Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

09.09.10 10:31 #1
Neues Thema erstellen
Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Monika63 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 09.09.10
Liebe Malve,

vielen Dank für deinen Tip, ich werde Dir Bescheid geben ob es hilft

Liebe Grüsse
Moni

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

ChriB ist offline
Beiträge: 455
Seit: 17.01.09
Hallo, Monika63,

kannst Du einen zeitlichen oder örtlichen Zusammenhang bemerken ?
Tritt es nur bei der Arbeit auf oder auch im Urlaub, nur im Haus oder auch im Freien ?

Manche Menschen reagieren extrem auf Feinstaubpartikel, z.B. Farbpigmente, die sich von bedrucktem Papier lösen. Auch schädliche Ausgasungen (Auto, Teppich, Möbel usw.) könnten in Frage kommen. Die Wirkung ist oft einige Stunden zeitversetzt.

LG,

ChriB
__________________
Laserdrucker und damit bedrucktes Papier können toxische, metallhaltige Stäube freisetzen.

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
So ein Brennen kann auch auftreten bei Elektrosmog, z.B. in der Nähe eines älteren Bildschirms oder in der Nähe von Mobilfunkmasten, in Büros mit Halogenleuchten ...

Grüsse,
Oregano

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Toffifee ist offline
Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Hallo Monika,

ich habe seit 3-4 Tagen auch so ein brennen im Hals :-/ Allerdings wird mein Brennen durch Zahnpasta, Kräuterbonbons noch verschlimmert. :-(

Habe auch sehr große Angst, dass dies nicht mehr weggeht :-(

Wie fühlen sich denn deine Schmerzen genau an?

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Monika63 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 09.09.10
Liebe Toffifee,

es ist ein Gefühl, als ob alles wund sei. So, als hätte ich mich verbrannt - ganz einfach nur schlimm und es geht wirklich von der Zunge über den Rachen bis in die Bronchien. Tut schrecklich weh und keiner sieht etwas.

Hast Du Dich denn schon einmal durchchecken lassen beim HNO? Wie lange hast Du das schon?

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Toffifee ist offline
Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Mich plagt seit ca. 1 1/2 Wochen eine Erkältung. Angefangen hat es mit Halsschmerzen und leichter Bronchitis. Später kam noch Schnupfen dazu und Husten und die Halsschmerzen verabschiedeten sich. Seit ca. 3,5 Tagen habe ich jedoch ein sehr merkwürdiges Gefühl im Mundraum. Es fühlt sich an, als ob ich einen Pfefferminzbonbon gelutscht hätte (kalt und leicht brennend). Manchmal merke ich diese "Kälte" direkt im Hals, manchmal auf der Zunge oder am Gaumen oder sogar in der Nase.

Seit gestern Nachmittag konzentriert sich dieses brennen eher auf dem Hals. Generell schmerzt mich der hintere Mundbereich mehr.

Ich habe schon an eine Verbindung zwischen Menthol-Inhalation und diese Schmerzen gedacht. Die letzte Inhalation war jedoch am Samstag und das richtige brennen ist erst am Sonntag aufgetaucht. Jedenfalls habe ich wahrscheinlich zu "scharf" inhaliert (meine Vermutung) aber warum ist dieses brennen dann immer noch da und seit Montag sogar stärker geworden?

Fühlt sich dein Rachen auch wie Feuer an? Manchmal brennt sogar mein Magen...

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Toffifee ist offline
Beiträge: 27
Seit: 15.09.10
Brennt dein Rachen eigentlich auch oder fühlt er sich nur wund an? Was sagen denn die Ärzte dazu? Verspürst du manchmal eine Besserung?

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Monika63 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 09.09.10
hmmm...schwierig Toffifee!
allerdings als bei mir diese Beschwerden anfingen hatte ich auch manchmal das Gefühl, dass mein Magen "brennt". Bevor diese Schmerzen anfingen ging bei mir jedoch eine sehr unangenehme Schleimbildung voraus. Ich bin von Pontius zu Pilatus, habe alle Untersuchungen durch bis auf eine Bronchoskopie.
Zwei Magenspiegelungen haben jedoch nichts außergewöhnliches ergeben. Allerdings, wie ich bereits geschrieben habe, hab ichs dann mal mit "Pariet" versucht. Seitdem ich die nehme geht es mir wirklich besser. Auch das Brennen ist besser geworden. Bei mir ist auch eine Histaminintoleranz diagnostiziert worden, der ich bisher jedoch kaum Beachtung schenkte aber sie ist offenbar nicht zu unterschätzen. Vieles habe ich durch dieses Forum erfahren.

Warst Du denn schon beim HNO? Es könnte durchaus sein, dass Du einen Pilz oder dgl. hast, nach dieser Erkältung. Es gab Zeiten, da hatte ich mindestens 5 Laryngoskopien im Monat! Das geht ganz schnell und Du weisst bescheid was Dich so quält.

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hatten wir die aufsteigende Magensäure schon?

Grüsse,
Oregano

Schleimhaut von Mund und Rachen brennt

Monika63 ist offline
Themenstarter Beiträge: 66
Seit: 09.09.10
Hallo Oregano,

sichtlich stieg keine Magensäure hoch aber ich hatte eben solche Beschwerden.


Optionen Suchen


Themenübersicht