Was ist eine Embolie

06.09.10 14:22 #1
Neues Thema erstellen
Was ist eine Embolie

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Hilflos,

Ihr ister immer schwindlich, fehlneigung ab und zu beim gehen, extreme nacken schmerzen und teilweise kopfweh.
Das klingt für mich nach Probleme mit der Halswirbelsäule, kann aber natürlich auch etwas anderes sein.
Was sagt denn ein Orthopäde bzw. der Neurologe?

Gruss,
Oregano

Was ist eine Embolie

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.535
Seit: 18.11.09
Eine Embolie ist ein Gefässverschluss. Chiropraktische Eingriffe stehen schon seit langem mit einem gewissen Risiko des Einklemmens bestimmter Nerven und daraus resultierender teilweise schwerer Komplikationen in Verbindung. Daher muss man vor einem chiropraktischen Eingriff über diese Komplikation aufgeklärt werden und mit einer Unterschrift bezeugen, dass man sich trotzdem mit dem Eingriff einverstanden erklärt. Damit wird das Komplikationsrisiko Sache des Patienten.

Falls deine Mutter bestimmte Symptome vor dem chiropraktischen Eingriff nicht hatte, wie etwa Dauerschwindel und Fehlneigung, dann können sie wohl von dem Eingriff stammen.
Soweit ich gelesen habe, können sie aber auch wieder verschwinden.
gefäßverschluss nach chiropraktischer - Google-Suche

Ich selbst bevorzuge Fussreflexzonenmassage.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11


Optionen Suchen


Themenübersicht