Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

06.09.10 15:11 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Carola,

hast Du Dich eigentlich schon mit den Intoleranzen beschäftigt?:

Störungen der Vorgänge im Magen-Darmtrakt durch Enzymmangel bzw. Enzymdefekten:

- Fructose-Intoleranz
- Gluten-Intoleranz
- Histamin-Intoleranz
- Laktose-Intoleranz
Inhaltsverzeichnis

Es gibt sicher viele Fälle, bei denen Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa mit Intoleranzen verwechselt worden sind.

Grüsse,
Oregano

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Carola ,
musst Dich doch nicht entschuldigen, ich sitze die letzten Tage viel zu viel hier am PC.. Keine Sorge , mein Drama ist längst nicht mehr so schlimm. Aber ich habe eben das meiste selbst herausgefunden/ bzw. müssen. Ich bin jetzt anfang 50 , im besten Alter . Seit ich auf dem Weg der Besserung bin , fühle ich mich oft jünger als früher....
Gut , das Deine Beschwerden nicht ständig auftreten. Trotzdem scheint Deine Verdauung nicht in Ordnung zu sein. Wegen Geruch und Aussehen. Bei mir wurde es ja auch erst spät so schlimm , da war ich fast 50. Die Abstände zwischen den Schüben , wie Du es beschreibst , wurden eben immer immer kürzer. Der Körper hält eine ganze Zeit durch.
Aber der dicke , aufgeblähte Bauch ist der Grund für mein Name , die Kullerkugel. Wenn ich was falsches esse , sehe ich aus wie ein schwangerer Elefant kurz vor der Entbindung. Aber als es mir nach streng histaminarmer Diät schlagartig besser ging , wurde mein Bauch so flach wie in jungen Jahren .Ich konnte es kaum fassen , habe wieder Jeans statt Omahosen angezogen... Es ist immer noch ein Wechselspiel, der Darm reagiert auf jegliche Chemie beim Essen und wenn es nicht ganz frisch ist .
Nun zu Dir , ich denke Du hast auch bestimmte Nahrungsmittelintoleranzen. Riecht der Stuhl auch zwischen den Schüben so unangenehm ? Belese Dich mal bei google , wie eine gute Verdauung sein sollte , und über das Leaky Gut .
Und teste doch mal aus , welche Speisen Dir die Beschwerden machen. Also wirklich ganz reizlos essen , und dann mal viel Milchprodukte , ordentlich Obst , oder auch Rotwein und Käse . Verträgst Du gepökeltes Fleisch , bzw. Kassler mit Sauerkraut , wahre Histaminbomben...
Merkst Du , das Du zu viel Magensäure hast ? Oder oft mit Luft aufstoßen musst ?

Das soll erst einmal reichen, ich wünsche noch einen schönen Abend , LG K.

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

carola 64 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 13.08.10
Hallo Shelley vielen Dank für Deine Antwort.Ich werde das auf jeden Fall abklären lassen,die Sache mit dem Eiter und Stuhl.Lg,Carola


Hallo Oregano ich muss ja gestehen,ich habe mich schon sehr belesen in Punkto Morbus Crohn oder Colitis.Ich habe mir vorhin die Seiten mit den Intoleranzen sorgfälltig durchgelesen.Kann man diese Intoleranzen einfach so bekommen?Und können sie einen so krank machen?Sicherlich schon,ich habe ja auch schon über mehrere Leute hier im Forum gelesen,die daran erkrankt sind.Beim wem lasse ich mich am besten durchchecken?Beim Hausarzt oder beim Gastro?
Lg,Carola

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo , nun habe ich die zwischenzeitlichen Beiträge gelesen. Vergiss Deine Angst , Du gehst ja noch zum Arzt , wegen der Maqgen- Darm Abklärung. Wenn Du einen guten Arzt / HNO oder Allergologe kennst , oder auch der Hausarzt , lass mal die DAO messen , das Enzym zum Abbau von Histamin. Ist nicht immer richtig in der Bewertung , aber vielleicht schon ein Hinweis.
Angst verstärkt übrigends auch solche Prozesse, Stress , Ärger , Angst und Freude können Histamin freisetzen , und so auf den Magen schlagen , wie man so sagt , oder die Galle kommt hoch....
Meine Fehlverdauung hat mir dann auch riesige Nährstoffmängel eingebracht , der entzündete Darm nimmt dann ja nichts auf. Diese Mängel bedingen Müdigkeit , Kraftlosigkeit und Schwäche .... und die Haut ist schlecht , und der Kopf wird leer ...
LG K.

Beim Gastroenterologen , der weiss es am ehesten und kann Pustetests machen...
Der Eiter ist vermutlich pure Gallenflüssigkeit nach Totalentleerung , und Blut ist , wenn es hell ist , von Einrissen in der Darmschleimhaut , am Ausgeng....

Geändert von Kullerkugel (06.09.10 um 21:30 Uhr)

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

carola 64 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 13.08.10

Danke GB Pics


Für alle,die mir heute so toll geholfen haben meine Angst ein wenig zu verlieren.Lg,Carola

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Carola,

für zwei Intoleranzen - LI und FI - gibt es einen Atemtest. Ruf' einfach in verschiedenen Praxen an und frage nach, ob die den machen. Im Zweifelsfall wahrscheinlich ein Gastroenterologe oder auch ein Allergologe.

Die HI kannst Du im Grund selbst herausfinden durch ein mehrwöchiges Meiden von histaminhaltigen bzw. freisetzenden Lebensmitteln, Medikamenten, Situationen (Stress).
Danach dann eine feine Provokationsmahlzeit mit histaminreichen Lebensmitteln, und Du weißt, ob Du eine HI hast .
Gleiches gilt für die Glutenintoleranz.

In den Links oben steht das ausführlicher.

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (07.09.10 um 08:33 Uhr)

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

Heather ist offline
Beiträge: 9.813
Seit: 25.09.07
Hallo Carola,

Deine Symptome:
Schluckbeschwerden

Kloss im Hals
Dies könnte möglicherweise auf eine Vergrößerung der Schilddrüse hindeuten, schau hier mal rein:
Schilddrüse
VitaminB12 und Folsäuremangel
Blutarmut,schlechter HB Wert
Könnte ebenfalls mit der SD zusammenhängen.

Bauchkrämpfe

Eiter im Stuhl

komische Beschwerden im After ,Schliessmuskel,ein bisschen schmerzhaft
Gut, die Intoleranzen wurden ja schon genannt, mal gut einlesen .

1 mal erhöhte Entzündungswerte
Dies könnte von irgend einem Infekt gewesen sein. Wenn sich der Wert wieder normalisiert hat ist das bestimmt erledigt .

Knieschmerzen
Nun, das ist schwer zu beurteilen, dies kann von ganz vielen Faktoren abhängen. Ist Dein Gewicht normal, hast Du ausreichend Bewegung und dadurch eine gute Muskulatur, etc...

Akne inversa
Hautprobleme sind nicht selten hormonell bedingt. Wird dies irgendwie behandelt? Manchmal kann ein Vitamin-B Komplex helfen die Haut zu beruhigen. Also keines aus dem Supermarkt oder der Apotheke. Es sollte dann schon ein hochdosiertes Präparat sein, vielleicht B50 oder B100. Schau Dich dazu aber mal im Netz um, ich weiß nicht ob das bei speziell diesem Krankheitsbild auch wirklich sinnvoll ist.
Ich selbst hatte noch nie Akne, aber merke trotzdem den Unterschied. Seit ich B-Vitamine nehme habe ich eine ganz zarte Haut .

Komische Wasserbläschen in den Handinnseiten
Möglicherweise reagierst Du allergisch oder unverträglich auf bestimmte Stoffe. Es handelt sich vermutlich um eine Dishydrose:
Dyshidrose
Dyshidrose (Dyshidrosis) - gesundheit.de

Ja, ja, viele Infos und viel zu lesen - ich hoffe aber das hilft Dir ein bisschen weiter . Wurden denn Deine Hormone schon einmal angesehen? Wenn Du irgendwelche Untersuchungsergebnisse hast kannst Du sie auch gerne hier einstellen .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Carola,

lässt Du mich mal raten, bitte...

Den Betablocker nimmst Du weil Du Herzrhytmustörungen hast?

Weisst Du welcher Art diese sind?

Den Blutdrucksenker nimmst Du weil Du regelmässig (auch selbst gemessen?) einen Blutdruck aufweist der über 140 (Systole) liegt?

Dieses hier ist das Wissen der Kardiologen zum Thema Herz/Blutdruck:

MedizInfo®: Bluthochdruck- Hypertonie: Blutdruck - Was ist das?

Es können aber auch Rhythmusstörungen und hoher Blutdruck durch Schilddrüsendysfunktionen eintreten:

Hashimoto-Thyreoiditis

oder unser Wiki: Schilddrüse - edit: sorry, hab grad gesehen dass Heather auch schon drauf hinwies...

und hier das Wissen der Nuklearmedizin auf das Herz:

Herz und Hypothyreose

Unter diesen Aspekten würde ich Heathers Hinweis auf die Schilddrüse absolut unterstützen - aus meinen eigenen Erfahrungen: lange Zeit (2 Jahrzehnte) erhöhter Blutdruck, Betablockerverordnung wg. HRStörungen, würde ich Dir ebenso empfehlen: lass Deine SD von einem guten Nuklearmediziner oder einem Endokrinologen checken und als Verursacher Deiner Probleme ausschliessen.

Darmprobleme können auch durch hormonelle Schieflagen entstehen.

Und zum Schluss: eine Antidepressivaeinnahme ist das Tüpfelchen auf dem "I" - denn gerade bei Frauen (oder nur darum weil es sie weit häufiger trifft als Männer) ist eine Antidepressivagabe immer dann angezeigt wenn die Ärzte eine SD-Schieflage nicht richtig erkennen! Wohlgemerkt: das meine ich nicht als absolutes Kriterium - ich weiss dass es auch andere Gründe für eine solche Gabe gibt!

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Geändert von Planer (07.09.10 um 09:28 Uhr) Grund: Nachtrag

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

carola 64 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 13.08.10
Hallo Heather,ich glaube mein Hausarzt ist nicht sehr gewissenhaft.Ich würde sogar behaupten,er nimmt mich nicht für voll.Er schiebt ja alles,was ich an Beschwerden habe auf meine Angst und Panikstörung.Er hat noch nie ein grosses Blutbild gemacht.Ich habe auch einen vererbten zu hohen cholesterinwert,aber das interessiert ihn auch nicht wirklich.Ich schaue mich auf jedenfall nach einem neuen Arzt um und dem werde ich erst einmal nichts von meiner Angst und Panikstörung sagen,damit er nicht auch sofort alles damit in Verbindung bringt.Vielleicht haben die Ärzte hier oben in Ostfriesland überhaupt keinen Plan.Bin erst vor 4 Jahren vom Sauerland hierher gezogen.In Arnsberg hatte ich einen supertollen und sehr gewissenhaften Arzt,der mich regelmässig untersuchte und auch regelmässig Blut abnahm.Zu meinem Gewicht,ich bin 164cm und wiege 63 kg.Meine Akne soll ich mit Ichthoseptal Lösung und Zinksalbe behandeln.Ein Erfolg stellt sich aber nicht ein,im Gegenteil,die Biester werden immer mehr.Auch das interessiert meine Hautärztin nicht.Lg,Carola


Hallo Planer,den Betablocker bekomme ich,weil ich öfters Pulsrasen habe.Es kann natürlich davon kommen,weil ich Angst und Panik habe.Mein alter Hausarzt hat mich so gut darauf eingestellt,nehme auch nur eine kleine Dosis.Den Blutdrucksenker nehme ich aus dem Grund,weil ich oft so zu hohen Blutdruck habe,vor allem,wenn ich Angst und Panik oder viel Stress habe.Ich habe mir lange Zeit meinen Blutdruck selber hochgemessen.Habe selber an manchen Tagen bis zu 20 mal gemessen,da haben die Tabletten auch nicht mehr geholfen.Kann jetzt aber gut damit umgehen,das Blutdruckmessgerät ist ausser Reichweite.Allerdings hat meine Mutter schon ihr ganzes Leben lang viel zu hohen Blutdruck,krankheitsbedingt,soll ja auch vererbbar sein.Du schreibst auch etwas von hormoneller Schieflage.Dazu noch vielleicht den Hinweiss von mir,ich bin 46 Jahre alt und habe seit Februar keine Regel mehr.Schwangerschaft wurde beim Frauernarzt ausgeschlossen,ich weiss aber bis heute nicht,ob ich in den Wechseljahren bin.Mein Hormonspiegel wurde erst gar nicht geprüft.Lg,Carola

Hilfe, blaue Flecken ohne Grund. Leukämie?

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo Carola,

Zitat von carola 64 Beitrag anzeigen
...Allerdings hat meine Mutter schon ihr ganzes Leben lang viel zu hohen Blutdruck,krankheitsbedingt,soll ja auch vererbbar sein.Du schreibst auch etwas von hormoneller Schieflage.Dazu noch vielleicht den Hinweiss von mir,ich bin 46 Jahre alt und habe seit Februar keine Regel mehr.Schwangerschaft wurde beim Frauernarzt ausgeschlossen,ich weiss aber bis heute nicht,ob ich in den Wechseljahren bin.Mein Hormonspiegel wurde erst gar nicht geprüft.
und? War eine SD-Erkrankung bei Deiner Mutter bekannt?

Oftmals liegt eine genetische Disposition vor die sich auf die Kinder überträgt...

Keine Regel seit 7 Monaten? Wechseljahre könnten auch mit 46 Jahren schon gegeben sein...

...dennoch würde ich Dir auch aus diesem Grund dringend raten Deine Hormone untersuchen zu lassen.

Vielleicht beim Nuklearmediziner beginnen (weil eher Termine erhältlich) und den Endokrinologen gleich hintendran hängen!

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **


Optionen Suchen


Themenübersicht