Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

31.10.10 10:48 #1
Neues Thema erstellen

Leena ist offline
Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Guten Tag

Immer wieder fällt mir auf, dass ich nach Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln wie nach Schnipo, Gipfeli, Milch ect. starke Übelkeit, dann Bauchkrämpfe und schliesslich gelben Durchfall bekomme!.Bin danach müde und kaputt! Wenn ich dann Tee trinke und wenig Esse erholt sich das ganze wieder! Was könnte das sein? Warum bricht das nach nur einer Stunde schon aus?

Vielen Dank für jeden Tipp!

Gruss Lena

Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
ich weiss zwar nicht,was Schnipo und Gipfeli sind,aber Milch kenne ich dafür zur Genüge und vermute eine Nahrungsmittel- Allergie. In jedem Fall wohl gegenüber Kuhmilch,möglicherweise auch Weizen oder Ei (falls Schnipo und Gipfeli etwas mit Getreide zu tun haben). Natürlich kommen auch Intoleranzen infrage,wie Lactose,Gluten,Fructose oder Histamin
Da dürfte Ihr Problem liegen.

Sie können mal googeln,um zu sehen,wo überall Kuhmilch, Weizen oder Ei drin sind . Natürlich kann man schon mal auf Verdacht z.B. Kuhmilch (im weitesten Sinne.Ein Hauch Information genügt schon !) wegzulassen. Besser wäre aber ein Test,damit man weiss,worum es sich handelt.

Milch: Kuhmilchunverträglichkeit - die Ausgrenzung ist nicht so einfach, wie es zunächst scheint
Weizen: Deutscher Allergie-und Asthmabund e.V.-Weizen-Allergie
Ei: Allergen Ei-Allergie Allergologie
Nachtjäger

Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

Leena ist offline
Themenstarter Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Hallo Nachtjäger

Wegen der Laktoseintoleranz, da habe ich auf laktosefreie Milch umgestellt auch auf laktosefreie Joghurts usw. Das hat schon viel gebracht!

Schnipo bedeutet Schnitzel und Pommes frites und Gipfeli sagen wir bei Croissant ( enthalten sehr viel Butter)

Habe immer wieder Magendarmentzündungen weshalb ich auch Omeoprazol einnehme!

Über die anderen Intoleranzen werde ich nochmals nachlesen! Vielen Dank erstmal!

Gruss Leena

Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

Leena ist offline
Themenstarter Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Habe immer wieder Gastritis! Kann das auch mit einem Mangel an Vit. B 12 kommen? Bin verzweifelt! Nehme schon mehrere Jahre Omeoprazol ohne das man das mal genau abgeklärt hat!

Gruss Lena

Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Leena,

bist Du sicher, dass Du Gastritis hast? Oberbauchschmerzen können auch andere Ursachen haben.
Da Du offenbar eine Fettunverträglichkeit hast - wurde Deine Bauchspeicheldrüse einmal untersucht (Labor, Stuhl, Ultraschall)?

Liebe Grüße,
Malve

Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

Leena ist offline
Themenstarter Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Hallo Malve!

Nun die Diagnose wurde immer wieder diagnostiziert! Aber warum die immer wieder kommt, d.h. fast jeden Monat einmal! Es kommt immer ganz plötzlich braucht seine Zeit, dann gehts wieder! Mehrere Tanten haben Morbus Chron und Cholitis ulcerosa. Auf der anderen Seite mein Vater der ständig Durchfall und Krämpfe hat, er will aber nie zum Arzt! Ich könnte mir eben auch vorstellen das da was erbliches oder eine Veranlagung dahinter stecken könnte! Einmal hatte ich eine ischämische Cholitis! Sonst immer Gastritis, Vit. B 12 Mangel, Eisenmangel usw. Die Bauchspeicheldrüse hat man noch nie angeschaut soweit ich weiss! Was für Labortwerte braucht es den für die Bauchspeicheldrüse?

Vielen Dank Malve

Gruss Leena

Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Leena,

die Laboruntersuchung für die Werte der Bauchspeicheldrüse umfasst die Enzyme

- Chymotrypsin (eiweißspaltendes Enzym)
- Amylase (kohlenhydratspaltendes Enzym)
- Lipase (fettspaltendes Enzym)

Bei einer Störung wird die Nahrung nicht richtig verdaut, was u. a. zu Durchfällen und Blähungen führen kann.

Omeprazol ist keine dauerhafte Lösung; außerdem kann dieses Medikament auch Nebenwirkungen haben. Wenn nicht mal abgeklärt worden ist, ob Du ein Säureproblem im Magen hast, dann ist mir schleierhaft, weshalb es Dir überhaupt verordnet worden ist.

Wurde schon einmal überprüft, ob Du eine Helicobacter-pylori-Infektion hast? Diese Untersuchung wäre meiner Meinung nach sehr wichtig:
Helicobacter-pylori-Infektion - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Liebe Grüße,
Malve

Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

Leena ist offline
Themenstarter Beiträge: 140
Seit: 19.12.09
Auch das wurde bisher nicht gemacht! Ich habe ein Opiat das ich einnehmen muss, da wurde es gegeben und weil ich ständig Übelkeit hatte und Säure im Mund! Amylase und Lipase hatte man mal abgenommen, aber die waren normal!

Werde mich beim HA melden, er soll mir mal wieder gründlich Blut abnehmen, schlage den Atemtest vor und das man dem Ganzen mal auf den Grund geht! Kann ja nicht immer so weiter gehen!

Lg Leena

Heftige Bauchkrämpfe nach Gipfeli und Milch

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Leena,

das wäre sicher eine gute Idee.
Du kannst ja mal die verschiedenen Stichworte in die Suchfunktion eingeben und in den entsprechenden Threads nach weiteren Informationen schauen; dann hast Du etwas in der Hand und kannst dem Arzt sagen, was er tun soll (wenn er schon von selber nicht drauf kommt...).

Viel Glück!

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht