Dauerschwindel, Zittern, Unruhegefühl

08.09.10 10:09 #1
Neues Thema erstellen
Dauerschwindel, Zittern, Unruhegefühl

GeckoTim ist offline
Beiträge: 1
Seit: 02.05.11
Pucki dein Schwindel in der Badewanne ist leicht zubegründen. Durch das bewegen des Wassers wird in Bauch viel bewegt und ein Schwindelgefühl kommt dann dadurch.

Mir geht es fast genau so, nuir das ich nicht weiß ob es bei mir am Bauch liegt, ich habe bisher nur einen neurologen und Blutproben abgegeben.
Manchmal überfällt mich ein Panischerschwindel, wo es dann sich alles anfängt zu drehen. Dieses Gefühl ist schrecklich.

TIPP!!!!!!!!: Diesen Schwindel kann man trainieren, und zwar wenn du zuhause bist an einem ORt an dem du dich wohl fühlst, dann dreh dich wie ein kleines kind 4 bis 5 mal damit dir leicht schwindelig ist, dann fang an zu lachen als wärest du ein Kind und mach dir im Kopf klar das der schwindel nicht schlimm ist. (Es hat mir sehr geholfen ich hab es jede woche 5 mal gemacht und jetzt ist der Panischeschwindel schon seit mehr als 2 Monaten weg.)

PS: Ich habe aber Schwindelgefühl bischen taumellich und schwache Beine. Villeicht kann mir mal jmd. helfen.

Hinweis. Ich hatte vor einundhalb jahren einen Oberarmbruch wurde dann 6 stunden operiert. Als Kind hatte ich eine Schwere Gehirnerschüterrung.

Danke.
__________________________________________________ ____


Optionen Suchen


Themenübersicht