Durchfall ohne Ende

03.09.10 21:34 #1
Neues Thema erstellen
Durchfall ohne Ende...

Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
So, habe die neusten Testergebnisse:

Immunglobulin IgE 261 kU/l (Grauzone 30-100)

Phadiatop 73 kU/l
Hausstaubmilbe 50 kU/l
Cladosporium herbarum < 0.35 kU/l
Katzenschuppen(-epithel) 1.2 kU/l
Hundeschuppen < 0.35 kU/l
Lieschgras 1.2 kU/l (am 14.6.10 noch bei 0.61)
Roggen (Saatroggen) 0.92 kU/l (am 14.6.10 noch bei 0.44)
Beifuss < 0.35 kU/l
Birke (Warzenbirke) < 0.35 kU/l

- 0.35 = Negativ
0.36 - 0.70 = grenzwertig
0.71 - 3.50 = schwach positiv
3.51 - 17.5 = positiv
17.6 - 50.0 = stark positiv
50.1 - 100 = stark positiv


Jetzt verabschiede ich mich von meinem Teppich.
Und hoffe das es besser wird, vorallem wegen den Katzen.

Ich danke allen für die vielen Tipps und Ratschläge.
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson

Durchfall ohne Ende

Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Hallo zusammen

Bin auch mal wieder hier. Teppich ist raus Durchfall ist geblieben
Ich wollte jetzt nicht extra einen neuen Thread eröffnen.

Meine Probleme zurzeit:
- Durchfall, vom Blähbauch sprechen wir besser nicht (wurde schon gefragt ob ich schwanger sei!!)
- Belegte Stimme den ganzen Tag lang
- seit neustem platzen mir Adern in den Fingern (gestern waren es 3! Stück)
- Appetitlosigkeit
- esse nicht mehr viel und nehme trotzdem zu!
- Kopfschmerzen meistens Abends

Nun bin ich am Überlegen, ob das vielleicht von der Schliddrüse kommen könnte? (könnte ja sein ) Hat jemand Erfahrung damit?
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson

Durchfall ohne Ende

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo,
Ich tippe auf Parasiten, würde die Ärzte darauf hinweisen und hoffen, dass sie darauf eingehen. Lies Dir mal diesen Thread durch:

http://www.symptome.ch/vbboard/bakte...-lamblien.html

Viele Grüße
Datura

Durchfall ohne Ende

SweetLikeSugar ist offline
Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
Oh je, hört sich ja nicht gut an :|

lass dein Stuhl mal bitte untersuchen auf Parasiten etc.
Wann kommen denn die Beschwerden?
Wie ist es nach dem Essen?

Wie sieht's aus mit deinem Immunsystem und der Darmflora?
Die sind auch ganz wichtig, das Immunsystem liegt nämlich im Darm.
Wirst du schnell krank?
Lass das unbedingt testen.

Liebe Grüße ! Und gute Besserung

Durchfall ohne Ende

Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Zitat von SweetLikeSugar Beitrag anzeigen
Oh je, hört sich ja nicht gut an :|

lass dein Stuhl mal bitte untersuchen auf Parasiten etc.
Wann kommen denn die Beschwerden?
Wie ist es nach dem Essen?

Wie sieht's aus mit deinem Immunsystem und der Darmflora?
Die sind auch ganz wichtig, das Immunsystem liegt nämlich im Darm.
Wirst du schnell krank?
Lass das unbedingt testen.

Liebe Grüße ! Und gute Besserung
Hallo

Also das letzte mal so richtig krank war ich im Feb. (Angina, 2x nacheinander) Von daher würde ich sagen sollte alles in Ordnung sein mit dem Immunsystem. Darmflora, ja funktionieren tut es ja Die Beschwerden kommen entweder 10-30min. nach dem essen oder dann (meistens) erst 10st nach dem essen. Solange dauert es auch bis das essen "Verarbeitet" ist.

Werde mich sicher mit meinem Arzt in verbindung setzten. Der wird sich freuen...
Das Durchfallproblem habe ich aber schon länger!
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson

Durchfall ohne Ende

SweetLikeSugar ist offline
Beiträge: 336
Seit: 25.12.09
mh, ja mach das.
Berichte dann bitte wieder, was unternommen wird

Gute Besserung.

Durchfall ohne Ende

Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Zitat von SweetLikeSugar Beitrag anzeigen
mh, ja mach das.
Berichte dann bitte wieder, was unternommen wird

Gute Besserung.
Werde ich machen.
Vielen Dank
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson

Durchfall ohne Ende

Sibyl87 ist offline
Themenstarter Beiträge: 91
Seit: 03.09.10
Guten Abend

Ich schreibe hier mal wieder.
Nachdem das Durchfallproblem nun doch eine gewisse Zeit besser (nicht ganz gut aber besser) war, ist es nun umso schlimmer! Und anders als davor...

Mittlerweile kann ich fast nichts mehr essen. Das einzige was ich ohne bedenken essen kann sind Früchte und Gemüse (aber keinen Salat, das geht schon nicht mehr).Neu ist auch das meine Verdauung ultraschnell wurde. Wenn ich etwas esse, dass ich nicht vertrage ist das spätestens nach 2 stunden wieder draussen natürlich flüssig (flüssiger geht bald nicht mehr) und auch nicht richtig verdaut.
Natürlich versuche ich trotzdem immerwieder "normal" zu essen. Am Donnerstag habe ich dann Hackbällchen gemacht (extra ungewürzt) und Reis. Da konnte ich nicht mal fertig essen bekam ich schon Bauchkrämpfe gefolgt von (ja) Durchfall und Blähungen dazwischen bis zum nächsten Bauchkrampf. Der war da grünlich und ich total schockiert. Habe dann Freitag wiedermal einen Arzt angerufen. Das ist nun der 5 Arzt an den ich mich wende. Die anderen schieben alles auf die Allergien (Hausstaubmilben (stark), Katzenhaare(leicht), Roggenpollen und lieschgras (leicht))
Die schicken mich nicht mal zum "Hinterseher". Ich hoffe dieser Arzt nimmt mich und mein Problem ernst. So geht das ja wirklich nicht weiter!
Zur Zeit trinke ich sehr viel (mehr als 3 Liter am Tag, Tee oder Mineralwasser)) aber das gleicht sich wohl aus bei dem Flüssigkeitsverlust.

In 3 Wochen habe ich jetzt 5kg abgenommen. Ich bin kein Knochengestell, aber ich will auch nicht eines werden!

Am Dienstag habe ich den Arzttermin. Was könnte ich bis dahin (versuchen) zu essen, damit mein Körper mit allem nötigen Versorgt wird? Nicht das da noch mehr Probleme kommen...
Der Appetit ist mir übrigens schon längst abhanden gekommen. Auch das Gemüse und die Früchte esse ich nur, weil ich etwas essen sollte.
Ich fühle mich anstonsten aber topfit. Also kein Krankheitsgefühl oder ähnliches.

Bin über jeden Tipp/Rat dankbar

Und bitte entschuldigt, ist ein langer Text geworden. Aber das musste mal raus, irgendwie macht mich das Ganze wütend...
__________________
Liebe Grüsse von Sibyl mit Calvin und Snow, Chivas und Wilson

Durchfall ohne Ende

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Versuch es doch mal mit Heilerde aus der Apotheke

Durchfall ohne Ende
Männlich Windpferd
Hallo Sibyl,

in Deinem Fall würde ich nicht mehr lang rumprobieren. Du brauchst, meine ich, dringend einen Termin bei einem Internisten (Gastroenterologie). Für die Übergangszeit vor allem Kochsalz und etwas Kaliumchlorid (es gibt fertige Mischungen gemäß WHO-Richtlinien), da Du vermutlich viel Elektrolyte verlierst. Loperamid (Imodium) höchstens sehr kurzfristig und nur im Notfall. Heilerde (ultrafein) und Medizinische Kohle (hochdosiert) sind jedenfalls nicht falsch. Ein paar Tage Fasten (jeden 2. Tag Darmreinigung mit Glauber- oder Bittersalz) mit ein wenig Ascorbinsäure kann nützen, evtl. Symbioselenkung (Mutaflor o. dgl.).

Es gibt viele mögliche Ursachen. Ein Teil davon ist harmlos aber nicht alle. Die meisten kann nur ein Facharzt diagnostizieren. Es könnte sich um Lactose- oder Glutenunverträglichkeit handeln, um Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse, Verschluß des Gallengangs, Nebenwirkung von Medikamenten (u.a. Antibiotika), um Befall durch Bakterien, Viren oder Parasiten, um entzündliche Darmerkrankungen u.a.m. Jedenfalls ist gründliche bakteriologische Stuhluntersuchung nötig, evtl. auch eine Koloskopie (die ungefährlich und praktisch schmerzfrei ist). Nun, manches davon ist ja bei Dir ausgeschlossen worden, wenn auch schon vor einiger Zeit.

Ich sehe dringenden Handlungsbedarf aber bei weitem keinen Grund zu schlimmen Befürchtungen.

Würde mich interessieren, wie es weitergeht mit Dir.

Möge es Dir bald wieder schmecken!

Liebe Grüße,
Windpferd

Geändert von Windpferd (29.05.11 um 12:45 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht