Hilfe - bin schon bei min. 6 Ärzten gewesen und niemand kann mir helfen...

20.10.10 16:00 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe - bin schon bei min. 6 Ärzten gewesen und niemand kann mir helfen...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier gibt es noch einen Thread von heartyyy:

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...operation.html

Grüsse,
Oregano

Hilfe - bin schon bei min. 6 Ärzten gewesen und niemand kann mir helfen...

heartyyy ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 24.04.09
Hallo Zusammen,,,
wow lach wieviele Antworten.
Also Zeckenbiss hatte ich noch nie..ist mir auch nicht aufgefallen mit Tieren kam ich auch nicht in kontakt....Auf Lebensmittel bin nach meinem wissen auch nicht allergisch...

Hilfe - bin schon bei min. 6 Ärzten gewesen und niemand kann mir helfen...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo heartyyy,

bei den Intoleranzen (z.B. Laktose-Intoleranz wie bei Kullerkugel) geht es nicht um Allergien sondern eben um Intoleranzen. Die Symptome sind zwar oft sehr ähnlich, aber: beim Testen auf Allergien können keine Intoleranzen gefunden werden.
Beispiel: man kann über Allergietests eine Milcheiweißallergie herausfinden. Das sagt aber nichts aus über eine Laktoseintoleranz. Die kann extra über einen Atemtest gefunden werden.

Warst Du eigentlich schon beim
- Frauenarzt
- Osteopathen
- Dorn-Therapeuten
?
Weiter oben wurde schon gefragt, ob es Blutwerte gibt?
Grüsse,
oregano

ärzte ratlos!!

heartyyy ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 24.04.09
hallo zusammen, also kurz zu mir ich bin weiblich 21 jahre jung und in einer ausbildung.
seit ich 13 bin war ich immer wider krank aber nichts nennen wertes. seit aber gut 3 jahren wurde es sehr extrem. pfeifferisches drüsenfieber 2x lungenentzündung x erkältungen, aber vorallem hab ich enorme zysten(acne inversa) im sommer 2011 ka dann die grosse op in beiden leisten und unter dem arm wurde alles ausgehöhlt. dann kam eine entzündung der narben ect. im dez 2011 dann meine schulter extreme schleimbeutelentzündung pus zuviel knochen(ist aber angeboren) doch woher die entzündung kam kann keiner sagen. dann seit 3 monaten wieder zysten aktuell eine 4 auf 5 cm zyste auf der op narbe. immer wieder krank. wir haben enorm viel getestet sowie auch auf parasiten. der wert gab an 2 wochen später war er nicht mehr vorhanden obwohl nicht behandelt wurde. habe praktisch immer einen erhöhten entzündungswert. blutbild ok. leberwerte ect alles im grünen bereich. wer hätte eine idee? dch mal ins tropeninstitut? bin früher viel gereist in tropischen ländern da ich aus brasilien komme und mit 2 monaten adoptiert wurde...

Hilfe - bin schon bei min. 6 Ärzten gewesen und niemand kann

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo heartyyy,

die Akne inversa ist ja eine sehr unangenehme Sache. - Hier wird beschrieben, daß es Heilungserfolge mit der TCM, evtl. auch mit Homöopathie gibt:

Acne inversa und alternative Heilmethoden wie TCM
Auch die alternative Medizin, zu der die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) gehört, bietet Therapien bei Acne inversa an. In Internetforen berichten einige Betroffene von “sehr guten Erfahrungen mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)”. Im Ärzteblatt 4/2002 äußerte Doktor med. Volker Gosch bei einer Diskussion um einen Artikel über Acne inversa (Heft 44/2001) zudem, dass sich mit TCM “bei etwa 70 Prozent der Fälle” eine dauerhafte Ausheilung erzielen ließe. Im Verlauf der Therapie kommen etwa chinesische Kräuter sowie spezielle Diäten und ebenso Akupunktur zum Einsatz.

Akne inversa und Homöopathie
Quellen speziell zum Thema Acne inversa und Homöopathie sind im Internet schwierig zu finden. Man stößt auf Forenbeiträge, in denen Patienten von Verbesserungen sprechen. In der Onlineausgabe der Zeitschrift “Schrot & Korn” aus dem Jahr 2004 sprach der Heilpraktiker Stephan Csernalabics in einem Interview davon, dass Patienten durch Homöopathie auch bei sehr schweren Fällen von Akne oftmals eine Verbesserung erfahren. Allerdings – so betonte er – sei in der Regel eine konstitutionelle Therapie notwendig, die eine Behandlung des gesamten Menschen umfasst.

Wir haben bereits in den vorangegangenen Teilen dieses Artikels dargestellt, dass die Acne inversa eine ernstzunehmende Erkrankung ist. Aus diesem Grund ist es ratsam, keine Therapie kategorisch auszuschließen: Das gilt bei Freunden der Alternativmedizin etwa für die Schulmedizin. Gute Heilpraktiker erkennen mögliche Grenzen ihrer Therapie. Umgekehrt kann ein Besuch bei einem Schulmediziner Sinn machen, der alternative Heilmethoden kennt und sie nicht kategorisch ausschließt. Mit ihm können sie verschiedene Möglichkeiten der Therapie erörtern. Wichtig ist ein gutes Vertrauensverhältnis. Sie sollten sich nicht scheuen, alle möglichen Fragen zu stellen, die Ihnen rund um Ihre Akne inversa in den Sinn kommen.

Solche Fragen könnten etwa sein:
Ist Akne inversa ansteckend? Nein, ist sie nicht. Acne inversa gehört nicht zu den Infektionskrankheiten.
Ist Akne inversa heilbar? Ganz einig ist man sich nicht. Laut Doccheck.com existiert derzeit keine Therapie für eine vollständige Heilung. Das Portal Qualimedic schreibt dagegen von einer möglichen vollständigen Heilung, die jedoch selbst nach einer Operation Jahre dauern kann. Eine frühzeitige Behandlung der Acne inversa steigert die Chancen auf einen möglichst guten Krankheitsverlauf...
Akne inversa Therapie/Behandlung, Operation, Homöopathie TCM acne

Ein Gang ins Tropeninstitut ist sicher nicht verkehrt, zumal es in Basel eines gibt.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Hilfe - bin schon bei min. 6 Ärzten gewesen und niemand kann

depri23 ist offline
Beiträge: 63
Seit: 28.04.09
Könntet du mal deine Blutwerte posten ?

Zysten entstehen inbesondere oft bei Hormon Tablette, vielleicht hilft der Hinweis dir falls du Homrone nimmst.

Pfeiffersche Drüsenfieber ist ürbigens durch den Eppstein Barr Virus wohl verursacht was aber jeder hat oder haben wird.

Problem : Oft brechen in einer Zeit der Immunschwäche gleich VIELE virale und bakterielle Infektionen aus die bei gesundem System keine CHance hätten.

Der Mensch besteht nicht nur aus einer Lebeer !
Was kannst du über die Schilddrüse , Magen , Darm, Nieren, Pankreas , Nebennieren, Nebenschilddrüsen , Galle, ...etc aussaugen ?

Geändert von Malve (01.02.12 um 06:38 Uhr) Grund: Siehe Boardregeln, D 1


Optionen Suchen


Themenübersicht