcher Situationen, in der man mich gar als Fall für die natürliche Auslese bezeichnete.

Ergo habe ich mich mit dem Wissen der Menschen befaßt und das in allen Kulturen.

Dieses Wissen hier ist ein Teil dessen ich sammelte und in seine natürliche Ordnung brachte. Ich teile es, damit es wirken kann und schwere Fehlbehandlungen, irrsinnige Leidenswege abwendbar sind.


liebe Grüße
der Postbote

ps: Mich juckt es nicht, was weis(s)e Narren in ihrer Spezialisierung glauben, in einer Illusiuon zu verharrend, den einen Stein des Lebens zu finden zu wollen. Meine Position ist zentral, gleichsam universell. Jeder dieser Spezis sieht nur aus seiner Spezialsierung heraus in einen immer kleineren Rahmen, je weiter er von der Wahrheit entfernt ist. Diese Zusammenhänge sind sie nicht fähig zu erkennen. Sie haben es verlernt.

Ein allgemeines Grüß Gott!

Steirerman ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 09.11.10
Was Du schreibst ist sehr interessant weil das "Pulsieren" bei diesen Schmerzepisoden im rechten Ohr zu hören ist. Weiters ist der Halsmuskel (Strang rechts) seit einigen Wochen ebenfalls verspannt als ob man in der Nacht schlecht gelegen wäre.

Ein allgemeines Grüß Gott!

Steirerman ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 09.11.10
Absolut, es sollte viel mehr ganzheitliche Betrachtungsweisen in der Medizin geben.

Ein allgemeines Grüß Gott!

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Diese Betrachtung ist nicht nur auf die Medizin begrenzt.
Ich kann das in alle erdenklichen Richtungen.

Schau auf Deine Überschrift und danach nochmal genüßlich die einzelnen Antworten durch.

Ein allgemeines Grüß Gott!

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Zitat von Steirerman
4 Urologen, 1 Orthopäde, 1 praktischer Arzt, ein Radiologe
*köppikratz ~ wo war das noch...*

Zitat von Das tapfere Schneiderlein
Jawoll, 7 auf einen Streich!

Ein allgemeines Grüß Gott!

Steirerman ist offline
Themenstarter Beiträge: 34
Seit: 09.11.10
Es gab mehrere solcher Situationen, in der man mich gar als Fall für die natürliche Auslese bezeichnete.
Ähhmm, waren das möglicherweise Quacksalber die auch vor in etwa 70 Jahren im "Dienste" der Menschheit waren...?
__________________
Der Weg des Heils ist das Ziel.


Optionen Suchen


Themenübersicht