Extrem starkes nächtliches Schwitzen

20.09.10 19:51 #1
Neues Thema erstellen

hfsddogo ist offline
Beiträge: 4
Seit: 20.09.10
Hallo Miteinander,

ich habe seit ca. einem halben Jahr folgendes Problem.

Ich schwitze stark im Schlaf (habe jedoch einen guten ruhigen schlaf) seit ca. 6 Monaten wobei das ganze immer schlimmer wird. Ich muss teilweise um 6 Uhr Morgens aufstehen und mein klitschnasses T-shirt ausziehen. Danach kann ich mich in mein kaltes nasses Bett legen. Dazu stinkt dieser Schweiß (am Shirt und auf der Bettdecke, Matratze) auch noch ziemlich. Mir ist nicht heiß auch nicht kalt (Kalt, solange es trocken ist). Ich habe sogar auf der Stirn starke Schweißproduktion, wusste nicht das ich an dieser Stelle überhaupt schwitzen kann. Wenn dann schwitze ich normal nur unter den Achseln. Aber im Schlaf ist bei mir vor allem der Rücken klitschnaß. Da Schwitze ich sonst ebenfalls nie. Noch zu meiner Person. Bin 24 Jahre alt männlich 180 cm groß und 72 kg schwer.

Ich habe auch schon gegooglt und hab mich dann entschlossen mich mal von einem Arzt untersuchen zu lassen. Er meinte es könnten auch Wasseradern oder spezielle Strahlung aus der Erde sein. Ich solle mal mein Bett umstellen. Ich gab darauf auch noch etwas Blut sowie Urin zur Untersuchung ab (Vorsorgeuntersuchung).
Das Bett habe ich umgestellt, dann hatte ich 2 Tage ruhe. Heute hatte ich wieder ein komplett feuchtes Bett. Ich hatte heute auch die Nachbesprechung zur geleisteten Vorsorgeuntersuchung. Alle Werte bestens... ich bin froh das es nix negatives zu finden gab, jedoch löst es mein Problem auch nicht, hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

lg Rene

Extrem starkes nächtliches Schwitzen

hfsddogo ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 20.09.10
Habe mir vor 3 Wochen auch ein komplett neues Bett gekauft, sowie spezielle Atmungsaktive Bettwäsche... hatt jedoch auch nix geändert.

Extrem starkes nächtliches Schwitzen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo hfsddogo,

hast Du Dir vor ca. 6 ++ Monaten etwas Neues für das Schlafzimmer gekauft wie Teppich, Laminat, neuen Schrank....? Oder hattest Du damals eine Zahnbehandlung?

Grüsse,
Oregano

Extrem starkes nächtliches Schwitzen

hfsddogo ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 20.09.10
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo hfsddogo,

hast Du Dir vor ca. 6 ++ Monaten etwas Neues für das Schlafzimmer gekauft wie Teppich, Laminat, neuen Schrank....? Oder hattest Du damals eine Zahnbehandlung?

Grüsse,
Oregano

Hallo Oregano,

nein nicht das ich wüsste, welche Materialien im Schlafzimmer wären da diesbezüglich gefährlich ? Nein, eine Zahnbehandlung hatte ich zuletzt vor 11 Monaten.

Extrem starkes nächtliches Schwitzen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo hfsddogo,

bei mir hing das Schwitzen (ich habe über 5 Jahre daran "gelitten"!) mit einer Permethrinbelastung des Teppichbodens zusammen. Deshalb wäre auch mein Tipp: Schauen, ob es im Schlafzimmer etwas Neues gibt...

Liebe Grüße,
Malve

Extrem starkes nächtliches Schwitzen

hfsddogo ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 20.09.10
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Hallo hfsddogo,

bei mir hing das Schwitzen (ich habe über 5 Jahre daran "gelitten"!) mit einer Permethrinbelastung des Teppichbodens zusammen. Deshalb wäre auch mein Tipp: Schauen, ob es im Schlafzimmer etwas Neues gibt...

Liebe Grüße,
Malve
Hallo Malve,

okay das ganze hört sich eigentlich ganz einfach an. Werde alles entfernen was die letzten 12 Monate neu ins Schlafzimmer gekommen ist.
Ja ich habe einen neuen Teppich (seit 3 Monaten) direkt vor dem Bett. So einen speziell kuscheligen naja den werd ich heut gleich mal verbannen.

Danke für die Anregungen.. werde die gleich in die Tat umsezten und euch dann weiter Berichten.

Extrem starkes nächtliches Schwitzen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hast Du den kuscheligen Teppich schon gewaschen?
Meistens hilft das schon gegen die Appreturen und was sonst noch alles drin sein kann.

Wohngifte

Weißt Du, was auf der anderen Seite Deiner Schlafzimmerwand los ist?: Fernseher, Wlan-Anschluß .....

Grüsse,
Oregano

Extrem starkes nächtliches Schwitzen

Der Genervte ist offline
Beiträge: 82
Seit: 28.11.09
Hallo hfsddogo,
Maria Treben empfiehlt Salbeitee. Ich würde es mal mit 2 Tassen morgens und abends vor dem Schlafengehen versuchen. Maria Treben empfiehlt pro großer Tasse 2 Teelöffel Salbei mit kochendem Wasser zu übergiessen und 3 min. ziehen zu lassen. Erfahrungsgemäß wird alles was länger zieht ungenießbar - z.B bitter...... ach ja, wenn du möchtest, könntest du mit Honig süßen. Keinen Zucker! Der soll die Wirkung beeinflussen.
Es gibt auch Homöopatische Salbeitropfen in D1 z.B von DHU (Deutsche Firma)
Gute Besserung
__________________
Nichts ist unmöglich


Optionen Suchen


Themenübersicht