Folgenreicher Spinnenbiss?

03.09.10 16:37 #1
Neues Thema erstellen
Folgenreicher Spinnenbiss?

Seeteufel ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 03.09.10
Hoi James

Das Ganze ist ja auch, wie erwähnt, in Südtirol passiert. Dieses Spinnenteil in Österreich muss ja schon beim Biss Hölle weh tun. Die Schwarze Witwe tut's dagegen schmerzlos. BTW: Auf der Fahrt ins Krankenhaus war ich völlig losgelöst... keine üble Methode, wenn man einfach so mal rausdämmern will.

Aber dass SIE sich Jahre später immer wieder meldet ("irgendwann schlüpfen sie", ist ein Lieblingsscherz Nahestehender), und dass Borreliose mit Spinnen eigentlich nicht einhergeht, ist merkwürdig. Ich warte das nächste Mal ab und lass das - auch das Gewebe - abklären.

Es grüsst der neue Spiderman ;o)


Optionen Suchen


Themenübersicht