Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel

13.08.10 13:33 #1
Neues Thema erstellen
Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel
darleen
Themenstarter
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Hallo darleen,

ja, ich habe Probleme und bin von den Muskeln etc. her nicht sehr belastbar. Und ich wundere mich, dass diese Tatsache, die ich schon Ärzten verschiedenster Fachrichtungen geschildert habe, dort bisher keinen Eindruck hinterlassen hat.
Da ich auch noch Hashimoto habe (natürlich erst nach eigenen Recherchen diagnostiziert worden), wurde damit ein Zusammenhang vermutet.

Liebe Grüße,
Malve
hallo Malve

das ist wirklich unglaublich, das auf Soetwas nicht eingegangen wird..aber mir geht es ja nicht anders..ich als SD-Loser (MB) bekomme ja auch immer zu hören das man ohne SD eben Einbußen hat...nur komisch das ich viele Jahre eben auch ohne SD gut leben konnte und mega belastbar war..auch muskulär..

also ergo liegt es an etwas Anderem..

mir ist eben gerade ein Licht aufgegangen..gerade mit der Energiegewinnung der Zellen..wenn ich das richtig verstanden habe..

liebe grüße darleen

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo darleen,

wenn ich mehr über die Problematik weiß, werde ich es Dir mitteilen. Werde demnächst mit meinem Doc darüber sprechen.

Liebe Grüße,
Malve

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel
darleen
Themenstarter
hallo Malve

ja das wäre nett..bin ja gespannt was meine Ärtztin dazu sagt..

werde das dann auch hier kundtun..

liebe grüße darleen

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
AP ist erniedrigt bei Unterfunktion der Schilddrüse. Aber welche Auswirkung hat das? Vielleicht tatsächlich einen ATP- Mangel und Müdigkeit, Muskelschwäche? Wie kann man abhelfen? suche weiter.

Datura

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel
darleen
Themenstarter
hallo Datura

wenn man das wüsste ...

danke fürs weitersuchen..

liebe grüße darleen

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Ha...is ja interessant (für mich, weniger für dich, Darleen!!)

Erhöhte AP gibts bei Vit. D- Mangel. Da für meinen erhöhten AP-Spiegel nie eine Ursache gefunden wurde (hat mich irgendwann auch nicht mehr interessiert), habe ich vielleicht seit 15 Jahren niedriges Vit. D, substituiere erst seit diesem Frühjahr, vielleicht ist AP bei mir demnächst nomal? Aber das nur nebenbei, suche weiter.

Datura

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel

HPP ist offline
HPP
Beiträge: 27
Seit: 10.08.09
Hallo Darleen,

möchte mich Datura anschließen - man muss unterscheiden zwischen den verschiedenen Phosphatwerten (Gesamt, anorganisch) und dem Wert für die Phosphatase(n). Bei dir wurde jetzt speziell die Knochen-Phosphatase gemessen. Das würde eigentlich schon auf ein gezieltes Vorgehen hinweisen. Normalerweise - also bei einem Routine-Labor - wird nur die Gesamt-aP (alkalische Phosphatase) gemessen. Die sollte bei Erwachenen irgendwo zwischen 55 und 170 U/l liegen.

Hier habe ich noch einen Link gefunden:
Alkalische Phosphatase (AP)

Ansonsten empfehle ich bei einem bestätigten erniedrigten aP-Wert die Seiten Hypophosphatasie-Startseite und Hypophosphatasie Deutschland e.V.

Viele Grüße
Gerald

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, Darleen
Also, dass Du diese angeborene Hypophosphatasie hast, das glaube ich nicht, eher könnte die Ursache in der (wegen nicht vorhandenen Schilddrüse) Hypothyreose liegen.

Aber hier haben die Amis Alkalische Phosphatase denen mit Angeborener Hypophosphatasie gegeben:

Stoffwechselstrungen News | Neue Enzymersatztherapie gegen Knochenschwche - paradisi.de

Ich möchte noch rausfinden, was das ganze mit der ATP bzw mit der Energieproduktion zu tun hat, denn damit zu tun hat es offensichtlich, aber jetzt nicht mehr.

Liebe Grüße
Datura

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel
darleen
Themenstarter
Zitat von Datura Beitrag anzeigen
Ha...is ja interessant (für mich, weniger für dich, Darleen!!)

Erhöhte AP gibts bei Vit. D- Mangel. Da für meinen erhöhten AP-Spiegel nie eine Ursache gefunden wurde (hat mich irgendwann auch nicht mehr interessiert), habe ich vielleicht seit 15 Jahren niedriges Vit. D, substituiere erst seit diesem Frühjahr, vielleicht ist AP bei mir demnächst nomal? Aber das nur nebenbei, suche weiter.

Datura
hallo Datura

ich habe aber auch einen Vitamin D.-Mangel...nun verstehe ich nix mehr, müsste dann nicht der AP höher sein, oder zumindest ausgeglichen?

vieleicht überwiegen die anderen Mängel das aber??

wenn man das nun wieder wüsste..

schön das du das für dich herausbekommen hast..

liebe grüße darleen

Alklalischer Knochen-Phosphat-Mangel
darleen
Themenstarter
Zitat von HPP Beitrag anzeigen
Hallo Darleen,

möchte mich Datura anschließen - man muss unterscheiden zwischen den verschiedenen Phosphatwerten (Gesamt, anorganisch) und dem Wert für die Phosphatase(n). Bei dir wurde jetzt speziell die Knochen-Phosphatase gemessen. Das würde eigentlich schon auf ein gezieltes Vorgehen hinweisen. Normalerweise - also bei einem Routine-Labor - wird nur die Gesamt-aP (alkalische Phosphatase) gemessen. Die sollte bei Erwachenen irgendwo zwischen 55 und 170 U/l liegen.

Hier habe ich noch einen Link gefunden:
Alkalische Phosphatase (AP)

Ansonsten empfehle ich bei einem bestätigten erniedrigten aP-Wert die Seiten Hypophosphatasie-Startseite und Hypophosphatasie Deutschland e.V.

Viele Grüße
Gerald

hallo Gerald

danke dir...

und was bedeutet das jetzt?..

mein anorganisches Phosphat schwnakt immer zwichen unten an der Norm oder Mittig an der Norm...wird bei mir immer gemacht..

das alkalische Knochenphosphat wurde eben wie gesagt das ertsemal genommen..vieleicht weil ich vor kurzem eine Hypocalzämie hatte?

liebe grüße darleen


Optionen Suchen


Themenübersicht