Thrombozyten. - Ich hoffe auf ein paar Antworten.

17.08.10 14:30 #1
Neues Thema erstellen

gik1960 ist offline
Beiträge: 15
Seit: 17.08.10
Hallo ich bin neu hier und hoffe hier ein paar Antworten zu finden. Ich bin 50 Jahre männlich und bis letzte Woche dachte ich noch kerngesund. Ich ging zum Arzt wegen einer Schleimbeuteentzündung im Arm, der machte dann eine Blutabnahme und ein EKG und Ultraschall und da war es passiert ...... Er fand im Blut zuwenig Thrombozyten nur 25.000 ( mind. 150 tsd wäre normal) und eine vergrößerte Leber. Ich habe weder irgendwelche Beschwerden noch fühle ich mich Krank der Hämatologe endschied sich für eine Kochenmarkuntersuchung die er aber nicht in seiner Praxis machen wollte aufgrund des Blutwertes sondern diese soll im Krankenhaus gemacht werden..... nächte Woche habe ich dort einen Termin. Kann mir jemand sagen was es eventuell zu bedeuten hat und ob so eine Untersuchung schmerzhaft ist ? Ich muss zugeben dies ist mein erster Karnakenhaus Aufenthalt und habe schon echt Panik ! Zumindest es mir auch nicht klar ist was es sein könnte und wie es nun weitergeht ...... Es wäre nett wenn ich ein paar Antworten bekommen könnte ..... Vielen Dank

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

FrankM ist offline
Gesperrt
Beiträge: 143
Seit: 10.11.09
Hallo gik1960,
zunächt mal ist es wichtig, die tatsächlichen organischen Ursachen für deine Schleinbeutelentzündung herauszufinden. Meiner Meinung nach kommen sie von Entzündungen an den Zähnen. Das wird dich sicher überraschen, aber mit 50 Jahren hast du solche Entündungen mit großer Sicherheit. Sie breiten sich in den Körper hinein aus und schädigen dort das Gewebe, bei dir die Leber und den Schleimbeutel im Arm. Ich meine, auch der schlechte Blutwert kann damit zusammenhängen.

Diese Entzündungen sind zu erkennen an gerötetem und geschwollenem Zahnfleisch, an Zahnfleischbluten, an Karies, an Zahnfleischtaschen, an Zahnfleischschwund, an empfindlichen Zahnhälsen auf warm kalt und auf Druck, indirekt auch an depressiven Störungen. Prüfe das mal bei dir. Gib mal den Zustand deiner Zähne an. Wenn du Probleme hast, dann brauchst du einen Zahnarzt, der mit Zahnfleischbehandlung Erfahrung hat. Diese Behandlung nennt sich Parodontosebehandlung. Viele Zahnärzte wechseln nur Füllungen, das reicht nicht aus. Die Entzündungen befinden sich außerhalb der Zähne im Zahnfleisch und im Zahnhalteapparat und werden durch Füllung wechseln nicht beseitigt. Zur Parodontosebehandlung kannst du Informationen erhalten unter Zahn- und Kieferschmerz - Schmerzliga-Forum

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Zur Info: Thrombozytopenie gibt genug Lesestoff. Mach dich trotzdem nicht verrückt!

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

gik1960 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 17.08.10
Hallo danke für deine Ausführungen ... ok ich gebe zu meine Zähne sind nicht unbedingt die Besten..... aber denkst du das dadurch der Thrombozyten abfall auf 25.000 und die vergrößerte Milz kommt ???

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

gik1960 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 17.08.10
hallo toxdog vielen Dank ... das verwiert mich alles nochmehr ich habe schon soviel jetzt darüber gelesen das ich mich Kranker fühle als vorher..... Ich habe überhaupt keine Symtome einer dieser Krankheiten und wenn ich nicht etwas Schmerzen im Arm gehabt hätte wüßte ich bis heute nicht das ich zuwenig Blutplättchen habe ..

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

gik1960 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 17.08.10
sorry es ist keine vergrößerte Leber sondern es wurde eine vergrößerte Milz gefunden !!!

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

FrankM ist offline
Gesperrt
Beiträge: 143
Seit: 10.11.09
Hallo gik1960,
wenn deine Zähne nicht die besten sind, dann kann auch deine Gesundheit nicht die Beste sein. Was der genaue Grund für deinen Thrombozytenabfall ist, wird wohl keiner genau wissen. Ich meine, du solltest deinen allgemeinen Gesundheitszustand verbessern und dazu gehören auch die Zähne und das Zahnfleisch.

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo gik,

bis auf weiteres würde ich mich an diesen Artikel hier halten:

Der medizinische Fachbegriff für einen erniedrigten Thrombozytenwert im Blut ist Thrombozytopenie. Sie kann verschiedene Ursachen haben:

Das Knochenmark produziert nicht genug Thrombozyten.

Das Immunsystem zerstört die Thrombozyten vorzeitig.

Die Milz, die das Blut filtert, kann vergrößert sein, und es bleiben darin zu viele Thrombozyten „hängen“.

Oft ist die Thrombozytopenie eine vorübergehende Störung, die sich von selbst reguliert. Sie ist im Allgemeinen nur bedenklich, wenn sie fortschreitet oder Symptome hervorruft. Eine Behandlung ist meist nicht notwendig, besonders nicht in leichten Fällen.
Blut: Zu niedrige Thrombozytenzahl - Gesundheitswissen

Ich nehme an, daß im Krankenhaus noch einmal der Thrombozytenwert gemacht wird? Vielleicht war der Wert ja auch einfach falsch? Auch das kommt schließlich vor.

Die Frage stellt sich nun, warum die Milz vergrößert ist?!
Eine Milzvergrößerung kann viele Ursachen haben. Unter anderem kann sie ein Zeichen einer Leukämie, einer Malaria-Infektion oder einer Viruserkrankung (z. B. Epstein-Barr-Virus-Infektion) sein.
Milz

Vielleicht hattest Du EBV (= Pfeiffersches Drüsenfieber > "Suchen") und hast es nicht gemerkt?

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (18.08.10 um 17:13 Uhr)

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

gik1960 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 17.08.10
vielen Dnak für deine Antwort .... du bist bestimmt Zahnarzt aber du hast durchaus recht zum Zahnarzt wird mein nächter Arzt besuch sein wenn das hier erledigt ist ...

Thrombozyten Ich hoffe auf ein paar Antworten.

gik1960 ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 17.08.10
Hallo Oregano,
vielen Dnak für den Bericht, dass ist der erste, der mich etwas hoffen läßt das es vielleicht nichts schlimmes ist ....


Optionen Suchen


Themenübersicht