Seit Jahren Panik vor Blinddarmentzündung

30.06.07 10:47 #1
Neues Thema erstellen

Demi ist offline
Beiträge: 1
Seit: 30.06.07
Hallo, vielleicht könnt ihr mir hier ja weiterhelfen

Meine Probs gehen schon recht weit zurück, eigentlich hatte ich als kleines Mädchen schon Panik davor ne Blinddarmentzündung zu bekommen.
Sobald es in der gegend nur zwickte war ich in heller aufregung .
Nun habe ich es aber sicher schon seit gut 10 Jahren das ich mal mehr mal weniger schmerzen ( stechen) in der gegend des Rechten Unterbauchs hatte/habe.
Teilweise ist mein Bauch auch komplett aufgebläht, mal nicht so das ich es nicht immer auf zuviel Luft im Bauch schieben kann.
Ich kann nimmer zählen bei wievielen Ärzten ich schon war, ich wurd sicher schon 20 mal auf Blinddam abgetastet aber nie war was ...
Es wurden auch Ultraschall, Kotproben gemacht, kein befund ...nur ich muss echt sagen ich bin es leid .
Ich würd mir den Blinddarm am liebsten selbst rausschnippeln damit die panik endlich weg ist und ich nicht jeden 2ten tag denke der ist entzündet.
Gestern stand ich im laden und ein stechender schmerz durchzuckte n paar sekunden meinen körper, denn war er weg ..und wieder hatte ich das gefühl des kam aus der Blinddarmgegend ...
Irgendwie engt mich das in meinem leben komplett ein, weil ich fast in ständiger panik rumlauf der Blinddarm könnt es sein ...

Vielleicht habt ihr hier ja einen Tip für mich oder etwas, denn es kann ja nicht sein das ich am liebsten ständig zum arzt rennen möchte weil ich testen lassen will obs nun der Blinddarm ist

LG Demi

Seit jahren Panik vor Blinddarm

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.240
Seit: 28.03.05
Hallo Demi,

ich kann deine Angst sehr gut verstehen.
Als Jugendliche hatte ich auch zweitweise eine solche Angst, weil ich häufiger Bilddarmreizungen hatte. Meist ist man dann ganz empfänglich für solche "Horrorgeschichten" vom geplatzten Blinddarm.
Heute sind solche Operationen Routine und ich denke man braucht davor keine Angst zu haben, falls das Ereignis eintreten sollte.
Ein Stechen in der Blinddarmgegen kann auch andere Gründe haben.

Lass dir doch zur Beruhigung die Leukozyten untersuchen.

Schmerzen sollten nicht vorhanden sein, wenn man im rechten Unterbauch leicht in den Bereich Blinddarmgegend hineindrückt und dann den Bauchteil hochschnellen läßt.
Kriterien können sein, wenn Schmerzen beim Bein anziehen vorhanden sind oder Übelkeit mit Durchfall vorhanden ist.

Ein ganz andere Frage?
Hast Du Amalgam?
Heute im Rückblick glaube ich fast, dass ich Blinddarmreizungen hatte, weil ich in der Zeit einige Amalgamfüllungen bekommen habe.

Liebe Grüße
Anne S.

Es macht aber keinen Sinn, sich dadurch das Leben vermiesen zu lassen und dauernd in Angst zu leben.


Optionen Suchen


Themenübersicht