Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und Abgeschlagenheit

28.07.10 12:02 #1
Neues Thema erstellen

Minimock ist offline
Beiträge: 5
Seit: 27.07.10
Hallo !
Habe ein aktuelles Problem, vor ca. 1 1/2 Wochen hat mich ein Insekt gestochen /gebissen. (keine Wespe o. Biene aufgrund meiner Allergie hätte ich das gemerkt. Seit Donnerstag letzter Woche hat sich eine zunehmende starke Schwellung ausgebreitet (Stich unter dem Knie, Schwellung bis in die Zehen)Alles war sehr heiß und hat getuckert (Gefühl als platze der Fuß). Bein wurde ruhiggestelt und Heparinspritzen mitgegeben. Die Stellen wurden mit dicker Salbe bestrichen und zuvor die Stichstelle aufgestochen und gereinigt. Seid Montag habe ich jetzt ein starkes Krankheitsgefühl mit Übelkeit und Schwindel und extremen Gliederschmerzen und Kopfschmerzen. Ich schlaf immer wieder ein, habe Schüttelfrost aber kein Fieber. Kleinere Aktivitäten, wie Kindern beim anziehen helfen führen zu Schweißausbrüchen. Die Schwellung am Fuß geht jetzt langsam zurück, der Fuß tut jetzt aber ziemlich weh bei Druck und ist leicht bläulich verfärbt. Mein Arzt meinte die Verschlechterung des Allgemeinzustandes käme davon, dass jetzt vermehrt Giftstoffe im Körper zirkulieren würden (durch das Heparin)

Meine Frage ist jetzt hat schon Mal jemand ähnl. erfahren ?
Kann da noch etwas anderes dahinterstecken ?
Soll ich noch weiterabwarten?

Vielen Dank vorab für die Unterstützung!


Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Minimock,

bist Du auf Borreliose untersucht worden?

Schau mal in diese Rubrik:
Borreliose

Auch unser Wiki enthält hilfreiche Hinweise:
Borreliose

Ich würde den Arzt auf jeden Fall darauf ansprechen.

Liebe Grüße,
Malve

Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Minimock,

ich nehme an, Dein Arzt gibt Dir Heparin, weil er von einer Venenentzündung ausgeht?
Eine Phlebitis kann aufgrund einer lokalen Verletzung der Vene ( z.B. Blutentnahme, Schlag, Insektenstich) entstehen.
...

Die Phlebitis wird ambulant mit entzündungs- und schmerzhemmenden Medikamenten oral und lokal (Pflaster, Crème, Salbe, Gel) und mit Kompression (medizinischer Kompressionsstrumpf) behandelt.
Venenentzündung - Phlebitis

Die Heparinspritzen bekommst Du ja schon. Ob nicht auch noch die Kompression (in Deinem FAll mit einem gut angelegten Venenverband) und entzündungshemmende Mittel dazu kommen sollten? Es könnte sich ja auch um eine "Wundrose" handeln oder auch um eine Blutvergiftung? Wer weiß?
AWMF online - Leitlinien Dermatologie: Streptokokkeninfektionen

Evtl. auch noch ein Antihistamin?

Ich würde, falls sich das ganze hinzieht, noch zu einem anderen Arzt oder in eine Klinik-Ambulanz gehen.
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

Minimock ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 27.07.10
Danke für die Antworten !
Ich werde morgen noch mal meinen Arzt auf das Thema Borelliose ansprechen, denn danach sieht das Bein eher aus, wie nach einer Wundrose, Venenentzündung kann vielleicht auch sein - was mich nur stutzig gemacht hatte war dieses plötzliche grippige Gefühl seit Sonntag, wobei es sich heute auch etwas gebessert hat, solange ich nichts mache außer rumliegen... - bei 2 kleinen Kindern.

Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

nature22 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 17.12.07
Hallo Minimock

ganz intuitiv gehe ich von einer massiven Infektion (Sepsis?) aus und verlangt nach Antibiotika. Diese Bakteriämie kann sich auch durch Benommenheit, Schüttelfrost usw. äußern und ich rate Dir falls keine Besserung suche schnell Deinen Arzt auf.
Ich hatte im Juni einen infizierten Zeckenbiss am Bein mit Schwellung Schmerzen und blaue Verfärbung des Beines und starkes Krankheitsgefühl. Nach Antibiotikaeinanhme sind die Symptome verschwunden.
Borelliennachweis war negativ.
Gute Genesung dir und liebe Grüße

Nature22

Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

Minimock ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 27.07.10
Hallo !
Habe jetzt mein Blut nochmal untersuchenlassen. Borelientest negativ - aber der Rest nicht i.O.. U.a. sehr hohe IG- Werte von über 2000, Leucozyten zu hoch, Schilddrüsenwerte zu hoch (obwohl ich nur ganz wenig Gewebe noch habe) und noch ein paar Parameter. Ich bin total erschöpft und mir ist schwindelig - sonst gehts. Kennt jemand vielleicht einen Borreliose-Experten im Raum Köln / Bonn - ich würde gern noch eine zweite Meinung einholen anstatt dem Rat meines Arztes - erstmal 3 WOchen abwarten - zu folgen.
Danke für die Unterstützung
Annette

Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo minimock,

evtl. kannst Du über dieses Labor einen Arzt finden?:
www.labor-koeln.de/l_k/htm/labor/labor_abt.html

Gruss,
Oregano

Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

nature22 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 17.12.07
Hallo Minimock

laut IGg - und Leucocytenanstieg spricht doch alles für eine bakterielle Entzündung, ist meine Meinung.
Borellien negativ-warum noch einen weiteren Test? Ist die Diagnose Venenentzündung vom Arzt aktuell immer noch bestätigt???
Sind andere Erkrankungen/Entzündungen ausgeschlossen? Traten neben den anderen Symptomen auch noch pünktchenförmige Blutungen auf der Haut auf? Welche Differentialdiagnose stellt dieser behandelnde Arzt?
Seltsam, wo man doch in so einem klaren Fall gerne Penicillin gibt.
Ich hätte da schon den Arzt gewechselt, vielleicht ist das eine Empfehlung.

Alles Gute und herzliche Eilgrüße
Nature22

Geändert von nature22 (03.08.10 um 21:55 Uhr)

Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

Minimock ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 27.07.10
Ich bin ja selbst so ratlos und fühl mich ärztlicher Seits etwas allein gelassen. Die ENtzündung am Fuß ist jetzt weg, aber ich bin so unendlich müde, mir ist immer wieder übel und ich habe Kopfschmerzen und das Gefühl von einem äußerlich angeschwollenen Hals. DIe Frage ist für mich, kann es u.U. doch eine Borreliose sein, der Stich/Biß ist jetzt knapp 3 Wochen her, denn ich möchte das es mir schnell wieder besser geht und ich möchte nicht, dass hier etwas im Frühstadium übersehen wird. Deshalb suche ich jetzt einen anderen Arzt, weiß nur nicht in welche Fachrichtung...

Entzündeter Insektenstich mit Übelkeit und abgeschlagenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Minimock,

Du könntest Dich auf dieser Seite informieren:
http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht