Geschwollener Oberarm

05.09.10 18:32 #1
Neues Thema erstellen
Geschwollener Oberarm

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier könntest Du einen OsteopathIn finden:
VOD e.V. - Verband der Osteopathen Deutschland

Ich glaube nicht, daß das "Ding" sich bis nächste Woche sonderlich verändert .

Grüsse,
Oregano

Geschwollener Oberarm

Caterpillar ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 05.09.10
danke für den Link, werd ihn mir gleich mal anschauen!
das denke ich eigentlich auch nicht...bin in solchen Sachen nur immer etwas über vorsichtig

Geschwollener Oberarm
Esther2
Zitat von Caterpillar Beitrag anzeigen
Doofe Frage: was genau ist eine Zyste?
Eine flüssigkeitsgefüllte Kapsel, gibt´s verschiedene Formen und Bezeichnungen, relativ irrelevant.

Aber für eine Zyste, wenn man nicht gerade exotische Würmer oder so hat, braucht es zumeist irgendeinen Startpunkt - ich nenne das mal so. Zum Beispiel eine reifende Eizelle, die im Eierstock verbleibt oder so was.

Finde gerade nicht so recht die Worte ... ich hoffe, du kennst dich aus.

LG, Esther.

Geschwollener Oberarm

Caterpillar ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 05.09.10
So, Hallo nochmal!

War heute bei meiner Frauenärtzin und habe ihr dann auch gleich mal den Arm gezeigt:
Sie sagt, von den Lymphknoten o.ä. kommt die Schwellung nicht, irgendetwas auffälliges ertasten konnte sie auch nicht.
Den Arm an sich hat sie auch ausgiebig abgetastet und dabei keine Knubbel o.ä. feststellten können.
Also ist es wohl "nur" eine weiche, schwabbelige, einseitige Ausbeulung...
Hättet ihr dazu noch ne Idee?

Geschwollener Oberarm

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Caterpillar,

manchmal hilft eine Ultraschalluntersuchung weiter... Damit kann zumindest geklärt werden, ob eine Zyste oder eine andere Geschwulst dahintersteckt.

Liebe Grüße,
Malve

Geschwollener Oberarm

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Eine Möglichkeit wäre auch ein Lymphdrainage. Die schadet sicher nicht, aber sie kann nützen und gut tut sie auch .

Gruss,
Oregano

Geschwollener Oberarm

Caterpillar ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 05.09.10
danke für eure antworten!

ultraschall wäre dann ja wohl eher ein fall für einen sportmediziner als hausarzt o.ä., oder?
lymphdrainage hab ich grad erstmal gegoogelt, das sagte mir gar nix
das sollte man sich dann auch wie eine massage verschreiben lassen, oder?

Geschwollener Oberarm

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Wahrscheinlich kann man auch einmal in eine Physiotherapie-Praxis gehen und sich dort eine Lymphdrainage geben lassen.
Sonst verschreiben lassen .

Gruss,
Oregano

Geschwollener Oberarm

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo Caterpillar,

ich weiß nicht, ob Dein Hausarzt ein Ultraschallgerät hat - von daher wäre vielleicht der Orthopäde eine gute Anlaufstelle; ich habe bei einem Arzt dieser Fachrichtung durch eine Ultraschalluntersuchung die richtige Diagnose bekommen (hatte einen ähnlichen Fall...).

Liebe Grüße,
Malve

Geschwollener Oberarm

Caterpillar ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 05.09.10
Nein, ein Ultraschallgerät hat mein Hausarzt nicht...
Dann werd ich mir mal nen Termin bei einem Orthopäden geben lassen..
Darf man fragen, was bei dir festgestellt wurde?


Optionen Suchen


Themenübersicht