Hals, Gaumen, Zungenbrennen - Hilfe!

15.09.10 11:35 #1
Neues Thema erstellen

Toffifee ist offline
Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Hallo,

mich plagt seit ca. 1 1/2 Wochen eine Erkältung. Angefangen hat es mit Halsschmerzen und leichter Bronchitis. Später kam noch Schnupfen dazu und Husten und die Halsschmerzen verabschiedeten sich. Seit ca. 3,5 Tagen habe ich jedoch ein sehr merkwürdiges Gefühl im Mundraum. Es fühlt sich an, als ob ich einen Pfefferminzbonbon gelutscht hätte (kalt und leicht brennend). Manchmal merke ich diese "Kälte" direkt im Hals, manchmal auf der Zunge oder am Gaumen oder sogar in der Nase.

Seit gestern Nachmittag konzentriert sich dieses brennen er auf dem Hals. Generell schmerzt mich der hintere Mundbereich mehr.

Ich habe schon an eine Verbindung zwischen Menthol-Inhalation und diese Schmerzen gedacht. Die letzte Inhalation war jedoch am Samstag und das richtige brennen ist erst am Sonntag aufgetaucht. Jedenfalls habe ich wahrscheinlich zu "scharf" inhaliert (meine Vermutung) aber warum ist dieses brennen dann immer noch da und seit Montag sogar stärker geworden?

Hattet ihr auch schon einmal diese Symptome? Wann gingen sie wieder weg? Habe Angst, dass irgendetwas mit meinen Nerven nicht stimmt :-(

Betroffene oder ehemals Betroffene: Bitte melden!!

Dringen!! Halsbrennen -kann das auch etwas neurologisches sein? :-(

Toffifee ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Hallo,

habe seit ca. einer Woche Halsbrennen (nach einer Erkältung), das nur sporadisch besser wird. Mal brennt es leicht im Hals, mal spüre ich fast nichts und ein anderes Mal brennt es so stark, dass ich es sogar nahe dem Kehlkopf spüre und im Magen (Magenbrennen). Manchmal fühlt sich auch meine Gesichtshaut und meine Nasenschleimhaut sehr empfindlich an (kalt).

Ich habe nun irgendwie eine sehr große Panik, dass das nichts organisches ist sondern etwas neurologisches. :-( (das irgendwelche Nerven im Hirn defekt sind und nun ein Brennen erzeugen obwohl es keine Ursache gibt)

Kann das sein? Weiß einfach nicht, warum ich sonst dieses brennen habe. Mein Arzt und ein Bereitschaftsarzt sahen eine Rötung im Hals (Rachenentzüdnung) die etwas ätzend aussieht. Aber warum wird die dann nicht deutlich besser? Bekomme immer wieder Rückfälle, wo der Hals wieder mehr brennt (manchmal für Stunden, manchmal nur für Minuten)

Hals, Gaumen, Zungenbrennen - Hilfe!

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Toffifee,

geht es Dir denn inzwischen wieder etwas besser ?

Warst Du denn beim Arzt und hast Deinen Hals mal ansehen lassen?


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Hals, Gaumen, Zungenbrennen - Hilfe!

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Toffifee,

nach diesem zweiten Beitrag ist mir wieder mal folgendes eingefallen :
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post191459

Möglicherweise, wenn ich passend dazu die anderen Symptome sehe, hast Du eine Nahrungsmittelintoleranz. Schau Dir im Wiki mal die passenden Themen an wie Histaminintoleranz, etc...


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Hals, Gaumen, Zungenbrennen - Hilfe!

Toffifee ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Danke für deine Antwort :-)
Kann so eine Histaminintoleranz plötzlich auftreten? Wie kann man sie feststellen lassen?

Hals, Gaumen, Zungenbrennen - Hilfe!

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Toffifee,

"plötzlich" ist vielleicht der falsche Ausdruck, es ist aber möglich, dass einem etwas erst bei bestimmten Symptomen "bewusst" wird.

Schau mal diese Infos :
www.symptome.ch/vbboard/histamin-intoleranz/61198-feststellen-histaminintoleranz-provokationstest.html
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...ntoleranz.html
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...ensmittel.html

Es muss ja auch keine HIT sein, aber vielleicht hilft Dir das doch ein Stück weiter .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Hals, Gaumen, Zungenbrennen - Hilfe!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Eine parallele Diskussion findet gerade hier statt:

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post543500

Gruss,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht