Gaumenmandel verletzt

11.08.10 08:04 #1
Neues Thema erstellen

Marcel1986 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 15.02.10
Hey guten morgen,

ich habe mir gestern per Chips, bitte nicht lachen , die Gaumenmandel verletzt.
Es hat etwas geblutet und es sieht aus als ob da nun eine kleine Blutblase sitzt.

Nun nun habe ich seid heute morgen Schluckbeschwerden und ein Fremdkörperartiges gefühl im Hals.
Okay soweit die Symptome.
Aber was kann ich den nun am besten machen?

Ich dachte mir da es nur eine Verletzung ist, wird diese auch einfach wieder heilen, so als ob man sich mit einen scharfen geluschten Bombom den Gaumen manchmal aufschneidet.

Oder sollte ich doch lieber zum Doc??
Gibt es jemanden den schonmal was ähnliches passiert ist?

Gaumenmandel verletzt

schilfrohr1 ist offline
Beiträge: 59
Seit: 31.07.10
Ohne einen Blick auf Deine Gaumenmandel zu werfen, lässt sich nicht viel sagen. In Eigenverantwortung selbst entscheiden, ggf eine Ärztin od einen Arzt konsultieren.
An sich wird / kann das ganz harmlos sein, die Uvula (Gaumenmandel) kann auch ganz schön anschwellen. Solange sich hier kein unbehagliches Gefühl einstellt, ein beängstigendes Engegefühl oder Geräusche beim Einatmen auftreten (inspiratorischer Stridor) könnte es reichen, wenn Du dich selbst beobachest (Spiegel, Licht). Angst oder so brauchst Du keine haben. Unangenehm kann es sein. Manchmal hilft Kühlendes, vielleicht mit Eiswasser gurgeln, v.a., wenn die Uvula angeschwollen ist. In dem Fall wäre auch eine antiphlogistische Medikation (NSRA) oder alternative Substanzen aus der komplementären Schatzkiste ratsam. Evl mit Gurgellösungen oder adstringierenden Mittelchen betun.
Auf alle Fälle den Verlauf beobachten: schwillt die Uvula mehr an, evl die Umgebung, Rötung der Umgebung, Ausbreitung einer evl Entzündung; wenn es zu keiner Besserung kommt, dann auf jeden Fall fachmedizinischen Rat einholen. Ich habe aber selbst noch nie gesehen, dass aus so einer Sache mehr als eine kleine Rötung oder Schwellung entstanden ist.
Seit deinem Post sind mittlerweile mehr als 16 Std vergangen, wie geht es Dir jetzt?

Prophylaktisch zu empfehlen etwas langsamer „knabbern“ und mit gepflegtem Wein nachspülen ...
__________________
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.


Optionen Suchen


Themenübersicht