Schlimmer Durchfall, starke Bauchschmerzen!!! Wer weiß Rat?

18.10.10 21:49 #1
Neues Thema erstellen

StefanieK ist offline
Beiträge: 1
Seit: 18.10.10
Schreibe für meine Cousine, die zur Zeit im Krankenhaus liegt. Sie hat schon mehrere Beiträge (unter dem Forumnamen: Pucker) in diesem Forum geschrieben. Ich brauche DRINGEND euren Rat. Sie liegt seit 6 Tagen mit permanentem Durchfall und starken Bauchschmerzen im Krankenhaus. Die Ärzte sind ratlos. Sie kann nichts mehr vertragen, weder Tee oder Wasser, noch feste Nahrung. Duzende Magenspiegelungen und Blutuntersuchungen sind schon erfolgt. Norovirus wurde ausgeschlossen. Ergebnisse der Blutuntersuchung Leukozyten 2,8 (Vergleichswert vor 8 Wochen: 3,8).

Sie bekommt langsam Panik.

Brauche dringend einen Tipp.
Vielen Dank StefanieK

Schlimmer Durchfall, starke Bauchschmerzen!!! Wer weiß Rat?
Clematis
Sie liegt seit 6 Tagen mit permanentem Durchfall und starken Bauchschmerzen im Krankenhaus. Die Ärzte sind ratlos. Sie kann nichts mehr vertragen, weder Tee oder Wasser, noch feste Nahrung. Duzende Magenspiegelungen und Blutuntersuchungen sind schon erfolgt. Norovirus wurde ausgeschlossen. Ergebnisse der Blutuntersuchung Leukozyten 2,8 (Vergleichswert vor 8 Wochen: 3,8).
Hallo Stefanie,

Die Ärzte sollten mal versuchen, die Darmflora zu sanieren, Zufuhr von Bakterienkulturen und Enzymen, besonders, wenn diesem Problem eine Antibiotikabehandlung vorausgegangen ist, auch wenn schon länger her. Wenn die Ärzte ratlos sind, sollten sie geneigt sein, deinen Vorschlag in dieser Richtung aufzugreifen.

Möglich ist allerdings, daß diese Medikamente vom Krankenhaus nicht gestellt werden können. Wenn du sie eh selbst besorgen müßtest solltest du gleich zu den Effektiven Mikroorganismen greifen, denn sie sind den üblichen Medikamenten weit überlegen.
Info siehe Hier:
EM Effektive Mikroorganismen - Einfhrung
EM Journal | EM e.V.

Zusätzlich sollte auf alle möglichen Bakterien und weitere Viren hin untersucht werden.

Falls sie Medikamente bekommt: mal absetzen. Die könnten auch eine Ursache sein.

Solange sie nicht erbricht, sollte sie trotzdem versuchen etwas leichtes zu essen - z.B. Toastbrot, Zwieback, damit Magen und Darm nicht ganz leer sind, und auch Wasser trinken, selbst wenn das hinten gleich wieder rauskommt.

Liebe Grüße,
und gute Besserung
Clematis


Optionen Suchen


Themenübersicht