Wassereinlagerungen und andere Probleme

31.10.10 10:33 #1
Neues Thema erstellen

ennas ist offline
Beiträge: 7
Seit: 29.10.10
...hallo.....
heute will ich euch meine wehwehchen näher bringen Vielleicht ist der /die jenige dabei, der genau solche Symptome hat, weiss aber Bescheid was es sein könnte.
Ich bin seit ca. 1988 Diabetikerin II. Seit 2 Jahren US amputiert li, also laufe auf einer Prothese, mehr schlecht wie recht.....
Im Juni 2008 wurde mein Bein amputiert, im September kam ich in Reha. Da wurden auch 2 Tabletten umgestellt. Seit dieser Zeit habe ich sehr, sehr viel zugenommen. Hatte vorher ca. 68 kg, jetzt 98 kg. Wir stellten fest: ich habe Ödeme. Sehr starke Wassertabl. helfen nicht viel. Massage darf ic nicht bekmmen, sonst bekomme ich Blasen an Hautstellen, die gehen auf und ich habe Schwierigkeiten, die Wunden wieder zu zu bekmmen,
Also Wasser im ganzen Körper. Seit 1 Jahr habe ich jetzt einen richtig grossen, harten Wasser -Oberbauch.
Er kommt, verschwindet manchmal ein wenig und kommt wieder. Er drückt mir immens mein Herz und Lungen ab.
Ich habe Herzinsuffienz, also keine Ausdauer. Ich bekomme keine Luft beim Atmen, ja kann nachts nicht mehr liegen, fange an zu japsen und ziehe nah Luft. Heute ist wieder so ein Tag, total übermüdet, weil ich nachts nicht geschlafen habe.
Mein Hausarzt, Internist, konnte gar nix feststellen, auch keinen Wasserbauch. Weiter geschah nix.
Ich bin im Moment im Umzugsstress...........wie schlimm...... und wenn der rum ist, werde ich mich wohl ins Krankenhaus begben.... mal sehen wads die sagen....
Also Leute, vielleiht erkennt Ihr diese Symptome an euch wieder und ihr wisst was ihr habt. Währe schön, wenn ihr dieses Wissen an mich weiter geben könntet.
Mich lässt das ganze total verzweifeln....,,,,
Ht in die Tasten, ich freue mich schon jetzt auf Antwort.......
Schönen Sonntag und Gruss ennas

Wassereinlagerungen und andere Probleme

Leena ist offline
Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Hallo Ennas

Interessant finde ich das es nach der Mediumstellung anfing mit Gewichtszunahme und Ödeme! Was für ein Medikament nimmst du? Könnte es denn nicht sein das es vom neuen Medi ausgelöst wird? Hast du Wasser vorallem in den Beinen oder auch auf der Lunge?

Gruss Lena

Wassereinlagerungen und andere Probleme

ennas ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 29.10.10
mein Körper ist voll Wassere, mein rechtes Bein besonders, das li. Bein ist ja eh weg.
Die Haut ist ja auch sehr empfindlich.
Kommt es vielleiht auch von der Amputation?
Ok, ich gebe euch später mehr Infos, bin für ein paar Tage bei meiner Tochter......

Wassereinlagerungen und andere Probleme

knutpeter ist offline
Beiträge: 1.646
Seit: 18.07.09
Hallo ennas,

Ödeme haben ja auch immer mit der Nierenfunktion zu tun. Wie sind denn Deine Nierenwerte?
Im einzelnen: Harnstoff, Kreatinin, Eiweißausscheidung im Urin, Blutdruck, HbA1c?

Und wie ernährst Du Dich? Gerade Wassereinlagerungen im Bauch sind ein Zeichen für Eiweißmangel. Der osmotische Druck im Körper wird zu 40 % durch die Proteine im Blut aufrechterhalten.

Die Proteine binden das Wasser, kommt es zu einem Proteinmangel, so führt das zu einem Druckabfall und das Wasser tritt in die Zellzwischenräume und damit in das Gewebe, es kommt zu Wasseransammlungen im Gewebe. Wie bei den Kindern der 3. Welt so oft zu sehen.

Diabetes-Herz-Patienten haben meist auch eine Niereninsuffizienz. Ca 30% der Dialysepatienten (die grösste Gruppe) sind Diabetiker.

Gerade ist eine neue Leitlinie "Nierenerkrankungen bei Diabetes" herausgekommen:www.versorgungsleitlinien.de/themen/diabetes2/dm2_nephro/pdf/nvl_t2dnephro_lang.pdf an der ich auch als Patient etwas mitarbeiten durfte.

peter

Geändert von knutpeter (31.10.10 um 16:49 Uhr)

Wassereinlagerungen und andere Probleme

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
mein Tipp: durch Kohlehydrate lagert man auch Wasser ein, Du wirst mit einem Verzicht auf Kohlehydrate nicht gesund, aber ich würde es Dir raten, um ein wenig Besserung zu erlangen.
Gute Besserung!

Wassereinlagerungen und andere Probleme

answer ist offline
Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Wassereinlagerungen können auch von der Lymphe kommen, der Lymphfluss ist durch die Amputation gestört. Hattest du schon mal Lymphdrainage?

answer

Wassereinlagerungen und andere Probleme

ennas ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 29.10.10
....hallo Peter...
in der Reha wurde auch meine Nierenfunktion untersucht. Es hiess, sie sind NOCH im Rahmen....
Herzwasser hatte ich vor Jahren mal und fühlte mich so elend wie jetzt. Lungenfunktion wurde überprüft im Frühjahr, als ich meine Maske bekam im Sxhlaflabor wegen sehr schlimmen Aussetzer. Benutze ich im Moment nicht, bekomme so kaum Luft.
Ich nehme auch Macomar... Ist im normalen Bereich.
Darf ich kein Gemüse essen usw. Essen ist eingegrenzt.

Kohlehydrate jetzt auch nicht mehr----
Ich frage mal meinen Doc wegen Astronautennahrung...... ( Scherz)
Ich hätte so gerne wirder mein Gewicht, 70 kg, ich fühle mih so besch.......

Wassereinlagerungen und andere Probleme

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Ach, so schlimm wäre das doch nicht.
Du könntest Fleisch, Fisch, Eier, etwas Käse, Quark, Obst mit wenig Zucker (Beeren) und vor allem viel Gemüse essen.
Ich vertrage kein Weizenmehl und esse deshalb seit Jahren kein Brot mehr,
mich juckt das gar nicht mehr.
Ab und an mal Roggenknäcke, backen kann man mit Mandelmehl, andicken mit Johannisbrotkernmehl, es geht alles.

Wassereinlagerungen und andere Probleme

ennas ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 29.10.10
hallo answer...
kann keine bekommn, meine Haut ist sehr dünn. Durch Reibung... Massage geht die Haut auf und ich habe Schwierigkeiten, die Stelle wieder zu heilen.

Ausserdem ist mein Hbc1 Wert 8. Ich weiss, viel zu hoch,......
Bin jetzt dran mich sehr kurz zu halten....

Wassereinlagerungen und andere Probleme

ennas ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 29.10.10
hallo anonym09....
bei Macomar soll ih kein Gemüse essennn....
es ist schon sehr frustig


Optionen Suchen


Themenübersicht