Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

17.08.10 23:00 #1
Neues Thema erstellen

stadtge ist offline
Beiträge: 27
Seit: 03.01.10
Hallo,

ich 32 Jahre arbeite im Büro vorm Pc. Habe seit mittlerweile über 3 Jahre folgendes Problem:

sodbrennen brustschmerzen nackenschmerzen schulterblattschmerzen.

Habe fast alle Untersuchungen hintermir
Kardilogie = HERZ OK
Ortopädie = alles OK (HWS, SCHULTER etc alles ok)
Internist = alles OK
Gastriologie = angeblich alles OK ( 4 Magenspiegelungen durchgeführt die letzten 4 Jahre 1. gastritis 2. gastritis 3. leicht rot 4-5 alles ok)

Test:
Laktose = ok ohne Befund
Histamin= ok
Blutwerte = ok

Erst dachte ich am anfang das es mit dem Herzen as zu tuen hat lag auch schon 1 Woche im Krankenhaus ohne Befund.

Also folgendes Problem taucht bei mir auf ca 3-4 stunden nach dem essen bekomme ich Sodbrennen brennen auf der brust eine verspannungen bis zum hals bis hinzu dem linken schulterblatt und ständig absolut bittere flüssigkeit im mund nachfolgend die mahlzeit die ich gegessen habe.

Bevor ich mich übergebe bzw diesen reflux habe ist meine linke seite total verspannt am schlimmsten brust + schulterblatt nach dem übergeben bzw reflux kommt eine leichte erleichterung.

dieses habe ich einigen Ärzten erzählt einige meinten das es mit dem sodbrennen nichts zu tuen haben kann wirst einfach als physisch krank abgestempelt mittlerweile habe ich keine lust mehr mit die dummen sprüche der ärzte anzuhören und versuche übers web tipps erfahrungen mit weiterzuhelfen.

Wie erwähnt muss es an den gasen liegen die mein magen produziert

ich kann keine tomaten, gurken, salat, kaffee, schwarztee, käse, gewürz, würstchen ... und einiges nicht essen sobad ich diese zumir nehme passiert eben das was ich oben geschildert habe.

Was muss ich tuen ausser ständige antiblocker (omeprezol) zu nehmen auf dauer sollen die eben auch nicht gesund seien!

Wieso bekomme ich durch reflux diese schulterblattschmerzen hat jemand erfahrung und kann mir vielleicht weiterhelfen??

Was sollte ich nehmen (ohne Nebenwirkungen) oder tuen dieses Sodbrennen wegzubekommen? bettkante ist hochgestellt habe mir wegen den schulter schmerzen sogar ein wasserbett zugelegt dachte am anfang das es mit der wirbelsäule zu tuen hat ist doch nicht der fall gewesen


Geändert von stadtge (17.08.10 um 23:10 Uhr)

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

samsa ist offline
Beiträge: 220
Seit: 25.05.10
hi,

darf ich mal nach den werten des laktose und des histamintests fragen?

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

Tara Morana ist offline
Beiträge: 8
Seit: 17.08.10
Hallo stadtge

Wahrscheinlich hast du Säure dort, wo sie nicht hingehört. Erst nach der Magenpassage werden Mineralien, Vitamine vom Körper aufgenommen. Somit muss im Dünn- und Dickdarm basisches Millieu herrschen. Die Säure im Magen widerum ist essentiell, da sie alle Keime in der Nahrung, die wir aufnehmen, abtöten muss. Versuche es mal mit Basentabletten, aber nur die mit einer magensaftresisstenten Hülle! Solche, die sich erst im Darm auflösen; spontan fällt mir das Produkt "Bicanorm" ein. Viele Basenprodukte werden heutzutage verkauft, die meisten taugen absolut nichts, weil sie sich im Magen auflösen und da Gase produzieren.

Achte auch darauf, dass in deiner Ernährung basische Produkte überwiegen. Mehr Gemüse und Früchte, wenig Fleisch, manche Weizenprodukte vielleicht mit Buchweizen, Hirse, etc. ersetzen... Wenn du das eine Zeit lang durchziehst, ist es sehr gut möglich, dass du dann auch weniger bis überhaupt keine Schmerzen im Bereich Rücken hast - weil die festgesetzte Säure im Gewebe abgebaut wird.

Und noch etwas sehr Wichtiges: das alles oben bringt nichts, wenn du unter Stress im Leben leidest. Also, lass es dir oft gut gehen, indem du entspannst, Sachen tust, die du magst und die dein Herz gleichmässig schlagen lassen... :-)

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
ist deine bauchspeicheldrüse bzw galle und leber untersucht worden?
was ist mit anderen unverträglichkeiten?

bei mir hat heilerde sehr gut gegen sodbrennen geholfen-hast u das mal getestet?

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo stadge,
ich denke mal,da könnte ein massives a l l e r g i s c h e s Problem hinter den ganzen Symptomen stecken.Vermutlich zumindest auf Nahrungsmittel.
Entweder echte,vererbte Allergien (Kuhmilch,Weizen oder Ei,auch Pollen) oder Intoleranzen,wie oben schon angesprochen.
Das würde die Übelkeit/"Reflux" etc. nach dem Essen erklären.
Auch die Schulterblatt-Schmerzen wären durchaus erklärbar.Nach dem Wissen der TCM werden
1.) alle Organe durch Energiebahnen (Meridiane) mit lebensnotwendiger Energie versorgt,und
2.) alle Organe,die an einem Meridian "hängen",können sich gegenseitig beeinflussen.
3.) Allergien machen sich eigentlich immer (nur oder auch ) im Darmbereich bemerkbar mit Durchfällen,Verstopfungen,Bauchkrämpfen,Übelkeit,E rbrechen etc.
4.) Und da die Meridiane Dickdarm und Dünndarm über die Schulter verlaufen,wäre eine Mitbeteiligung bei einer Allergie kein Wunder.
5.) Allergiker haben sehr oft zusätzlich eine P i l z - (oder Parasiten-) belastung.
6.) Allergien bringen das Immunsystem oft total durcheinander.Die Folge ist,dass eine Anzahl Organe zur Fehlleistung veranlasst werden,deren Laborwerte dann natürlich auch "in den Keller" gehen.Müdigkeit,Energiemangel und häufige Entzündungen sind dann die Folge.
Nachtjäger

Geändert von Nachtjäger (18.08.10 um 11:44 Uhr)

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
wo nachtjäger grade tcm schrieb fällt mir was ein.. mein tcm sprach von einem dreieck von leber nacken magen.. probleme mit der leber macht auch probleme im nacken und kann magenprobleme machen...

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

stadtge ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 03.01.10
laktose fruktose ohne befund

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

stadtge ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 03.01.10
zahira

die blutwerte waren ok an der leber kanns auch nicht liegen letztendlich passiert mir das erst dann wenn ich gegessen habe

es muss vom magen kommen nur ich weiss nicht mit was wie ich diese heilen kann

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

Zahira ist offline
Beiträge: 887
Seit: 25.10.08
was für ein test wurde gemacht?
was ist mit getreide?
allgeim leber galle bauchspeicheldrüse?

Ich bin fix und fertig bitte um Rat Tipps

stadtge ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 03.01.10
also laktose test + fructose test wurde durchgeführt
nieren wurde untersucht
ultraschall an leber und galle wurde ebenfalls durchgeführt die blutwerte wäre ebenfalls ok
Histamin test auch ok


ich habe für sodbrennen einiges ausporbiert
was gut hilft = Nexium + Gaviscon flüssig ( nur für den tag und auf kurzer dauer)
heilerde, bullrichsalz, omeprazol

diese produkte helfen mir nur in dem moment aber nicht auf dauer letztendlich möchte ich auch icht ständig diese tabletten schlucken
Basenpulver ausprobiert = ergebniss 0

Geändert von stadtge (18.08.10 um 13:35 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht