Schwindelanfälle, erhöhte Temperatur, Übelkeit, Bluthochdruck

29.10.10 10:03 #1
Neues Thema erstellen

Kassian ist offline
Beiträge: 3
Seit: 29.10.10
Kurze Schwindelanfälle, die schnell hintereinander folgen und sich wie kurze Blackouts anfühlen, dabei Übelkeit, subfebrilles Fieber zwischen 38,2 und 38,5, plötzlicher Bluthochdruck (Blutdruck schiesst von 130 zu 80 auf 200 zu 100). Auslöser sind meist Aufregung und körperliche Anstrengung, Anfälle können aber auch aus dem Nichts kommen. Bei Anfällen kriege ich streng begrenzte Flecken rund um die Halsregion. Anfälle traten bereits 2008 auf, waren aber weniger oft. Jetzt häufiger - bis zu 4/5 Mal am Tag. Sowohl 2008, als auch jetzt 2010 ist in der Zeitspanne, in denen solche Anfälle auftreten weicher bis wässriger Stuhlgang bemerkbar.
Bis jetzt in der Kardiologie alles in Ordnung, liege in der Nephrologie. MRT Gehirn: alles in Ordnung, Nervenflüssigkeit aus dem Rücken - in Ordnung. Vermutet wird eine Funktionsstörung der Nebennieren. Echo der Niere und Nebenniere ergab keine Auffälligkeiten. Weitere Bildgenung: MRT Bauch/Nebenniere in Frage gestellt. Zwischen 2008 und Ende September 2010 nur ein kurzer Schwindelanfall im Juli, der durch nur einen "Blackout" gekennzeichnet war.

Meine Daten:
17 Jahre alt, männlich, 171 cm groß, Gewicht am Anfang KH: 78,4, Gewicht jetzt KH: 72,6 (Dazwischen 3 Wochen KH-Aufenthalt, einmaliges nach Hause Fahren, weil aus einem Krankenhaus rausgeschrieben). Esse seit 2. KH-Aufenthalt wenig, Anfälle sind seitdem häufiger.

Hoffe auf Hilfe!!!

Meine Beschwerden / ein Patient stellt sich vor

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Hallo Kassian,

gab irgendwann Insektenstiche mit solchen Rötungen und wie sind deine Entzündungswerte des Blutes?

GRüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Meine Beschwerden / ein Patient stellt sich vor

Kathy ist offline
Beiträge: 3.344
Seit: 06.03.07
Hallo Kassian

wie sehen Deine Schilddrüsen- und Neben-Schilddrüsenwerte aus (Endokrinologie)?

LG
Kathy
__________________
Die Flöte des Unendlichen wird ohne Ende gespielt und ihr Ton ist Liebe. (Kabir)

Meine Beschwerden / ein Patient stellt sich vor

Kassian ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 29.10.10
Liebe Kathy, lieber Michel,

Insektenstiche mit solchen Flecken hatte ich noch nie. Die Blutwerte waren normal.
Was die Schilddrüsenwerte angeht, möchten die Ärzte mich hier ersteinmal auf Nebenniere untersuchen und haben gesagt, dass die Schilddrüse und die Nebenschilddrüse solche Beschwerden grundsätzlich nicht hervorruft. Meine erste Vermutung fiel auch auf die Schilddrüse, da die Symptome ziemlich ähnlich sind mit dem Blutdruck und dem Fieber sowie dem weichen Stuhl. Was ich noch vergessen habe zu erwähnen ist, das ich ausser dem kontinuierlichen dünnen Stuhl noch Rülpser hatte, die nach faulen Eiern stanken. Diese sind zwar schon seit Wochen weg, aber der dünne Stuhl ist geblieben.

LG
Piter

Geändert von Kassian (31.10.10 um 11:58 Uhr)

Meine Beschwerden / ein Patient stellt sich vor

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Jo,

aber man wird doch mal eine Stuhlprobe untersucht haben, Magen/Darmspiegelung, Helicobacter, Pilz, Yersinien ?

Übrigens bei
subfebrilles Fieber zwischen 38,2 und 38,5
können die Entzündungswerte zwar noch im Referenzbereich liegen und trotzdem müssen sie erhöht sein.

Nervenflüssigkeit aus dem Rücken - in Ordnung
Das heisst garnix, denn es kommt immer drauf an wer was gesucht hat.

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Meine Beschwerden / ein Patient stellt sich vor

Kassian ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 29.10.10
Danke für die Schnelle Antwort.
Nein, weder eine Stuhlprobe, noch eine mikrobielle Stuhlanalyse (in Hinsicht auf Bauchspeicheldrüse - Habe ich selbst vorgeschlagen) hat man gemacht. Die machen zur Zeit überhaupt nix!!! Seit dem ich hier bin nur mal zwei Blutprobeentnahmen gemacht - eine während dieses Zustandes - habe nach Adrenalinspiegelerhöhung geschaut und nix gefunden und dann haben sie noch ein Echo von Nieren und nebennieren gemacht. Kardiologieecho und EKG auch. Aber sonst verabreichen mir die hier nur Adalat im Notfall und so Aspartam oder so...

Schwindelanfälle, erhöhte Temperatur, Übelkeit, Bluthochdruck

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Na am Wochenende machen die sowieso nix

Geniesse den Link mit Vorsicht, denn wir können hier nur raten aber rote Flecken gibts scheinbar nur bei Typhus/Parathypus in Verbindung mit Schwindelanfällen Darminfektionen

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht