Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

24.09.10 22:01 #1
Neues Thema erstellen
Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
restharn macht übrigens ja blasenbrennen. das weisst du doch?

da hilft nur: trinken, trinken, trinken und bei einem guten gynäkologen fragen, was es für mechanische methoden gibt, dieses problem zu beheben.

wenn man lange resthart hat und nichts macht gegen, wird man anfällig für infektionen, weil ja dann die keime nicht mehr alle ausgeschwemmt werden und in der blase so richtig sich ein zu hause auftun können.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
Zitat von carmen007 Beitrag anzeigen
Jetzt noch eine Frage, die aber sehr intim ist, stelle ich dir per private Nachricht

hallo carmen007,

ich will die intime frage auch wissen.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
hallo carmen007,

ich will die intime frage auch wissen.

viele liebe grüsse von shelley
Es ging um die Intimrasur.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
das will ich auch wissen, weil ich werde wegen dem dk rasiert.

ich finds auch netter, weil ich diese krausen haare da gar nicht schön finde. aber da juckt es dann immer so, wenn die neuen haare nachwachsen... *mundwinkel-runter-zieh*

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Seit ich die Schmerzen habe, lass ich es lieber - sicher ist sicher. Ist ja alles gerötet, da wäre eine Rasur die Hölle.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Mal eben eine Frage zwischendurch:

Ich hab ja da, wo wohl die Eierstöcke sein mögen, auf beiden Seiten einen penetranten Druckschmerz. Das ist heute Abend irgendwie recht beängstigend.

Ab was für einem Schmerzgrad wäre da Krankenhaus/Notfall angebracht? Ich mach mir ein wenig Sorgen.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
mach dir mal keine sorgen.

das andere frag die anderen. ich kann es nicht beurteilen, weil ich "hart im nehmen" bin. also "von starkem geblüt". mich haut üblicherweise sowas nicht so schnell um.

ich frage mich halt nur, ob du nicht doch ein frauenärztliches problem hast.

lebst du in der schweiz?

ich kann dir meine sehr gute und wahnsinnig liebe frauenärztin empfehlen.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Nein, ich bin nicht aus der Schweiz.

Naja, es ist halt so ein Mischmasch. Hab heute auch geschaut - die äusseren Schleimhäute, also die der Vagina, sind saumäßig rot und total entzündet.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
vielleicht lindert dir hamamelis-salbe die symptome, bis du beim arzt warst und die diagnose hattest.

rosmarinus/prunus kann auch lindern.

ich denke, mit calendula dürfte es auch gehen.

mit anderen sachen wäre ich vorsichtig. nicht, dass es noch schlimmer wird.

ah ja; oder bepanthene wird auch oft gegeben.

einfach mal zur linderung bis zur diagnose eben.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Infektion der vaginalen Schleimhäute mit Staphylokokkus

Anonym20100 ist offline
Themenstarter Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Abend allerseits,

ein paar Neuigkeiten gefällig?

War soeben im Krankenhaus und wurde dort endlich ernst genommen.
Es wurde ein Abstrich gemacht, das Ergebnis liegt natürlich noch nicht vor. Ultraschall war in Ordnung. Es wurden vermehrt weiße Blutkörperchen in der Scheide gefunden. ph-Wert war normal.

Habe ein AB bekommen und ein Antipilzmittel, wenn es nicht hilft in den nächsten Tagen, werde ich stationör aufgenommen.


Optionen Suchen


Themenübersicht