Schwindel, Übelkeit, Dysästhesien im Gesichtsbereich? Wer weiß Rat?

12.11.10 11:27 #1
Neues Thema erstellen

shanondoah ist offline
Beiträge: 1
Seit: 12.11.10
seit ca 4 wochen leide ich unter sporadisch auftretendem schwindel, ebensolcher übelkeit. es kommt und geht.
bin sehr verspannt im nackenbereich mit muskulärer fehlfixierung.
nach physiotherapeutischer therapie übelkeitsattacken für ca. 7 tage. musste unterbrechen.
seit ca 10 tagen nun dysästhesien im bereich des trigeminusgesichtsnerven. zunächst unterkiefer, dann oberkiefer, dann auch schläfe und stirn. nicht konstant, kommt und geht, mal gar nicht, mal halbe kopfseite. gefühl, wie wenn die narkose bei zahnbehandlung nachlässt, ganz am schluss, also eher diskret.
keine schmerzen , nur ab und an wie bei einer leichten nebenhöhlengeschichte, wie man das dann als mal im zahnbereich hat.
blut, kernspin des kopfes ohne befund. kernspin des nackens steilstellung.
es gibt keinen auslöser der symptome ( außer vielleicht bei stressituationen ).

hno und zahnarzt haben nichts akutes gefunden.
schwindel und übelkeit scheint besser zu werden. bei stress sehr stark.

ich bin sehr unglücklich.
wer weiß rat oder hat eine idee???
an medikamenten habe ich keltikan, magnesium, vit b... bekommen???!!


Schwindel, Übelkeit, Dysästhesien im Gesichtsbereich? wer weiß rat?

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Shanondoa,

eigentlich deutet alles auf Stress als Ursache hin, wobei offen ist, ob auch die Ernährungs- und Trinkgewohnheiten eine Rolle spielen.
Vorschläge:
Entspannungsrituale (Atem, Dehnen), Bad, Magnesium wie praktiziert, aber in ausreichender Dosis, gesunde Lebensmittel, Wasser 30 ml/kg).

Gruß
Kurt Schmidt


Optionen Suchen


Themenübersicht