Das alles durch Zähnebeissen ?

18.10.10 09:34 #1
Neues Thema erstellen

Jasmin07 ist offline
Beiträge: 23
Seit: 29.08.10
Hallo !

Ich habe übelste Verspannungen, die schon bis in die Beine reichen.
Habe häufig Kopfweh, meine Schleimhäute sind total trocken, die Augen glühen und ich bin einfach kraftlos, die Ohren Pochen, manchmal auch der Kiefer. Also rund um den Kopf ist alles dicht.
Sportlich bin ich nicht unterwegs. Und mein Job findet am PC statt.
Laut HNO ist alles top. Sie hat nur die Verspannungen bemängelt. Meine Wirbel sind laut Orthopäde auch alle in Ordnung. Er hat mich zum Zahnarzt geschickt, wegen Beissen.
So, jetzt ist mir immer bewusster geworden, dass ich auf den Zähnen beisse, tagsüber. Will gar nicht wissen ,wie es in der Nacht aussieht,denn morgens sind die Symptome am schlimmsten.
Blutbilder sind auch alle top. Ich leide auch an Ängsten, bin in Behandlung. Aber diese Symptome quälen mich auch in angstfreien Zeiten und sind so eigentlich mein Hauptproblem.

Meine Frage ! Können diese Symptome echt alle mit dem Beissen zusammenhängen ???
Meine Therapeutin sagt ja. Sie war schon mal fast taub auf einem Ohr während ihrer Studienzeit, weil sie so viel Stress hatte und geknirscht hat wie verrückt.

LG

Das alles durch Zähnebeissen ?

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo jasmin,

möglich ist das schon, das es durchs Beißen kommt.
Hier würdest du eine Schiene bekommen, die du tragen mußt, in der Hoffnung den Druck auf den Kiefer zu verringern.

Alternativ könntest du es mal mit Normalen Vitamintbl probieren, evtl auch mit Magnesium zusätzlich.

Man glaubt gar nicht was ein Magnesiummangel so alles bewirkt!
Gerade Verspannungen. Man muß ja schauen woher die kommen, möglicherweise auch durch eine Fehlhaltung durchs viele am PC sitzen.
Da hilft auch gut Rotlicht. Vielleicht schreibt dir mal ein Arzt Fango und Massagen auf, wäre gut.


Ich habe meine Ohrenschmerzen immer ganz gut mit der Kombi behandeln können.
Trotzdem ist der Gang zum Kieferorthopäden/oder Kieferchirurgen angezeigt.
Denn die können sehen ob du beißt und ob da im Kiefergelenk irgendwas falsch ist.

Man nennt diese Schienen auch "Knirscherschienen". es gibt aber verschiedene Modelle.


LGB
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Das alles durch Zähnebeissen ?

Jasmin07 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 29.08.10
Hallo Bergeversetzer,

danke für deine schnelle Antwort. Ich nehme momentan Opipramol ein, wegen meinen Ängsten. Darf ich da dann Magnesium nehmen ? Habe was hier.

Als ich 10 Jahre alt war hatte ich eine lose Spange, weil mein Unterkiefer zu weit hinten war oder so ähnlich. Die Behandlung wurde abgebrochen, weil ich sie nicht trug, bzw. sie mir nachts immer uas dem Mund fiel.

Von daher, kann es schon sein, das da was mit meinem Kieferchen nicht stimmt.

Und die Symptome wie ich sie geschildert habe, können wirklich mit dem Kiefer zusammenhängen ?
Fühle mich halt oft grippig und fiebrig und die Zähne tun dann auch weh, aber ich habe keine Grippe und auch kein fieber. Und wie gesagt, meine Blutwerte sind top.
Mein Orthopäde sagte, der Kiefer sei das stärkste Gelenk im Körper mit einer Beisskraft bis zu 400 kg :-O . Und wenn ich da jede nacht drauf rumbeisse wie ne Bekloppte, dann könnten sich die Verspannungen ja schon durch den ganze Kopf und Körper ziehen.

Kannst du mir vielleicht noch einen Tipp geben, was ich gegen meine trockenen Schleimhäute tun kann ?
Meine Nase ist frei, aber toooootal trocken. Ist richtig unangenehm da durch zu atmen.

LG

Das alles durch Zähnebeissen ?

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Hallo,

hast du auch Plomben, die ev. zu hoch sind und als Krönchen Amalgam?
Halb regulierte Zähne und zu hohe Plomben können schon zu extremen Verspannungen führen. Und das ist noch nicht alles an Spaß. Über die Schädelknochen geht die Spannung in den Kopf auf die Hypophyse, die sämtliche Drüsen im Körper steuert.

Wäre ich an deiner Stelle, würde ich mir einen Kieferorthopäden suchen, der nach Dr. Sadao Sato ausgebildet ist.

__________________
Liebe Grüße Sabine

Das alles durch Zähnebeissen ?

Jasmin07 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 29.08.10
Hallo Handwerkprofi,

meine Zähne an sich sind auch top. Keine Löcher oder Plomben.
Aber der Biss an sich wurde noch nicht überprüft.
Oh jee, was da alles dran hängt. Also können meine Symptome schon da her kommen ?
Ich schau mal nach Dr. Sadao Sato . Danke dir !

Das alles durch Zähnebeissen ?

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Jasmin

Magnesium kann müde machen, insofern weiß ich nicht wie das Opipramol auf dich wirkt.

Ich bin aber auch kein Arzt, da würd ich nochmal nachfragen. In der Regel sollte es bei zeitlich versetzter Einnahme keine Probleme geben.

Wegen der trockenen Schleimhäute, wieviel trinkst du denn am Tag?
Könnte daher kommen. Oder von zu trockener Raumluft nachts.

LGB
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Das alles durch Zähnebeissen ?

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
CMD-Dachverband e.V. [Craniomandibulre Dysfunktion]

falls du eher aus dem norden kommst wäre dr. risse die alternazive zu dr. sato:

www.cmd-medizin.de/pdf/schiefes_becken.pdf

und als cmdler kann ich leider sagen: jadas alles und noch mehr kann vom falschen bis kommen.

ich hoffe für dich es ist einfach zu lösen

Das alles durch Zähnebeissen ?

Jasmin07 ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 29.08.10
Hallo,

danke Zahira. Bin aus Hessen. Leider finde ich zu Dr. Sato nicht viel auf deutsch und schon mal keinen im meinem Umkreis, der danach behandelt.

Das alles durch Zähnebeissen ?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.505
Seit: 26.04.04
Hallo Jasmin07,

wie sehen Deine Schilddrüsenbefunde aus? Hast Du Infos darüber, die Du hier einstellen könntest?

Verspannungen, Fiebergefühl, trockene Schleimhäute, Kraftlosigkeit und Kopfschmerzen etc. sind Symptome, die auf eine Störung hinweisen können.

Schilddrüse

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht