Chronische Schmerzen

13.10.10 16:40 #1
Neues Thema erstellen

Kilimanjaro ist offline
Beiträge: 1
Seit: 13.10.10
Bin männlich, 52 Jahre jung, 175cm gross, wiege 69kg und bin sehr sportlich. Momentan wenig ,leider ! ! ! .Seit ca. 1 Jahr chronische Schmerzen.
Habe keinen richtigen Ansprechpartner als Arzt für dieses Problem. Vor allem
kennt keiner die Ursache. War überall privat ect. Momentan habe ich zwar mittelstarke Schmerzen. Pseudoradikuläre Nervenschmerzen im Kniebereich( dem Knie fehlt nichts) mit Ausstrahlung. Habe einen Bandscheibenschaden.In der Schmerzambulanz nur mit Medikamenten vollgepumt. Hauptsächlich Ruheschmerz. Am schlimmsten ist es wenn ich sitze. Ansonsten keine Einschränkung. Vielleicht kennt einer ein ähnliches Problem.

Chronische Schmerzen
Esther2
Kenne kein ähnliches Problem, aber eine Therapie

SCENAR - ist extrem gut, was "Schmerzen ohne Ursache" angeht.

Schmerzen mit Ursache schafft er häufig auch, aber es gibt halt Grenzen.

LG, Esther.

Chronische Schmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wer sich über Scenar informieren möchte und einen Therapeuten in der Nähe sucht, kann das hier tun:
SCENARexpert - SCENAR-deutschland - Alternativmedizin, Schmerztherapie, Alternative Medizin

Mit solch unklaren Schmerzen würde ich zu einem guten Osteopathen oder Dorn-Therapeuten gehen.
www.osteopathie.de
www.dornfinder.de

Woher stammt die Diagnose "Pseudoradikuläre ? Ist bereits ein MRT gemacht worden bzw. ein Röntgenbild?

Pseudoradikuläre Rückenschmerzen
Pseudoradikuläre Rückenschmerzen werden nicht durch eine Nervenwurzelreizung verursacht, sondern entstehen durch schmerzbedingte Fehl- und Schonhaltungen. Sie strahlen auch ins Bein aus, erreichen jedoch fast nie den Fuß und sind keiner Nervenwurzel zuzuordnen. Eine mögliche Ursache von pseudoradikulären Schmerzen ist das Facettensyndrom. (Wirbelgelenkarthrose (Facettensyndrom) | NetDoktor.de)
Rückenschmerzen - Differenzialdiagnose | NetDoktor.de

In diesem Link werden auch Differfentialdiagnosen zu solchen Schmerzen beschrieben.

Weitere Möglichkeiten:
http://naturmedizin-alternativmedizi...acettensyndrom
http://www.dr-gumpert.de/html/facettensyndrom.html
http://www.medical-infos.com/html/facettensyndrom.html

Ist Dein Bandscheibenschaden operiert worden? Dann könnte evtl. Narbengewebe eine Rolle spielen.

Gruss,
Oregano

Geändert von Oregano (14.10.10 um 08:05 Uhr)

Chronische Schmerzen

srico ist offline
Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Hallo Esther2,

hast du persönliche Erfahrungen mit SCENAR?

Chronische Schmerzen
Esther2
Zitat von srico Beitrag anzeigen
Hallo Esther2,

hast du persönliche Erfahrungen mit SCENAR?
Ja. Habe mich damit total von meinen Rückenschmerzen befreit, die vorher 10 Jahre lang bestanden, bis zu 10 Tage Krankenhaus habe ich deswegen geschafft. Jetzt bin ich schon seit einigen Jahren ohne Kreuzweh.

Ich bin (in der Zwischenzeit) selber Heilpraktikerin und wende den SCENAR bei meinen Klienten viel an. Der allergrößte Teil ist voll begeistert davon. Kinder mögen SCENAR-Behandlungen meist auch sehr gern. Ist aus meiner Warte eine wunderbare alternative zur Osteopathie, bei der man oft sehr viele Termine braucht. SCENAR wirkt ganz ganz schnell, und ich wundere mich oft, dass das nicht bekannter wird.

LG, Esther.

Chronische Schmerzen

srico ist offline
Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Ach Esther,

damit machst du mir jetzt aber sehr große Hoffnungen wegen meiner langjährigen Rückenschmerzen !

Ich bin am Ende, bin schon in Psychotherapie, weil die Ärtze nicht mehr weiter wissen :-(.
Habe die Hölle hinter mir, bis jetzt hat nichts geholfen, selbe Medikamente helfen nicht !
Akkupunktur nicht, Osteopathie nicht, habe wirklich schon viel hinter mir.

Chronische Schmerzen

Look ist offline
Beiträge: 6
Seit: 13.10.10
Hallo und guten Morgen
Habe mal eine Frage zu der Scenar Therapie. Sie wird ja auch in manchen Arztpraxen angewandt,zahlt diese Therapie die Krankenkasse??
Ansonsten was kostet diese Behandlung??
Lg Look


Optionen Suchen


Themenübersicht