Meine Lippen schälen sich permanent!

30.09.10 15:48 #1
Neues Thema erstellen

I love You ist offline
Beiträge: 2
Seit: 30.09.10
Hallo!
Ich habe seit ziemlich langer Zeit ein Problem... Meine Lippen schälen sich immer. Ich habe das glaube ich seit ich 9 oder 10 war (vielleicht auch etwas früher oder später).
Früher habe ich mich nie darum gekümmert, dass ich trockene Lippen habe. Manchmal habe ich die Hautfetzen hinuntergerissen, so dass meine Lippen sogar schon geblutet haben. Ich habe sie auch oft abgeschleckt, was ich mir in der vierten Klasse Volkschule abgewohnt habe. Ich habe sie jedenfalls kaum eingeschmiert und es war mir auch ziemlich egal. Aber in letzter Zeit fällt mir das einfach schon sehr stark auf und es stört auch sehr. Wenn ich dusche, werden teilweise ein paar abgestorbene Hautfetzen weiß, oder lösen sich gleich ab. Die Lippen sind also oft auch in Fetzen. Es bildet sich eine Haut, die wird nach ein paar Tagen gelb oder weiß und löst sich dann ab. Das geht die ganze Zeit so. Es bildet sich irgendwie keine "richtige" oder gesunde Lippenhaut die dann stabil ist und die man nicht einfach runterrubbeln kann.
Betroffen ist vor Allem meine Unterlippe. Und da wo Ober- und Unterlippe zusammentreffen ist auch die Oberlippe kaputt.

Am Anfang war ich wegen einem anderen Problem bei einer Hautärztin, der sind dann meine Lippen aufgefallen (sie waren wieder mal sehr trocken). Sie hat mir dann eine Kortisonsalbe verschrieben. Sie hat nicht wirklich geholfen (sie hat meine Lippen zwar weicher gemacht, aber sie haben sich immer weiter geschält). Außerdem habe ich gehört, dass Kortisonsalben nicht wirklich helfen und auch nicht "gesund" sein sollen.
Dann hatte ich eine Zeit lang den Labello von Bepanthen. Ich glaube, der hat etwa 6 Euro gekostet. Also sollte der ja etwas hochwertiger sein. Den hatte ich eigentlich die ganze Zeit permanent auf den Lippen.Er hat meine Lippen auch weicher gemacht, aber sie haben sich trotzdem immer geschält und waren dann auch oft weiß (wenn sie nass werden wird die kaputte Haut weiß). Außerdem waren dann oft so richtig dicke, häßliche Hautfetzen auf meinen Lippen. Die waren ziemlich groß (fast die hälfte der Unterlippe). Die sind sehr aufgefallen und waren wirklich alles andere als schön. Sie sind dann aber meistens von selbst runtergegangen (beim Zähneputzen, Duschen,...)
Also bin ich nochmal zur Apotheke gegangen. Dort haben sie mir dann den Eucerin Acute Lip Balm gegeben. Der kostete glaube ich 7 Euro. Die Apothekerin sagte, das vielleicht das Beste was es für die Lippen gibt. Den habe ich drei Wochen verwendet. Er hat zwar ein bisschen besser geholfen als der Bepanthen Labello, aber auch hier haben meine Lippen nicht aufgehört sich zu schälen. Ich habe ihn für zwei Wochen zweimal täglich genommen (waren also die ganze Zeit eingeschmiert), und dann die letzte Woche nur abends.
Da mir das auch nicht so geholfen hat, wie ich es mir gewünscht hätte, versuche ich jetzt noch eine Ringelblumensalbe. Ich habe zwar keine Ahnung, ob das funktioniert, aber mein Vater hat gesagt, es wäre einen Versuch wert... Ich verwende sie aber erst seit gestern Abend. Also kann ich noch nicht viel dazu sagen.

Und falls das noch wichtig ist:
Ich habe seit zwei Jahren eine Zahnspange, wegen der meine Zähne jetzt ziemlich weit vorne sind.
Ich trinke jeden Tag etwa einen 3/4 Liter. Manchmal auch nur einen halben.
Im Winter habe ich sehr trockene Hände und meine Unterschenkel sind manchmal auch etwas trocken. Aber sonst hätte ich keine besonderen Hautprobleme.
Und ich bin 13.


Der Beitrag ist jetzt ziemlich lang geworden, ich hoffe es nimmt sich trotzdem jemand Zeit ihn zu lesen.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Vielen Dank schon mal im Voraus,
Lisa.


Meine Lippen schälen sich permanent!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Lisa,

herzlich willkommen im Forum.

Trockene Lippen können mit einem Mangel an Vitamin B2 zusammenhängen; auch Eisenmangel kann ursächlich beteiligt sein. Bist Du wegen Deines Problems schon mal beim Arzt gewesen?

Deine tägliche Trinkmenge ist sehr gering - hier könntest Du ein wenig mehr tun. Auch Flüssigkeitsmangel kann die Haut austrocknen.

Liebe Grüße,
Malve

Meine Lippen schälen sich permanent!

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
1.) es könnte eine Unverträglichkeit des Materials der Zahnspange oder des Zementes sein,mit dem sie befestigt wurde. Die Zeiten des Beginn's der Lippen-Problematik,seit Du etwa 9 oder 10 warst,und die Tragezeit der Spange,etwa 2 Jahre, könnten diesen Verdacht nahe legen.
Ein Therapeut ( ZA oder HP),der Elektroakupunktur (EAV) oder eine andere Biophysikalische Methode anwendet,könnte das in Minuten-Schnelle ganz unkompliziert feststellen.

2.) Es kann sich aber auch um eine a l l e r g i s c h e Reaktion auf z.B. Nahrungsmittel handeln, und hat mit der Zahnspange dann vordergründig garnichts zu tun.
Bzw. ein durch eine echte Allergie beeinträchtigtes Immunsystem kann dann ein vielleicht nur gering unverträgliches Material der Spange sehr viel weniger abwehren als ein gesunder Organismus. So gesehen könntest Du dann tatsächlich "Flöhe u n d Läuse" haben ! Wobei die Allergie das z e n t r a l e Problem darstellen würde und zuerst behandelt werden müsste.

Sind in Deiner Familie (Geschwister,Eltern,Grosseltern,Tanten,Onkel) evtl. Allergien bekannt ? Wie Haut-,Atemwegs- oder Darmprobleme,Müdigkeit,Abgeschlafftheit,Gelenkschm erzen,depressive Verstimmungen und dergl. mehr? Gab es bei Babies vorrübergehend Milchschorf ? Das wären alles Hinweise auf eine Allergie,die übrigens jahrelang "maskiert" (ruhend) vor sich hin "leben" kann und dann irgendwann durch einen Auslöser akut wird (sehr oft Viren,aus einer Erkältung,Grippe oder auch in einer Impfung ! ).
Nachtjäger

Meine Lippen schälen sich permanent!

Andrea65 ist offline
Beiträge: 413
Seit: 19.11.08
Hallo,

die Probleme mit der rissigen Unterlippe weisen auf Darmprobleme hin. Ich habe das im übrigen auch, manchmal kann ich mir die Haut von der Unterlippe so abziehen.

edit:
Und wahrscheinlich trinkst du auch zu wenig. Versuche, deine Trinkmenge auf 2 l am Tag zu steigern, verteilt über den Tag.

Geändert von Andrea65 (30.09.10 um 18:20 Uhr) Grund: Ergänzung

Meine Lippen schälen sich permanent!

I love You ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 30.09.10
Danke erstmal für eure Antworten

Beim Arzt war ich deswegen noch nicht. Ich hatte das Gefühl, dass mir die auch nicht wirklich helfen können.
Allergien gibt es in unsere Familie soweit ich weiß nicht.

Wie kann man denn Vitamin B2-/Eisenmangel feststellen? Geht das beim Blutabnehmen?
Und um Darmprobleme festzustellen müsste man vermutlich auch zum Arzt gehen...

Ich werde der Sache mal auf den Grund gehen. Es muss ja irgendwie "von innen" kommen, denn sonst hätten die Lippenbalsame ja geholfen.

Meine Lippen schälen sich permanent!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
hallo i love you,

ehrlich gesagt habe ich jetzt deinen beitrag nicht mögen lesen und die anderen auch nicht.

aber ich habe das problem schon seit vor dem ich den kindergarten besuchte.

ich habe schon etliche dinge versucht, die man nur versuchen kann.
die neuen lippenpommaden habe ich nicht durch, aber früher hatte ich so ziemlich alle probiert.
ich schmierte vitamin e drauf, sogar lebertran, etc. ich schluckte auch dinge, von denen es heisst, es sei gegen reissende lippen.

das einzige was half war chap stick medical. den gibt es aber nicht mehr in der schweiz, aber nur noch in england.
die anderen chap stick sind auch noch gut, helfen aber nicht so wirklich.

als alternative zu chap stick medical bekam ich carmex. da soll ein hauptbestandteil der selbe sein wie im chap stick medical. und ich muss sagen: das ist die einzige lippencreme, welche hilft.

was auch nocht gut ist, aber unangenehm ist von cover girl so einen lipgloss in rot mit einem durchsichtigen haltestift für drüber. aber immer gefäbrte lippen haben ist auch mist. und nach einer weile werden die lippen auch trocken und die haut schält sich ab. aber eben ohne zu bluten. sonst bluten sie bei mir immer.

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Meine Lippen schälen sich permanent!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
Zitat von I love You Beitrag anzeigen
Wie kann man denn Vitamin B2-/Eisenmangel feststellen?

Und um Darmprobleme festzustellen müsste man vermutlich auch zum Arzt gehen...
ich habe eiseninfusionen bekommen und hochdosierte b-vitamine: bei mir half es nicht.

aber ich habe tatsächlich darmprobleme. eigentlich dachte ich, sie seien noch nicht so lange da oder eine weile weg gewesen, aber wenn ich genau nachdenke, wie es war, hatte ich die schon seit ich mich erinnern kann, dass ich gegessen habe.

vielleicht versuchst du wirklich mal eine darmsanierung? so mit colon-hydrotherapie, gesunden darmbakterien, etc. und wenn du schon dabei bist, kannst du vielleicht gleich noch das säure-base-gleichgewicht versuchen wieder herzustellen? was meinst du?

viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Meine Lippen schälen sich permanent!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Lisa,

hier kannst Du Dich zu Vitamin B2 informieren:
Man findet das Vitamin B2 in Milch, Käse, Eier, Blattgemüse, Getreide, Fleisch, Fisch, Innereien, Pfifferling, Hammelleber, Schweineleber, Rinderleber, Hefeflocken, Hühnerleber, Bierhefe und Hefe. In Trockenmilch- u. Molkepulver ist extrem viel Vitamin B2 enthalten, daher sind diese Produkte ein Garant für die perfekte Vitamin B2 Versorgung.
Vitamin B2 - Riboflavin

Wie sieht Deine Ernährung aus? Könnte es sein, dass Du zu wenige der erwähnten Nahrungsmittel in Deinen Speiseplan eingebaut hast?

Eisenmangel kann man durch eine Blutuntersuchung feststellen:
Die Abklärung des Eisenmangels geschieht durch eine ausführliche Befragung, unter anderem nach Blutverlusten und Beschwerden, sowie eine Blutuntersuchung. Liegt ein Eisenmangel oder eine Eisenmangelanämie vor, stellt der Arzt eine verminderte Anzahl roter Blutkörperchen und einen erniedrigten Eisenspiegel fest.
Eisenmangel - Diagnose und Untersuchung

Hier wäre wieder die Frage nach der Ernährung...
Ernährung bei Eisenmangel: So tanken Sie den Speicher wieder auf - dir Info

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht