Schwindel, Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weiter..

04.11.10 16:52 #1
Neues Thema erstellen

Claudio83 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 04.11.10
Hallo zusammen ich bin neu in diesem Forum und hoffe jemand kann mir helfen.

Ich leide seit ung. 2 Jahren unter Schwindel ständigen Ohrendruck (wie in einem Flugzeug) und Benommenheitsgefühl wie müdigkeit. Habe in diesen 2 Jahren alle mögliche Ärze aufgesucht, jedoch ohne Erfolg. Habe 2 HNO-Ärzte Besucht und alle mögliche tests durchgeführ auch ein CT wurde gemacht -> Kein Befund. Alle möglich Bluttest bei Hausartzt waren auch ok. Anschliessend meldete mich mein Hausarzt in der Neurologi an nach diversen neurologischen Tests sowie MRI -> Kein Befund alles ok. Ech versuchte es anschliessend mit Chinesologie jedoch auch ohne Erfolg.

Da ich einen Stressigen Job habe dachte mein Hausarzt an Burn Out. (Symptome von Stress und Angstzustände). Somit nahm ich eine Auszeit von 3 Monaten und kam bei einem Psychosomatiker in Behandlung, paralell besuchte ich au die Physiotherapie. Jedoch fülte ich mich nie besser. Versuchte in dieser Zeit auch Sport zu treiben, jedoch ging es mir nach Sport und starker Körperlicher Anstrengung nur noch schlechter. (sehr starker Schwindel). Habe zuletzt gedacht das zwei weisheitszähne im Unterkiefer auch zu solchen Symptomen führen können, jedoch au kein Erfolg. Nun weis ich langsam wirklich nicht weiter, und hoffe mir kann in diesem Forum jemand helfen, den ich weis wirklich nich mehr weiter... DANKE

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Hallo,
ich an Deiner Stelle würde mir so schnell wie möglich ein Blutdruckmessgerät kaufen und regelmässig den Blutdruck messen.
Wichtig ist aber kein Unterarmgerät fürs Handgelenk sondern eins für den Oberarm mit Manschette das genauer und richtig mist wo man sich drauf verlassen kann, ich spreche aus Erfahrung.
Sollte der Blutdruck im normalen Bereich sein, dann wird es schon kompliziert mit der Diagnostik.
Gruss
Juppy

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.537
Seit: 26.04.04
Hallo Claudio83,

zuerst einmal: Herzlich willkommen in unserem Forum.

Gab es vor 2 Jahren, als die Beschwerden begonnen haben, ein besonderes Ereignis?
Hier denke ich an
- Zahnbehandlungen
- Erkrankungen/Medikamente
- Ortswechsel (Umzug)
- neue Möbel
- Insektenbiss
etc.

Hast Du Probleme mit bestimmten Nahrungsmitteln? Gibt es welche, die Du nicht besonders gut verträgst?

Wie sehen Deine Schilddrüsenwerte aus? Du könntest Dir die Befunde, die Du hast, in Kopie aushändigen lassen (sie stehen Dir zu) und hier einstellen. Vielleicht ergibt sich dann ein Anhaltspunkt dafür, wo man weitersuchen könnte.

Liebe Grüße,
Malve

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Claudio83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 04.11.10
Hallo zusammen
Vielen Dank für eure Beiträge.
Das kontrolieren meines Blutdruckes habe ich auch schon versucht, zum teil war er recht hoch. Habe mal 3 Tage lang alle werte aufgeschrieben und dan meinem Arzt mitgeteilt. Mein Arzt meint das meine Symptom nicht vom Blutdruck kommen, da der Blutdruck nicht immer sehr sehr hoch ist und mein Leiden ja jeden Tag das gleiche ist.
In meinem Leben kam es keine spezielle Ereignisse. Die Symptome kamen plötzlich von einem auf den anderen Tag. Am Anfang hatte ich es nur Wochenweise, jetzt seit ung. 1 Jahr immer.
Meine Schilddrüsenwerte sind auch ok die habe ich bei meinem Hausarzt Kontrollieren lassen. Alle meine Ärtlichen Akten sind von Arzt zu Arzt gereicht worden. Jedoch alle haben mir gesagt es seien alle Werte ok. Aber ich werde mal sehen was ich auftreiben kann
Was mich au noch sehr belastet ist der Kampf den ich jeden Tag habe. Den mit diesen Leiden ist die Lebensqualität gleich 0. Ich habe sogar angst irgendetwas zu unternehmen da es mir immer so komisch ist.
Ich Danke euch viel mal für eure Beiträge.
Gruss Claudio

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.537
Seit: 26.04.04
Hallo Claudio83,

zur Sicherheit - könntest Du Deine Schilddrüsenbefunde bitte hier einstellen? Hausärzte kennen sich auf diesem Gebiet nicht besonders gut aus...

Liebe Grüße,
Malve

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.639
Seit: 20.05.08
Falls Du unser Wiki noch nicht entdeckt hast hier mal der Link zum Thema Schwindel
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

sammary ist offline
Beiträge: 56
Seit: 30.03.10
Hallöchen,

hattest Du, bevor das Theater losging, einen Unfall oder ähnliches mit Beteiligung der HWS ??
Wurden Deine Kiefergelenke mal untersucht? Kann übelste Beschwerden machen wenn das nicht richtig sitzt!
Du könntest Dich auf nitrosativen Streß untersuchen lassen.

LG
sammary

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Claudio83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 04.11.10
Zuerst will ich mal erwähnen das ich froh bin dass ich auf dieses Forum gestosen bin. Hier Wird das anliegen des Themengestalter wirklich zu herzen genommen. SUPER.
Probleme mit der HWS? Habe ich auch schon gelesen. Deshalb habe ich mich ja mal an einer Physiotherapie angemeldet. Leider gab es da auch kein Erfolg. Somit brach ich dies nach ung. 8 Sitzungen ab.Einen Unfall oder so hatte ich auch nie. Gibt es hierbei eine Bestimmte Behandlung für die HWS? Neutrosativer Stress? geht dies nicht auch unter die Burn out Symptome?
Ich danke euch vielmals

Geändert von Claudio83 (05.11.10 um 15:59 Uhr)

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

sammary ist offline
Beiträge: 56
Seit: 30.03.10
hallo,

nein nicht unter Burn out!

obwohl man sicherlich ein Burn Out erleiden kann bei der derzeitigen Situation in Deutschland (bzgl. HWS Erkrankungen und die unfähigen Ärzte), und dieses alleine gelassen werden!

Lies mal unter nitrosativem Streß.
Ein kleines Ereignis an der HWS kann ausreichen um ganz böse Symptome zu verursachen!

LG
sammary

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Claudio83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 04.11.10
Hallo zusammen

@Malve hier meine Schilddrüse Analyse: TSH 0.731 mIU/l
Gemäss meinem Hausarzt sowie dem Testlaber seien die Werte OK.

@Sammary habe noch ein paar Fragen betriff HWS-Probleme. Habe nämmlich au schon mal daran gedacht weil mein Nacken immer sehr verspannt ist und zum teil auch schmerzt.Jedoch hat ja bei mir eine physiotherapie nichts geholfen. Gibt es da irgend eine spezielle Behandlungsmethode? Habe mir das mit dem Nitrosativen Stress mal angeschaut. Leider konnte ich nichts genaues zur Behandlung finden.

Vilen Dank.


Optionen Suchen


Themenübersicht