Schmerzen NACH dem Wasser lassen

11.10.10 12:51 #1
Neues Thema erstellen

conique ist offline
Beiträge: 5
Seit: 01.10.09
Hallo miteinander,
seit bald einer Woche habe ich Schmerzen nach dem Wasser lassen. Mal mehr, so dass ich nicht von der Toilette aufstehen kann und mal weniger für einen kurzen Moment.
Gestern Nacht war der Schmerz auch eine 4tel-Stunde nach dem Toilettengang noch da. Dann merke ich wieder stundenlang gar nichts, bis ich erneut zur Toilette muss.
Ich habe mit Jogging angefangen und auch da spüre ich Schmerzen im Unterleib, sobald ich anfange zu rennen.
Ist das eine Blasenentzündung? Wenn ja, ist das so schlimm, dass ich gleich zum Arzt muss oder kann ich das selber irgendwie kurieren? Ich habe es bis jetzt immer aufgeschoben, mich näher damit zu befassen - ich habe soviel zu tun, kann es mir kaum leisten, krank daheim zu bleiben.
Habt Ihr mir einen Rat? Danke im voraus.
Freundliche Grüsse
conique

Schmerzen NACH dem Wasser lassen

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
kannst du das etwas näher beschreiben?
brennt es? drückt es? wo sitzt der schmerz? harnröhre, blase?
es könnte einiges sein von einer atypischen blasenetzündung bis hin zu einem problem der harnröhre aber auch der nieren.

du kannst aber so oder so nieren und blasenunterstützende und reinigende tees trinken ( spontan fällt mir ein: brennessel, goldrute, birke und freilich unmengen teemischungen dies da so gibt )

Schmerzen NACH dem Wasser lassen

conique ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 01.10.09
Schon mal vielen Dank für Deine Antwort. Schwierig Schmerz zu beschreiben. Doch Brennen trifft es irgendwie nicht. Vom Gefühl her könnte es die Harnröhre sein, auf jeden Fall "eher unten". Beim Rennen fühlt es sich an, wie ein Fremdkörper im Unterbauch. Bin einfach unschlüssig, ob ich zum Arzt soll oder nicht. Es ist irgendwie fast zu wenig, um zum Arzt zu gehen und doch zu viel "unangenehm sein", um sich richtig wohl zu fühlen und dauert nun doch schon bald eine Woche lang.

Schmerzen NACH dem Wasser lassen

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
ich muss jetzt erstmal noch fragen: bis du männchen oder weibchen?

da muss man ja jeweils andere faktoren einrechnen

ich versuche mal etwas zu beschreiben und du sagst obs passt

ich habe immer spät gemerkt wenn meine blase voll war aber dann schon fast schmerzhaft.
beim wasserlassen hatte ich das gefühl sehr fest pressen zu müssen.
der strahl war sehr schwach und "spritzig"
nach dem wasserlassen hats mir oft in die eierstocksgegend gestochen und immer hatte ich ein gefühl als hätte ich montezumas rache hinter mir und mein bauchinneres ( gebärmuttergegend) fühlte sich maltretiert an.

Schmerzen NACH dem Wasser lassen

conique ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 01.10.09
Nochmals DANKE - ist schon schön, wenn man sein WehWehchen mitteilen kann und so schnell jemanden findet, der sich damit befasst - wirklich eine gute Einrichtung diese Website. Ich schätze das sehr.
Ich bin Weibchen.
Das, was Du beschrieben hast, passt nicht. Ich merke normal, wenn ich zur Toilette muss. Muss mich auch pressen und der Strahl ist wie immer - einfach unmittelbar nachher ist da dieser komische Schmerz rund um den Harnröhren-Ausgang und etwas weiter innen. Ich warte dann, ein-zwei Minuten und der Schmerz lässt dann wieder nach. Hatte auch schon das Gefühl, dass wenn ich mehr trinke, die Beschwerden nicht ganz so stark sind.

Schmerzen NACH dem Wasser lassen

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
gerne
das klingt nach harnröhre oder blase. ich persönlich würds 2 tage mit tees versuchen aber mir nen termin beim gyn holen-die sind da recht lieb was blasenprobleme angeht und vielleicht ist es ja auch was gynäkologisches..

ich habe meine symptome die ich bei einer harnröhrenverengung hatte beschrieben-schon mal gut wenn das nicht passt-das war ne fiese sache

Schmerzen NACH dem Wasser lassen

conique ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 01.10.09
Liebe Zahira,
vielen Dank. Oh-je Harnröhrenverengung - das klingt nicht gut, gar nicht gut. Da bin ich ja heilfroh, dass die Symptome nicht passen. Ich nehme mir Deinen Rat zu Herzen und gehe dann gleich zum Gynäkologen (nicht zuerst zum Hausarzt). Werde aber jetzt versuchen, mit fleissigem Tee-trinken wieder Herrin der Lage zu werden.
Herzliche Grüsse aus der Schweiz.


Optionen Suchen


Themenübersicht