Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

12.10.10 21:26 #1
Neues Thema erstellen
Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

rosmarin ist offline
Beiträge: 2.454
Seit: 12.03.10
Zitat von izanagi Beitrag anzeigen
Mastzellproblem wäre doch dann bei meiner Darmspieglung aufgefallen oder?
Nein.
Dazu braucht man nicht nur eine Biopsie, sondern auch spezielle Färbemethoden etc. - wenn die Biopsie nicht speziell daraufhin untersucht wurde, wirds nicht diagnostiziert.
Mastozytose Initiative - Selbsthilfenetzwerk e.V.
(siehe: Achtung: Die Biopsien werden gerne falsch untersucht!)

Vielleicht interessiert dich ja auch diese Checkliste zu Mastzellproblemen im Magen-/Darmbereich

Leichte Entzündung wird häufig ignoriert. Histologie ist, wenns nicht untersucht wird, natürlich in Ordnung

Zitat von izanagi Beitrag anzeigen
Thema Allergietest:
Also ich habe ja letztens mehrere Stiche bekommen mit Flüssigkeiten.
Das meinst du doch mit Pricktest oder?
Bei Histamin hat sich ein cm große Schwellung ergeben und eine 4cm große Rötung.
Solltest du als Hinweis werten!
Bewertung Pricktest

Zitat von izanagi Beitrag anzeigen
Was ich nicht verstehe, es gibt dort mehrere folgende Dinge zum ankreuzen,
Methylhistamin (harn)
Histamin (harn)
ECP, IgE, Tryptase und DAO

Und das einzige was die Dame angekreut hat ist Methylhistamin.
Warum wird denn Histmain und DAO nicht untersucht ?
Methylhistamin ist zunächst einer der aussagekräftigsten Parameter.
Histamin und DAO schwanken sehr und häufig ist die DAO auch bei einer Intoleranz und einem Mastzellproblem in Ordnung und es liegt eher daran, dass es zuviel Histamin gibt und/oder dass die HNMT (das andere Abbauenzym) nicht richtig arbeitet.

Tryptase wäre noch sinnvoll.

lieben Gruß,
rosmarin
__________________
"Wer um seine Krankheit weiß, ist nicht mehr wirklich krank." (Laotse)

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

izanagi ist offline
Themenstarter Beiträge: 182
Seit: 31.10.08
Frage, auf der Seite steht was von Knochenmark Meterial.
Wie soll ich das denn machen lassen? Bei der Darmspieglung
wurde ja vom Darm Gewebe entnommen und nicht vom Knochenmark.
Ich bin total überfordert ^^
Die Proben haben die ja jetzt sicher weggeworfen.

Im Wiki stand ja das es der erste Hinweis auf HIT wäre bei dem pricktest.
Aber gibt es auch eine Art Lebensmittelallergie statt eine intoleranz? Ne Art leichte empfindlichkeit ?!?
Das ist doch ein Unterschied oder nicht. Hab ja keine Katastrophalen auswirkungen wie Erbrechen oder Anfälle etc.


Danke für diese ganzen Infoseiten, ist mir aber schon zuviel Fachwissen
das ich als Laie nicht verstehe

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

rosmarin ist offline
Beiträge: 2.454
Seit: 12.03.10
Zitat von izanagi Beitrag anzeigen
Frage, auf der Seite steht was von Knochenmark Material.
Wie soll ich das denn machen lassen? Bei der Darmspieglung
wurde ja vom Darm Gewebe entnommen und nicht vom Knochenmark.
Betrifft alle Biopsien - nicht nur Knochenmark.

Zitat von izanagi Beitrag anzeigen
Die Proben haben die ja jetzt sicher weggeworfen.
In der Regel werden sie eine Weile aufgehoben und man kann im Labor anrufen und - mit einer neuen Überweisung - ggf. einen Versand nach Ansbach veranlassen.

Zitat von izanagi Beitrag anzeigen
Im Wiki stand ja das es der erste Hinweis auf HIT wäre bei dem pricktest.
Aber gibt es auch eine Art Lebensmittelallergie statt eine intoleranz? Ne Art leichte empfindlichkeit ?!?
Das ist doch ein Unterschied oder nicht. Hab ja keine Katastrophalen auswirkungen wie Erbrechen oder Anfälle etc.
Häufig ist eine Histaminintoleranz der Hintergrund von diversen Problemen, die du so aufzählst.
Erbrechen und Anfälle muss man nicht haben.
Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlafprobleme etc. können's auch schon sein...

Zitat von izanagi Beitrag anzeigen
Danke für diese ganzen Infoseiten, ist mir aber schon zuviel Fachwissen
das ich als Laie nicht verstehe
Lass dir einfach Zeit.
Schau es dir nochmal in Ruhe an, lies es häppchenweise und ggf. mehrmals an verschiedenen Tagen.

Nicht zuviel auf einmal.

Lieben Gruß,
rosmarin
__________________
"Wer um seine Krankheit weiß, ist nicht mehr wirklich krank." (Laotse)

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.575
Seit: 09.12.10
Hallo izanagi

Leider kann ich Dir wohl auch keinen Tipp geben, allerdings eine Sache von mir erzählen: Ich habe schwerste Atemprobleme, wenn mein Gegenüber etwas Enges um den Hals trägt. Z.b. einen engen Rollkragenpullover oder ein Hemd sehr eng am Hals....solche Sachen schnüren MIR so sehr die Luft ab, dass ich mich UMGEHEND abwenden und ablenken muss.
Und dann habe ich vor mehreren Jahren (bis zum heutigen Tage) von heute auf morgen eine ganz seltsame Abneigung gegen Goldschmuck bekommen. Und dann mehrfach die Erfahrung gemacht, dass mir Goldketten um den Hals ebenfalls die Luft abschnüren. Nun, eine chinesische Therapeutin hat mir mal das erklärt und gesagt, dass durch das Goldkettchen der Kopf vom Rumpf getrennt würde, da Gold "nichts durchlasse". Ich müsste, wenn ich schon Gold tragen möchte, ein Plastikteil in die Kette einarbeiten lassen oder weglassen.
Aufgrund meiner gesamten gesundheitlichen Situation war ich auch bei einem - wie soll ich das nun nennen - jemand, der mehr spürt als andere. Und der hat mir, obwohl er von diesen beiden Dingen nichts wusste gesagt gehabt, dass ich bei der Geburt die Nabelschnur um den Hals hatte. Ob ich nicht Probleme mit enganliegenden Dingen hätte....
Ja und wie will man nun sowas erklären können? Ich weiss es nicht...........Psyche? Unterbewusstsein? Glauben, was einem jemand auftischt? Ich weiss es nicht, ich weiss auch nicht, wie ich das zuordnen soll.
Kannst Du schwimmen? Badest Du allenfalls zu warm? Hast Du das beim Duschen auch?

Liebe Grüsse
FataMorgana

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

izanagi ist offline
Themenstarter Beiträge: 182
Seit: 31.10.08
hi, ja schwimmen kann ich, und zu warm baden, ja würde ich sagen.
Kann gut sein das es nicht gut ist. Bekomm auch Atemnot wenn Luftfeuchtigkeit zu hoch ist.
Beim Duschen eigentlich garnicht. Hast aber recht, kann gut auch die Psyche
damit zusammenhängen. Bei mir aber weniger, da gabs keine traumatischen Dinge.

@rosmarin
was kostet diese Untersuchung? Reicht diese Darm Gewebeprobe denn?
Du weisst nicht zufällig warum die drei Dinge im Bericht aufgelistet sind
und trotzdem gesagt wird alles okey. ?

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.575
Seit: 09.12.10
Habe vergessen zu erwähnen in Bezug auf "traumatisches Ereignis": Ich habe erst NACHDEM mir derjenige gesagt hat, dass ich die Nabelschnur um den Hals gehabt hätte, von meiner älteren Schwester erfahren, dass es tatsächlich auch so war. Bis dahin wusste ich nichts davon.
Liebe Grüsse
FataMorgana

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

rosmarin ist offline
Beiträge: 2.454
Seit: 12.03.10
Zitat von izanagi Beitrag anzeigen
@rosmarin
was kostet diese Untersuchung? Reicht diese Darm Gewebeprobe denn?
Du weisst nicht zufällig warum die drei Dinge im Bericht aufgelistet sind
und trotzdem gesagt wird alles okey. ?
Die Untersuchung zahlt die Kasse.
Meine Darm-Biopsie-Probe war noch da und ich brauchte nur nochmal eine neue Überweisung fürs Nachuntersuchen in Ansbach.

Was die Auflistung der drei Möglichkeiten -
Methylhistamin (harn)
Histamin (harn)
ECP, IgE, Tryptase und DAO
- betrifft, so denke ich, deine Ärztin glaubt nicht so recht an ein Histaminproblem, wills aber erstmal mit (einem der sichersten) Parameter überprüfen und würde dann ggf. über weitere Untersuchungen entscheiden.
(Ist auf jeden Fall ökonomisch gedacht, aber es schadet dir auch nicht. Sie macht nur nicht alles auf einmal.)

rosmarin
__________________
"Wer um seine Krankheit weiß, ist nicht mehr wirklich krank." (Laotse)

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

izanagi ist offline
Themenstarter Beiträge: 182
Seit: 31.10.08
ok =)

meld mich dann die tage. schönen abend noch.

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel
lisbe
Zitat von izanagi Beitrag anzeigen

@lisbe
Also einen Parasitentest hab ich machen lassen aus der Stuhlprobe.
Da war ja nichts auffälliges. Weiss nicht wie tiefgründig das noch untersucht werden kann. Ist immer schwer meinen Arzt davon zu überzeugen hunderte Tests machen zu lassen. Der meint ja ich spinn mir das zusammen wenn ich
selbst die Forderungen stelle.
Was ist denn die Wurmkur ? Macht man das nicht bei Tieren?
Ich glaube Datura war es, die mit dem bremer Labor über die Aussagekraft einer Stuhluntersuchung auf Parasiten telefoniert hat. Ab 16 Untersuchungen wird es von Bedeutung. Man muss neben dem Zyklus der Eierlegung dann nur noch die Stelle treffen im Stuhl wo die Eier abgelegt wurden. Dann ist alles kein Problem...
Das mit den Tieren ist so: die entwurmen wir mind. 4x im Jahr. Wir kriegen nichts. Ein Laborant fragte mich damals: wenn sie ihren Sohn und ihre Katze so im Garten spielen sehen - wo sehen sie dann genau den Unterschied?
Der Unterschied liegt wirklich nur in der Kur. Die Katze kriegt eine einfach so, unsere Kidis nicht. Und was die Überzeugungsarbeit beim Arzt angeht: da hilft nur nachlesen und es dem fertig vor die Nase legen. Dann hoffen, dass er richtig entscheidet.

Viele Grüße!

Atemprobleme im Wasser; Vitamin B12-Mangel

izanagi ist offline
Themenstarter Beiträge: 182
Seit: 31.10.08
Habe heute im Labor angerufen und die wahren wohl total
vernebelt das ein Patient da anruft. Die fragte mich ob ich ein Doktor bin ^^
Aber sie meinte ich muss das Schriftlich beantragen.
Und wegen der Überweisung muss ich erst meinen Arzt überzeugen.
Aber mal nebenbei,... sollte ich Mastozytose überhaupt haben?
Ich seh irgendwie keinen tiefen Grund momentan.

Und ich war paar Befunde kopieren lassen:

Neurologie 2009
- 18/18 fibromyalgietypische Tripperpunkte sind nach dem ACR Shema positiv. Kontrollpunkte negativ. Evasivbewegung bei Untersuchung.
- Myelon HWK 3 (alte Tumorgeschichte)
- T2 Wichtung leichtes perifokales Ödem
- Geringe subligamentäre protrusion HWK 5/6
- HWS Streckfehlhaltung
- Polypöse Schleimhautschwellung rechten Sinus maxillaris
- erhebliche reize der occipitalen Triggerpunkte
- bimalleoläre pallästhesie8/8
- muskeltonus generalisiert erhöht

Labor 2009
Autoantikörper gegen G1 erhöht (wegen Tumor)
CRP erhöht
Vitamin B12 ist 206 bei Norm 211-911

Jetzt frag ich mich ob man vieles nicht wahrgenommen hat ?!?!
subligamentäre protrusion? Polypöse Schleimhautschwellung?
Artrose nicht relevant? Schilddrüse echt okey `?
Verzeiht wenn ich euch zuviel zumute ^^ Aber wenn euch bei der
Auflistung etwas komisch vorkommt wär ich dankbar für Info.


@Puttchen Prummel
Schilddrüsenwert ist nur einer gewesen,
TS1E01 2.97 bei Norm 0.27-4.2


Optionen Suchen


Themenübersicht