Schwindel, Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weiter..

04.11.10 16:52 #1
Neues Thema erstellen
Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.504
Seit: 26.04.04
Hallo Claudio,

hier meine Schilddrüse Analyse: TSH 0.731 mIU/l
leider reicht EIN Wert alleine nicht aus; man braucht dazu noch
fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK plus eine Ultraschalluntersuchung.

http://www.symptome.ch/wiki/Schilddr%C3%BCse

Liebe Grüße,
Malve

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Quittie ist offline
Beiträge: 3.121
Seit: 20.12.09
Hallo Claudio,

auch falls du nie einen Zeckenstich bemerkt haben solltest, würde ich mich trotzdem aufgrund deiner Beschwerden auf Borreliose untersuchen lassen. Zeckenstiche werden häufig nicht bemerkt und übersehen!

Die Symptome kamen plötzlich von einem auf den anderen Tag. Am Anfang hatte ich es nur Wochenweise, jetzt seit ung. 1 Jahr immer.
Bei Borreliose treten die Beschwerden auch schubweise auf und können auch bei richtigem Ausbruch verbleiben.

Viele Grüße Quittie
__________________
Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weis nicht mehr weiter....

Claudio83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 04.11.10
Die von Ihnen erwähnten Werte finde ich nirgens auf meinem Laborvericht. Habe nur den erwähnten Wert. Braucht es hier zusätlich noch eine spezielle Untersuchung?

Grüsse Claudio

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weiter....

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.504
Seit: 26.04.04
Hallo Claudio,

ich glaube, Du meinst meinen Beitrag?

Nun, die gesamte Palette an Laborwerten sollte überprüft werden, um eine Schilddrüsenerkrankung auszuschließen oder zu bestätigen; anders geht es leider nicht (plus Ultraschall).

Es ist fast üblich, dass nur der TSH-Wert untersucht wird, was nicht weiterbringt...

Liebe Grüße,
Malve

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weiter....

Claudio83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 04.11.10
Hallo Malve

Habe mal im wiki alles über die Schilddrüssen gelesen.
Die meisten Sympthomen der Schilddrüsen überfunktion würden zu meinem Leiden passen.
Jedoch bin ich bei einem Punkt ein bisschen skeptisch. ich habe ja immer einen ständigen Ohrendruck und ich fühle mich immer schlechter desto stärker dieser Ohrendruck wird (stärkerer Schwindel, Benommenheit, Müdigkeit). Deshalb denke ich das dieses Ohrendruckgefühl einen Hauptdrund für mein Leiden ist.
Leider habe ich keine Angaben bei Schilddrüsen Probleme betreff Ohrendruck gefunden.
Vielen Dank

Schwindel,Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weite

Speedcat80 ist offline
Beiträge: 405
Seit: 06.09.10
Hallo Claudio,

die Symptome die du beschreibst könnten glatt von mir sein! Benommenheit, ab und zu Müdigkeit, Kopfweh, schwankendes Sehen etc.
der Beitrag ist zwar schon älter hier aber passt zu meiner Leidensgeschichte ... Diese kannst du unter mein Profil und meiner Beiträge finden weil es unheimlich viel ist!

Besonderes Aufenmerk denke ich sollte auf Thema Borreliose , Co Infektionen, gehen !

Ich habe alle Fachrichtungen des Landes abgeklappert mehrfach und stehe außer einer HIT und diverser Nahrungsmittel Unverträglichkeiten die trotz Auslass Diät nix an mein Zustand änderten! Amalgam Sanierung unter besten Bedingungen und Ausleitung mit DMPS brachten leider nicht viel aber kann bei jedem anders sein was Symptome verursacht! Ist ein länger Weg bei mir auch immer noch wobei ich nach wie vor bei mir an einer Borreliode fest halte! Hoffe du findest den Weg zur Besserung deiner Beschwerden ! Ich hab mein Leben komplett umgekrempelt aber bisher fehlt der zündende Funke der Beschwerdefreiheit!
Alles gute und das du dein weg findest um gesund zu werden !
Mein Tipp: lese dich hier im Forum über Borreliose mal ein !
Gruß Speedcat

AW: Schwindel, Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weit

steboss ist offline
Beiträge: 1
Seit: 08.12.15
Hallo Claudio
ich habe mich soeben in diesem Form durchgelesen, ich habe die selben Symptome wie Du, hast Du unterdessen was rausgefunden? Bin Dir sehr dankbar wenn Du antworten würdest.

Schwindel, Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.504
Seit: 26.04.04
Hallo steboss,

Claudio war seit einigen Jahren nicht mehr im Forum, von daher ist es unwahrscheinlich, dass er Dir antworten wird.

Liebe Grüße,
Malve

Schwindel, Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weit

ullika ist offline
Beiträge: 2.143
Seit: 27.08.13
Zitat von Claudio83 Beitrag anzeigen
...Ich leide seit ung. 2 Jahren unter Schwindel ständigen Ohrendruck (wie in einem Flugzeug) und Benommenheitsgefühl wie müdigkeit.
Hallo Claudia,
vielleicht hilft dir diese Information:

SHIGELLA DYSENTERIAE & SONNEI - innerlich kommt es aus dem Darm und von Onchocerca-Parasiten, äußerlich von Milchprodukten. Verursacht keinen Schmerz, aber Durchfall, Depression, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Schwindel und starke Kopfschmerzen. Kann Das Nervensystem erfassen. Es benötigt Mangan um zu gedeihen, Strontium, Gold und Nickel.
Bakterien
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Schwindel, Ohrendruck und Benommenheit, Weiss nicht mehr weit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.504
Seit: 26.04.04
Hallo ullika,

Claudio war schon lange nicht mehr hier...

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht