Glückwunsch wir können nichts richtiges finden...

27.08.10 09:03 #1
Neues Thema erstellen
Glückwunsch wir können nichts richtiges finden...

Salarina ist offline
Themenstarter Beiträge: 42
Seit: 27.08.10
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Salarina,

ich glaube, das reine "Ansprechen" genügt nicht beim Doc. Ich würde an Deiner Stelle ganz deutlich sagen, daß Du möchtest, daß das abgeklärt wird, soweit möglich.

Evtl. findest Du bei einer Selbsthilfegruppe Adressen von Ärzten, die da gut sind:
http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html

Grüsse,
Oregano

habe mir noch ma den Befund rausgesucht da steht:

Borreliose-Serologie swie Komplementfaktoren C3 und Ce unauffällig das war alles was dazu da steht......

Glückwunsch wir können nichts richtiges finden...

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich kenne mich mit der Borreliose-Diagnostik nicht aus, Salarina.
Am besten fragst Du in der Borreliose-Rubrik mal an.

Grüsse,
oregano

Glückwunsch wir können nichts richtiges finden...
Männlich Windpferd
Hallo,

bei Verdacht auf Borreliose sollte der LTT (Lyphozyten-Transformationstest, auf die 4 wichtigsten Arten) durchgeführt werden. Es empfiehlt sich das Institut für Medizinische Diagnostik (IMD), Nicolaisr. 22, 12247 Berlin-Steglitz, 030 / 770 010, Labormedizinische Diagnostik für Berlin und Brandenburg.

Benötigt werden 20 ml Heparin-Blut und 5 ml Vollblut. Nicht alle Labors (noch weniger alle Ärzte) haben Herapin-Röhrchen vorrätig; in diesem Fall kann man sich durch das IMD das Röhrchen schicken lassen (gratis). Die Proben so ans Labor schicken, daß sie dort nicht samstags eintreffen! Die Kosten des LTT werden leider von vielen Kassen nicht erstattet. (Er hatte früher viele falsch positive Ergebnisse; dies ist aber entscheidend verbessert worden.)

Die serologischen Tests (JgG, IgM) sind häufig falsch negativ, da Borrelien die Bildung von Antikörpern unterdrücken können. Dann wird irrigerweise oft geschlossen, "da ist nichts".

Bei Amalgambelastung kann durch konsequente Ausleitung die Borreliose verschwinden oder gemildert werden - in vielen Fallen ist keine Antibiose erforderlich. Der LTT eignet sich (im Gegensatz zur Serologie) auch zur Erfolgskontrolle einer Therapie.

Gute Wünsche,
herzlich
Windpferd

Geändert von Windpferd (06.03.11 um 20:05 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht