Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

09.09.10 10:31 #1
Neues Thema erstellen
Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Monika,

Wenn Du Amalgam und Gold im Mund hast, sind die beiden verschiedenen Metalle im Mund wie eine Batterie, weil es eben feucht ist, da fließt Strom, das kann man sogar messen. Jeder Dachdecker lernt, dass er verschiedene Metalle voneinander trennen muss, nur die Zahnärzte wissen da nix von.

Wenn jemand diese Sache mit der Batterie noch ein bisschen physikalisch korrekter erklären könnte bitte gerne, es geht irgendwie darum , dass verschieden edle Metalle in einer Spannungsreihe stehen sozusagen und wenns dazwischen feucht ist- naja, ich sollte vielleicht mal googeln, aber es ist sehr problematisch.

Viele Grüße
Datura

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
So, ich antworte mir mal selber, hier:

Amalgam besteht aus einem Gemisch verschiedener fester Metalle (z.B: Silber) und Quecksilber. Im Mund kommt es über den Speichel immer zu einer sog. Spannungsreihe, wenn verschiedene Metalle (Amalgame verschiedener Hersteller, Edelmetalllegierungen, Chrom-Kobalt-Legierungen) vorhanden sind. Es entsteht dann ein Ionenfluss (Ablösen von Metallionen), woraus elektrische Ströme von geringer Spannung resultieren. Diese Spannungen können die Amalgamfüllung angreifen und Spuren von Quecksilber freisetzen
Quelle:
Zahnarztpraxis Wilfried Pietsch - Füllungen - Grambeker Weg 3-5 - 23879 Mölln

Und hier:
In der Zahnheilkunde werden seit Jahrhunderten Amalgame (Legierungen von Quecksilber mit
anderen Metallen) als Füllmasse verwendet. Heute sind Legierungen gebräuchlich, die neben
Quecksilber Silber, Kupfer und Zinn enthalten. Unmittelbar nach Legen der Füllung beginnt die
Oxidation durch Luftsauerstoff. Dabei wird fast ausschließlich das unedelste Element, also Zinn,
oxidiert. Es bildet sich auf der Füllung eine Zinnoxid-Schicht, die nach einigen Tagen die Füllung
vollständig isoliert. Zu Beginn werden auch sehr kleine Mengen Quecksilber frei, nach 2 - 3
Wochen ist jedoch keine Quecksilber-Freisetzung mehr nachweisbar.
Wird nun jedoch in Nachbarschaft der Amalgam-Füllung ein edleres Metall eingebracht,
beispielsweise Gold, kann sich ein Lokalelement ausbilden. Voraussetzung ist, dass eine
47
elektrisch leitende Verbindung zwischen beiden Materialien vorliegt. Dies kann durch direkten
Kontakt oder über Zahnbein und Kiefer geschehen.
Metalle im Amalgam: Sn, Cu, Ag, Hg
Sn2+ + 2 e– Sn E° = –0,14 V
Hg2+ + 2 e– Hg E° = +0,85 V
Sauerstoff: O2 + 2 H2O + 2 e– 4 OH– E° = +1,24 V
Gold: Au3+ + 3 e– Au E° = +1,50 V
Bei der Ausbildung des Lokalelementes erfolgt eine stark beschleunigte Korrosion der unedleren
Metalle. Insbesondere Zinn wird verstärkt oxidiert und die Elektronen werden an das Gold
weitergeleitet. An der Goldoberfläche nehmen Sauerstoffmoleküle die Elektronen auf und werden
reduziert. Bei diesem Gesamtprozess werden neben Zinn auch kleine Mengen der anderen
Amalgam-Metalle oxidiert, also auch Kupfer, Silber und Quecksilber. Die entstandenen Ionen lösen
sich im Speichel und können im Verdauungstrakt resorbiert werden. Gesundheitliche
Beeinträchtigungen durch Quecksilber-Ionen sind in diesem Fall nicht auszuschließen
Quelle:
http://www.gym1.at/chemie/skripten/anorg_3.pdf

ist es physikalisch und chemisch korrekt zu studieren- wer Lust dazu hat!

Datura

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Toffifee ist offline
Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Hallo Monika,
danke für deine Antwort.

Wie stark ist dein Brennen denn noch ausgeprägt? Kannst du es noch aushalten?

Was genau meinst du denn mit Schleimbildung? (Bronchien?)

Ich war gerade nochmal beim Bereitschaftsdienst im Krankenhaus. Der Arzt diagnostizierte eine Rachenentzündung weil mein ganzer Rachen rot ist. Laut ihm, kann so eine Entzündung auch in die Speiseröhre? ausstrahlen.

Hoffentlich hat er recht und es wirklich "nur" eine Rachenentzündung wobei die wirklich richtig brennt. :-(

Sodbrennen brennt von unten noch oben, laut seiner Aussage merkt man das aber deutlich.

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Monika63 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 09.09.10
Liebe Datura,

ich danke Dir sehr für Deine Antwort!!! Mich irritiert nur, dass die Schmerzen nicht immer eine Kontinuität haben. Dennoch - ich habe jetzt schon 3 Termine beim ZA wo ich mir die Amalgamfüllungen entfernen lasse. Das nächste wird der Wechsel meiner beiden Brücken sein. Allerdings ist das ja auch immer eine Geldfrage - noch nie war der Wechsel einer "Batterie" so teuer!

@Toffifee, es wechselt bei mir. Mal sind die Schmerzen total schlimm und z. B. heute ging es wieder. Ich habe so den leisen Verdacht, das meine Histaminintoleranz wirklich auch eine große Rolle spielt.
Hmmmmm, tja - die Schmerzen sind manchmal so unterträglich, dass ich gar nicht weiss woher sie kommen und ob sie von unten nach oben oder von oben nach unten gehen. Eine sehr mysteriöse Sache! Kein Arzt kann mir wirklich helfen.

Für Dich freue ich mich allerdings, dass es nichts schlimmeres ist. Geh doch aber trotzdem mal zum HNO, der sieht doch viel mehr.

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
noch nie war der Wechsel einer "Batterie" so teuer


Datura

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Toffifee ist offline
Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Die Nacht war die Hölle für mich :-(
Plötzlich brannte mein ganzer Magen und mein Hals (ziemlich weit unten, nahe dem Kehlkopf). Musste dann sogar brechen...
Hunger hab ich auch keinen und ich fühle mich so schwach.
Das Halsbrennen ist heute morgen ein bisschen besser - komisch. Irgendwie ist mein Gesicht und meine Schleimhäute im Mund aber so empfindlich. Zahnpasta fühlt sich kühl und scharf an und auch die Luft merke ich kälter...

Meinst du, wir haben dasselbe?
Ist dein Halsbrennen jede Sekunde und wie lange hast du Pause davon? Hast du auch Magenschmerzen?

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Toffifee ist offline
Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Und kannst du mir nochmal sagen, was genau du mit Schleimbildung meinst und wie es bei dir angefangen hat? Welche Schmerzen hattest du zuerst?

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Toffifee,

Plötzlich brannte mein ganzer Magen und mein Hals (ziemlich weit unten, nahe dem Kehlkopf). Musste dann sogar brechen...
Hast Du Dich schon mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten (Allergien und Intoleranzen) näher beschäftigt?
Deine nächtlichen Erfahrungen könnten durchaus damit zusammen hängen.

Inhaltsverzeichnis
> Allergie
> Fruktose-I.
> Gluten-I.,
> Histamin-I.
> Laktose-I.

Als erstes würde ich weiter die Histaminintoleranz anschauen.

Grüsse,
Oregano

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Monika63 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 09.09.10
Liebe Toffifee,

irgendwie habe ich den Eindruck, dass Deine und meine Symptome sich in keinster Weise decken.
Heute habe ich auch wieder das Brennen - sekündlich, immer! Allerdings habe ich heute morgen ein Brötchen mit Tilsiter Käse gegessen und eben eine Honigmelone - gerade jetzt gehe ich durch die Hölle und fange sogar an im Gesicht zu schwitzen. Das war wohl nicht das richtige.....

Aber, das muss man erstmal herausfinden was es ist. Geh zum Arzt!!!

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Toffifee ist offline
Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Meinst du wohl, das kommt vom Brötchen? (Allergie)

Ich war heute noch einmal beim Arzt. Er meint, so wie der Arzt von gestern, dass ich einen stark geröteten Hals habe (wie verätzt) und das brennen durchaus bis in die Speiseröhre reichen kann.
Nun habe ich Säureblocker für den Magen bekommen und ein Halsspray. Ich hoffe, dass das hilft! Das Menthol vom Inhalieren kann durchaus dazu beigetragen haben und mein Husten. (bloß seltsam, dass die Symptome so schleichend gekommen sind)

Ich finde es nur komisch, dass ich so eine Art Gesichtsempflichkeit habe.

Ach ja, beim HNO Arzt habe ich erst am 05.10 einen Termin bekommen :-( Schlimm mit den Fachärzten :-/


Optionen Suchen


Themenübersicht