Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist

08.09.10 21:59 #1
Neues Thema erstellen

Piper&Prue ist offline
Beiträge: 85
Seit: 23.08.08
Tja, da finde ich meine Ohrringe wieder (trug sonst immer meine Creole rechts) und hab sie auch gleich an meine Lauschers... Nun hab ich aber seit heut Morgen (nehme ich ja nachts raus) leichte Schmerzen am linken Ohrläppchen. Fühlt sich bissl warm und bissl geschwollen an. Als ich im Spiegel schaute, fand ich nix dramatisches. Jedenfalls konnte ich am Ohrloch was weißes rausholen, kann aber nicht sagen, obs Eiter war.

Ohrring ist jedenfalls wieder drin, tut immer noch weh... :(

Also Nickelallergie hab ich nicht, nur Quecksilbe (irgendwie im Nirvana verschwunden), hab dieses Problem aber seit Jahren, sobald ein Ohrring drinne ist.

Hat wer nen Tipp?

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist
Esther2
Ja, ich habe das auch. Im großen und ganzen schon, seit ich das "Ohrloch" habe.

Seit 11 Jahren trage ich keine Ohrringe mehr, und es juckt immer noch manchmal.

Heute sehe ich es einfach als Zeichen, dass mein Körper keine Ohrringe toleriert, und damit hat er sogar recht. Was sollen diese Dinger?

Aus TCM-Sicht sind es Dauernadeln Ohrakupunktur (es ist der Auge-Punkt, wo klassischerweise die Ohrringerl-Löcher sind).

Aus neuraltherapeutischer Sicht sind die Löcher potentielle Narbenstörfelder.

Und außerdem bieten die metallischen Ohrringe eine wunderbare Verstärkung der E-Smog-Belastung.

Also einfach Ohrringe raus, abheilen lassen, Narbe entstören und glücklich sein.

Liebe Grüße,
Esther.

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist

Piper&Prue ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 23.08.08
Hi Esther,

naja ich habs nur auf der linken Seite und das wundert mich, dass ich es nicht auch auf der rechten Seite hab... :( Mag mich ungerne wieder von den "trennen"...

Menno :(

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist
Esther2
Meine Oma hat zwei Hörgeräte, von denen sie nur eines trägt, weil auf der anderen Seite bekommt sie ein Ekzem im Gehörgang davon ...

Es gibt da auch ein Sprichwort, das heißt: Schönheit muss leiden.

Prinzipiell kann man sowas schon hinkriegen, indem man genau schaut, was dahinter steckt, ev. auf die Materialien desensibilisert usw. Ist halt erstens die Frage, wieviel dir dein Ohrringerl wert ist. Und zweitens muss man ganz klar sagen, dass die Dinger auch mit perfekter Entstörung nicht gut sind. Besonders die E-Smog-Komponente kriegst du nicht weg!

LG, Esther.

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist

Kekskruemel ist offline
Beiträge: 57
Seit: 08.09.10
Ich kenne das Ohrloch-Entzündungs-Problem. Ich desinfizier mein 2tes Ohrloch dann immer mit "Nur ein Tropfen" (Mundspüllösung zum Gurgeln in Wasser), brennt zuerst, aber es wird innerhalb weniger Tage deutlich besser bis es schließlich Ruhe gibt.
Zudem habe ich immer Ohrringe, die ich vertrage und welche, die ich nicht vertrage. Muss auch an Inhaltsstoffen liegen (obwohl ich schon immer zu allem greife was Nickelfrei ist, dagegen bin ich nämlich allergisch!)

Liebe Grüße

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist

Felis ist offline
Beiträge: 5.143
Seit: 14.08.10
Hallo Piper&Prue !

Eine Frage: Habe ich richtig verstanden, dass Du eine
Allergie auf Quecksilber hast?
Und die ist im Nirwana verschwunden? (Wie ist das gegangen? )

Wenn Du Amalgam im Mund hast, kann das der Auslöser
oder Verstärker von Metallunverträglichkeiten sein.

Ich habe auch viele Jahre Ohrringe getragen - ich liebte sie.
Ich ohne meine Hängerchen - das war undenkbar.
Irgendwann fing es an, Juckreiz an Hautstellen, die damit
in Berührung kamen.
Dicke, glühende Ohrläppchen.

Es half alles nichts.
Ich musste sie leider weglassen. Das Problem sind
die Materialien und Legierungen.
Selbst hochwertige Metalle werden oft nicht mehr vertragen, wenn
sie einmal da ist, die Unverträglichkeit.

Elektrosmogsensibilisierung habe ich damals nicht bemerkt.
Heute ist das anders. Eine halbe Minute mit dem
Handy am Ohr und mir juckt der ganze innere Gehörgang.
Aber jeder reagiert anders.

Übrigens.....bei mir fing es auch erst an einem Ohr an.
Irgendwann waren es beide.

Vielleicht musst Du Dich vom schmückenden Beiwerk trennen,
wenn es mehr Beschwerden macht.

Für mich war das traurig, aber der grossflächige Juckreiz am Hals
und die glühenden Ohren liessen nichts anderes mehr zu.

Seitdem bin ich auf der Suche nach Holzverschlüssen - es scheint
aber nirgends welche zu geben.....
Auch die antiallergischen Verschlüsse bringen nichts.
Bleibt nur der Blick auf die einst so geliebten Dinger,
da liegen sie nun auf dem Regal.......

Felis

Geändert von Felis (09.09.10 um 07:48 Uhr)

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Mal ganz praktisch: Ohrringe nur aus echtem Silber oder Gold tragen und nach jeder (!) Benutzung mit einem Desinfektionsspray einsprühen. Dafür gibt es z.B. von Sagrotan eins, ein billigeres von Impressan in herkömmlichen Drogerien.
Kannste ja mal probieren, meiner Frau hat das geholfen, keine entzündeten Ohrläppchen weit und breit seit dem.


LGB

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist

Felis ist offline
Beiträge: 5.143
Seit: 14.08.10
Hallo Bergeversetzer!

Das half leider auch nichts. Bei mir. Aber einen Versuch ist es sicher wert.

Felis

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo,

Ich vertrage keine Silber- und Gold333 mehr, aber Gold 585 geht gut, hab so kleine Perlenstecker.

Liebe Grüße
Datura

Ohrläppchen schmerzt, wenn Ohrring drin ist

Piper&Prue ist offline
Themenstarter Beiträge: 85
Seit: 23.08.08
Moin,

ja damals wurde bei mir ne Quecksilberallergie festgestellt, aber ich bekam so ni eine allergische Reaktion...

Amalgam?! Sorry ich lese das hier so oft, da ich nimmer weiß, was das ist...


Optionen Suchen


Themenübersicht