Schmerzen im Oberschenkel - Welche Verletzung steckt dahinter

01.09.10 11:51 #1
Neues Thema erstellen

Simson ist offline
Beiträge: 14
Seit: 29.11.08
Hallo Leute!
Seit zwei Wochen habe ich Schmerzen im Oberschenkel. Beide Seiten sind betroffen, wobei der rechte Oberschenkel mehr Schmerzen bereitet. Vor zwei Wochen hatte ich Badminton gespielt und mir dabei vermutlich eine Zerrung zugezogen. Es fühlt sich seitdem irgendwie an wie ein Dauer-Muskelkater. Der hintere Seite des rechten Oberschenkels fühlt sich hart an und wenn ich das Bein durchstrecke, dann schmerzt das ebenfalls.
Welche Verletzung könnte dahinter stecken und was könnte ich dagegen tun?

Schmerzen im Oberschenkel

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Simson,

wenn Du durch diese Zerrung/Verletzung vor zwei Wochen erst diese Schmerzen im Oberschenkel bekommen hast, ist anzunehmen, daß sie durch eine Schonhaltung entstanden sind.
Du versuchst automatisch, die schmerzenden Stellen zu entlasten und überlastest dadurch andere Stellen.

Vielleicht hast Du Dir auch einen Muskelfaserriß zugezogen? - Da kann man außer Schonung auch nicht viel machen.
Was helfen könnte: Wärme z.B. in Form von wärmenden Salben oder warmen Umschlägen.
Evtl. wäre es auch sinnvoll, Dir Massagen bzw. Physiotherapie verordnen zu lassen, um da mehr Entspannung zu schaffen? Dann wäre ein Orthopäden-Besuch richtig.

Grüsse,
Oregano

Schmerzen im Oberschenkel

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.118
Seit: 06.11.04
Hallo Simson,
was könnte ich dagegen tun?
Du kannst an Deinem rechten Oberarm die Reflexzone der verletzten Stelle suchen und immer wieder massieren. Du findest diese, indem Du alle deine Oberarmmuskeln mit etwas Druck absuchst bis Du eine schmerzende Stelle findest. http://www.symptome.ch/vbboard/beweg...enmassage.html

Gute Besserung!

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht