Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!

10.11.10 20:41 #1
Neues Thema erstellen
Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
welche enzyme mit welchem namen?

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!

pucker ist offline
Themenstarter Beiträge: 87
Seit: 16.01.10
Hallo,
die heißen Kreon 25000.

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
ah ja. ich bekam mal kreon forte, aber die krankenkasse zahlt das nicht und obwohl es so gut half, konnte ich es deswegen nicht mehr nehmen.

aber jetzt brauche ich das glaub nicht mehr, oder ich weiss nicht...

viel glück damit und gute besserung!

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!

pucker ist offline
Themenstarter Beiträge: 87
Seit: 16.01.10
Hallo Shelely,
danke für die guten Wünsche.
Eine Frage noch: Die künstlichen Tränen, darf die der Augenarzt verschreiben oder muss man die selbst bezahlen? Ich hab da schon verschiedenes gehört.

Die Enzyme bekomme ich jetzt bezahlt, dann war das bei dir bestimmt wegen dem Zusatz "forte" das die KK die nicht bezahlt hat, oder?
Grüße
Pucker

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo pucker,

ja das ist eine gute frage, ob das wegen der stärke war, dass sie es nicht bezahlten.

ich muss mal meinen arzt fragen, welcher es mir damals gab. aber ich weiss nicht, ob ihn die frage wütend machen wird, weil das mittel jetzt ja gar nicht auf meinem medikamentenplan steht. die letzt zeit war er eben nicht so glücklich, wenn ich dinge fragte, welche nicht unmittelbar mit mir und meiner therapie im zusammenhang stehen. (er hat halt auch sehr viel zu tun und kann nicht noch mit jedem patienten über die halbe medizingeschichte oder sonst so dinge reden.)
ich schreibe es aber mal auf meinen fragebogen an ihn.

das mit den künstlichen tränen verstehe ich gerade nicht. haben wir dazu geschrieben?

meinst du damit augentropfen, welche die augen feuchter machen?

oder ist das irgend - hm. keine ahnung, was das sein könnte...

also augentropfen für nässere augen: da hatte ich schon welche, die nicht bezahlt werden, aber auch solche, die verschrieb mir der arzt und ich denke, das ging wenigstens zum teil auf kasse. auf alle fälle ging die rechnung dann an die krankenkasse. ich denke schon, dass es sogar welche in der grundversicherung gibt.

meine favoriten aber, die werden nicht bezahlt. die habe ich von fielmann, ohne dazu werbung machen zu wollen. es sind die von eye see. ich finde die spitze.

aber eben; ich habe ja auch rausgefunden, dass es so echten arabischen kajal gibt oder so, welcher hilft. es gibt sogar durchsichtigen. aber da kenne ich mich weniger aus, wo man was bekommt. aber ich weiss, dass sie in der wüste ja gut für die augen schauen müssen wegen dem vielen sand, welcher reingeblasen wird. da haben die schon gute kräuter gefunden, welche sie in kajal mischen und um die augen tun, damit genug flüssigkeit da ist, den sand rauszuspülen.
wie machen das nur die tiere? warum haben die von natur aus genug nasse augen?

also ich weiss jetzt nicht, ob ich mit der sache off topic wurde.
off topic ist es eh, aber wenn es deine frage beantwortet, ist das vielleicht nicht so schlimm.

ansonsten: ich verstehe wirklich nicht, was du mit künstlichen tränen meinst. für mich ist das ein sehr weiter begriff und ich sehe keinen bezug zu unseren gesprächen sonst.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!

pucker ist offline
Themenstarter Beiträge: 87
Seit: 16.01.10
Hallo Shelley,
ne irgendwie Bezug zu unserem Gespräch hatten die künstlichen Tränen keinen
Dachte nur, du würdest vielleicht auch wegen trockenen Augen vermehrt Augentropfen benutzen. Das ist so das, was ich hier am meisten lese.
Ich habe heute meinen Augenarzt gefragt und der sagte, die Präparate werden nicht verschrieben. Also alles auf Privatrezept. Ich hab dann danach bei meiner KK nachgefragt und die sagen das selbe.

Dann ist das eben so, der Augenarzt hätte zwar einen Spielraum ob er sie verschreiben würde meinte die KK, aber meiner anscheinend nicht

Ich habe heute auch so eine Augensalbe bekommen, die probiere ich jetzt mal aus, abends sind die Augen schlimm, ich kann jetzt schon kaum noch richtig hier schreiben.

Klar frage deinen Arzt ruhig noch mal konkret, warum das Medikament damals nicht mehr bezahlt wurde. Du willst ja mit ihm nicht über deine Medizingeschichte diskutieren, es ist ja nur eine Frage.

Ist doch prima, wenn du Augentropfen hast, die dir helfen. Fänd ich gut wenn ich auch schon so weit wäre, bei mir heißt es jetzt ausprobieren.

Schöne Grüße
Pucker

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!
lisbe
Hallo Pucker!

Ich habe das Gefühl, dass Du eher ein Parasitenproblem sitzen hast, da sich Deine Symptome hierdurch völlig erklären lassen. Sei einfach froh, dass Du im Krankenhaus nicht einfach irgendwelche Antibiotika auf Verdacht bekommen hast - wie das sonst der Fall ist. Diese würden nämlich unterm Strich sehr viel mehr kaputt machen...

Zitat von pucker Beitrag anzeigen
"Rheuma"
Um hier etwas sagen zu können, schreibe doch mal wo es weh tut - ich habe doch Recht - es tut ziemlich weh, oder? Beschreibe mal.

einer akuten Entzündung der Bauchspeicheldrüse und Erhöhung der Blutwerte der Leber.
Hier ein Zitat aus dr. Fonk "Darmparasitose in der Humanmedizin" Seite 57:
"Die Askariden leben im Dünndarm, teilweise zu Hunderten, können aber auch in das Gangsystem von Galle und Pankreas, ja sogar bis in die Leber und andere Organe wie z.B. den inneren und äußeren Gehörgang, Vagina und weibliche Blase vordringen."
Leber ist der Lieblingsaufenthaltsort für Parasiten.

Ich habe mich gewundert, dass ich keinerlei Medikamente bekommen habe, das die Entzündung zurück geht.
Nochmals: sei froh!

Heftigste Oberbauchschmerzen mit Ausstrahlung zu beiden Seiten, richtig kolikartig, dann sind sie plötzlich wieder weg.
Das spricht für Lamblien.

und was sollte ich jetzt Essen?
Am besten Du verzichtest sofort auf ZUCKER, MILCH und vorläufig GLUTEN.

Gruß!

Geändert von lisbe (17.11.10 um 09:16 Uhr)

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!
lisbe
Ach so: Pankreas ist Bauchspeicheldrüse.

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!

pucker ist offline
Themenstarter Beiträge: 87
Seit: 16.01.10
Hallo Lisbe,
dieses Mal bekam ich keine Antibiotika auf Verdacht, das habe ich in den letzen Jahren schon so oft hinter mir!
Mein Stuhl wurde im KK auf alle möglichen Erreger und Parasiten untersucht, alles negativ. Ob da diese von dir vermuteten Lamblien dabei waren weiß ich nicht.

Die Diagnose des Sjögren Syndroms hat die Rheumatologin ja jetzt bestätigt, anhand der Rheuma Werte und der Beschwerden.

Mir geht es jetzt auch besser, die Enzyme helfen und das Kortison anscheinend auch. Der Durchfall ist weg und auch nach dem Essen ist es mir nur noch manchmal übel. Also alles in allem schon eine ziemliche Verbesserung.

Schmerzen in den Gelenken waren dieses Mal nicht dabei, die habe ich nur so schubweise. Jetzt waren nur die Oberbauchschmerzen und diese Koliken die so schlimm waren.
Ich warte jetzt erst mal ab, kann den Arzt ja auf die Lamblien noch mal ansprechen.
Vielen Dank für deine Mühe.
Liebe Grüße
Pucker

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Habe immer noch Schmerzen!!

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
ich habe einfach mal bei google "pankreasdiät" eingegeben.

ja ich erinnere mich, dass es so stufen gab:

Diabetes-Klinik: Ernährung bei Pankreatitis

(ich habe den link nicht gelesen.)

es gibt glaub auch links mit rezepten und so. also such doch einfach mal.
oder vielleicht findest du ein diätforum wo ärzte sind oder so. ich mag leider nicht suchen.




Genau da wollte ich gerade ansetzen. Am Wochenende habe ich mich mit der Fa. Horvi Therapie ausführlich auseinander gesetzt und da wurde dieses Thema auch angeschnitten.

Die Schäde durch die Bauchspeisedrüse wird von den Ärzten leider viel zu spät erkannt und somit, eine versteckte Diabetes unter Umständen oft übersehen.


Das Kräuterhaus B. im Internet hat Diabethomol welches auch Taurin beinhaltet und solche Schäde vorbeugen soll!

Mein Sohn nimmt es gegen seine Diabetes.
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!


Optionen Suchen


Themenübersicht