Schmerzen durch Depressionen?

29.07.10 22:40 #1
Neues Thema erstellen

kullerkeks20 ist offline
Beiträge: 11
Seit: 27.02.10
Hey,

also langsam frage ich mich wieso ich ständig krank bin?! kann es sein das es alles nur psychosomatisch ist? ich weiß einfach keinen rat mehr es ist immer etwas anderes und ich weiß nich wieso. niemand versteht es von meinem familien-/ und bekanntenkreis. die denken ich simuliere aber das stimmt nicht. Mir ist kla das man durch depressionen auch krank werden kann also körperlich aber so oft und so schlimm? manchmal geht es mir relativ gut und trotzdem werde ich krank. meine antidepressiva bekommen mir auch sehr gut und die helfen auch größtenteils. naja vielleicht hat ja einer von euch ähnliche erfahrungen gemacht und kann mich dann etwas beruhigen *hehe* bin so ca alle 1-2 wochen krank..und das über einen zeitraum von weiß nich 2-3 jahren...also immer etwas anderes...

danke für alle Beiträge

Kullerkeks20

Schmerzen durch Depressionen?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Kullerkeks,

hast Du eigentlich die Schilddrüse komplett abklären lassen?
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...tml#post462927 2

Depressive Zustände und andere Probleme, für die es anscheinend keinen rechten Zusammenhang und keine Ursache zu geben scheint, können mit einer Schilddrüsenfunktionsstörung oder -erkrankung zusammenhängen.

Bevor alles auf die Psyche geschoben wird (es könnte natürlich auch sein, dass hier die Ursache liegt), sollten erst mal organische Gründe ausgeschlossen werden.

Liebe Grüße,
Malve

Schmerzen durch Depressionen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo kullerkeks,

in welcher Form bist Du denn krank? Welche Beschwerden hast Du? Ist das immer gleich oder ganz unterschiedlich?
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schmerzen durch Depressionen?

kullerkeks20 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 27.02.10
hey

ja hab alles abklären lassen. zum teil sind es erkältungen, magenschleimhautentzündungen, rückenprobleme, mandelentzündungen und und und...ich bin leider depressiv also hab eine depressive erkrankung, aber ich bekomme antidepressiva und dachte eigentlich die helfen gut. da in meinem persönlichen umfeld erst kürzlich 2 todesfälle waren, kam ich auf den gedanken das es vll alles nur psychosomatisch ist? klinisch ist eigentlich alles abgeklärt..im moment hab ich schwere schwindelanfälle bis hin zur ohnmacht und naja nichts bleibt im magen...also kotzeritis naja nich angenehm und sehr niedrigen blutdruck (80/60) ist aber nich immer so sonst hab ich eigentlich immer normalen (130/80) so also ich hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen....

Schmerzen durch Depressionen?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo kullerkeks,

wie sieht es bei Dir mit den Zähnen aus? Gibt es da Füllungen, Kronen, wurzelbehandelte Zähne?

Was war zuerst da: die Depression oder die ständigen Krankheiten? Oder fing das ungefähr zur gleichen Zeit an?
Bist Du mal von einer Zecke gebissen worden b zw. ist Borreliose abgeklärt?
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schmerzen durch Depressionen?

kullerkeks20 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 27.02.10
ne zähne alles gut nie probleme gehabt. und borreliose is bei mir auch nich bekannt aber hab schon so einen ähnlichen ausschlag an der brust bzw beiden. dachte eigentlich das wäre stressbedingt aber muss das erst abklären lassen montag. und sons noch andere sachen? gesundheitlich is ja sonst wirklich alles in ordnung :( aussa das ich immer krank bin halt...


Optionen Suchen


Themenübersicht