Angeschwollene schmerzende Füße/Beine

12.08.10 21:44 #1
Neues Thema erstellen
Angeschwollene schmerzende Füße/Beine

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Birgit,

ist bei Dir schon einmal Myxödem angesprochen worden?:
Myxödem
Bei einem Myxödem handelt es sich um eine hormonell bedingte krankhafte Ablagerung von so genannten Glykosaminoglykanen (bestimmte Zuckereiweißverbindung des Bindegewebes) in Haut-, Unterhaut- und Muskelgewebe. Myxödeme hinterlassen im Gegensatz zu wasserbedingten Ödemen nach dem Eindrücken keine sichtbaren Dellen. Zusätzlich zur teigigen Schwellung erscheint die Haut oft kühl, trocken oder rau. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion kommt es häufig zu einem aufgedunsenen Gesicht sowie einer teigigen Schwellung vor allem auf dem Handrücken.
Das so genannte prätibiale Myxödem (vor dem Schienbein) findet man häufig in Verbindung mit der Basedow-Krankheit (eine autoimmune Schilddrüsenentzündung). Das Ödem liegt meistens an den Streckseiten der Unterschenkel, selten am Fußrücken und nie oberhalb des Knies.
Behandlung: Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) - Onmeda: Medizin & Gesundheit

meine schildd. werte fT3 3.55pg/ml fT4 14.08pg/ml TSHb 2.08mu/l TSHs 17.92mu/l aTRO 53.38 TRAK 0.01IU/l
Ich hoffe, es wird sich noch jemand melden, der etwas mehr über diese Werte sagen kann. Und es wäre weiter gut, wenn Du die Referenzwerte des Labors angeben würdest.

Was ich nicht verstehe: da steht TSHb(asal): 2.08 mu/l und TSHs 17.92 mu/l .
Was ist das für ein TSH-Wert?

Gruss,
Oregano

Angeschwollene schmerzende Füße/Beine

Birgit58 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 12.08.10
Bis jetzt noch nicht, da mein Hausarzt meinte es sei soweit alles ok. Die Schilddrüse brauche nicht behandelt werden.

Bzgl des TSHs wertes kann ich leider auch nicht sagen was der zu bedeuten hat. Vielleicht bin ich ja morgen etwas schlauer.

Danke

Angeschwollene schmerzende Füße/Beine

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Freies Trijodthyronin (FT3): Normalbereich: FT3 (2,1 - 5,8 pg/ml Serum)

Thyroxin (T4): Normalbereich: FT4 (0,8 - 2,2 ng/dl Serum)

Das basale TSH: Normalbereich:
TSH vor TRH ("TSH basal"): 0,3 - 3,0 µU/ml
[Der obere Wert von 3,0 liegt inzwischen so gut wie allgemein bei höchstens 2,5]
Diagnostik/Laboruntersuchungen der Schilddrse

In diesem Link wird auch noch erklärt, welche Rolle die Antikörper spielen, was der TRH-Test ist usw. usw.
Laut diesen Angaben ist bei Dir das fT4 erhöht...


Grüsse,
Oregano

Angeschwollene schmerzende Füße/Beine

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Birgit58,

TSHs bedeutet "TSH-Wert stimuliert", auch als TRH-Test bekannt.

TRH-Test
Bei dem Verdacht, dass trotz normaler Schilddrüsenhormonwerte im Blut eine Schilddrüsenfehlfunktion vorliegt, wird manchmal auch zusätzlich der sogenannte TRH-Test durchgeführt (TRH = Thyreotropin Releasing Hormon, ein vom Hypothalamus produziertes Hormon - es regt die Hypophyse an TSH freizusetzen.) Dabei wird zunächst das TSH gemessen, dann TRH als Nasenspray verabreicht oder intravenös gespritzt und nach 30 Minuten erneut das TSH gemessen. Die Differenz der gemessenen TSH-Werte ist ein Indiz für das Vorliegen einer versteckten Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse.
Schilddrüsennetz Hannover (www.schilddruesenguide.de) - Informationen zu Erkrankungen der Schilddrüse

Dein Wert von 17,92 liegt also noch in der Norm.

Liebe Grüße,
Malve

Angeschwollene schmerzende Füße/Beine

Birgit58 ist offline
Themenstarter Beiträge: 8
Seit: 12.08.10
Vielen Dank für eure Antworten. Heute morgen hatte ich ja meinen Termin bei der Labormedizin.Sie meinte ihr schwirren so viele Sachen durch den Kopf, aber zu erst einmal wird getestet ob mein Körper das Vitamin B 12 transportieren kann und erweiterte Untersuchungen bzgl des Rheumawertes (Anscheinend kann dies der Haurzt nicht). Dann musst ich noch eine Test machen. Ich muss Luft in eine Tüte pusten (Die Ärztin meinte etwas mit einer Vireninfektion?? oder so). Auf jeden Fall hat sie bei diesem Blatt was untersucht werden soll einiges angekreuzt. Sie meinte wir könnten auch nicht alles auf einmal testen, da sie mir nicht so viel Blut auf einmal abnehmen können ;-) Sie testet jetzt erstmal das was ihr am wahrscheinlichsten vorkommt. Sie guckt sich die WErte die heute noch fertig sind an und ruft mich an. Endlich mal jemand der mir zu gehört hat und nicht nur sagt "Damit müssen sie leben!". Sie meinte auch man würde mir anmerken, dass es mir psychisch schlecht geht.
Sie rät mir aber, mich trotzdem an die Rheumatologie zu wenden, nachdem sie sich meine Füße angeschaut hat.

Naja mal abwarten wie es weitergeht ;-)

Angeschwollene schmerzende Füße/Beine

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Bitte berichte, Birgit .
Und laß' Dir eine Kopie aller Befunde geben

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht