Höre meinen Herzschlag IM Ohr...

27.07.10 22:27 #1

Du hast ein gesundheitliches Problem und weisst nicht, in welcher Richtung Du suchen musst, dann schreibe hier Deine Geschichte und wir versuchen, Dich weiterzuleiten.
Neues Thema erstellen

Top Secret ist offline
Beiträge: 22
Seit: 26.05.10
Guten Abend,

Ich habe seit ein paar Wochen folgendes Problem.
Ich höre in meinem linken Ohr meinen Herzschlag als dumpfes pochen, und dies ist auch in genau dem gleichen rhythmus wie mein Puls, also die gleiche Frequenz.

Ich kann nicht genau sagen, womit es angefangen hat es war einfach da.
Es ist fast zum verrückt werden, wenn ich mich bewege wird es doller wie mien Puls auch, und wenn ich mich nach vorne beuge hört man es auch deutlicher.
Ich bekomme es nicht weg, hab druckausgleich versucht hab mein ohr gespühlt es bleibt, und ich bekomme es auch nicht ausgeblendet.

Was meint ihr was das sein könnte, wenn es jetzt nicht weg geht die nächsten Tage wollte ich mal zum HNO.
Ich wollte nur vorher mal nachfragen ob ihr soerwas kennt, oder ähnliches.

Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

Höre meinen Herzschlag IM Ohr...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.561
Seit: 26.04.04
Hallo Top Secret,

Gründe für den "Puls im Ohr" könnten z.B. sein:

Durchblutungsstörungen (wie sieht es mit Deinem Blutdruck aus?)
Verspannungen im Nacken/Halsbereich
Zahnprobleme/Bissanomalität; verändert sich etwas, wenn Du den Unterkiefer bewegst?
Stress

Hast Du auf dem betreffenden Ohr eine Hörminderung?

Liebe Grüße,
Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Höre meinen Herzschlag IM Ohr...

pimboli ist offline
Beiträge: 17
Seit: 16.07.10
hallo,

ich kenne das problem genau wie du es schilderst. teilweise so sehr, dass es wehtat im ohr. bei mir war es auch auf einmal da, im rechten ohr, ende märz. nach zwei wochen beim hno ausführlichste untersuchung samt hörtest ets. ohne ergebnis. tip der ärztin waren die kiefergelenke. bei mir war es aber nach sechs wochen auf einmal allein weg und ich bekam ein anderes problem, was ich nicht länger ausführen will (wäre zu lang), letztendlich habe ich ein problem mit der halswirbelsäule und daher konnte wohl auch dieses ohrenrauschen kommen. muss ja nicht genauso sein bei dir, kann aber. also wenn hno nix feststellt, an zahnarzt oder kieferorthopäden denken wegen kiefergelenken und an orthopäden wegen HWS; evtl. auch kreislauf (Blutdruck zu niedrig oder hoch?) oder stress? mehr weiß ich auch nicht. das wurde bei mir alles gecheckt. habs bisher nicht wieder, wills aber nicht beschreien. gute besserung. anke

Höre meinen Herzschlag IM Ohr...

Top Secret ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 26.05.10
Danke für die schnelle Antwort.

Mein Blutdruck ist eig immer in der Norm eher zu niedrick, mein Puls ist immer etwas zu schnell aber auch noch in ordnung da ich noch Jung bin und Sport mache.

Von verspannungen merke ich im mom nichts, also denke ich das eher nicht.

Ich habe eine feste Zahnspange, aber dies auch schon seit fast 2 Jahren, und wenn ich den Unterkiefer bewege bleibt es gleich.

Eine Hörverminderung nicht das ich wüsste.

Es hört zwischenzeitlich für ca 5 sec. auf und fängt dann wieder an, und es wird immer doller ich werde noch wahnsinnig

Höre meinen Herzschlag IM Ohr...

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.092
Seit: 06.11.04
Hallo Top Secret,

Du schreibst, dass Du Sport machst.

Ich hatte früher Volleyball gespielt und da kam es durch Zusammenstösse und durch die Schlagbewegungen zu Verschiebungen der Halswirbelsäule, was dann zu diesem Puls-Rauschen führte. Ich bekam das innert kurzer Zeit in den Griff indem ich die Reflexzonenmassage anwendete. Einfach die Zonen von Nacken und Halswirbelsäule massieren.

Viel Erfolg wünscht,

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Höre meinen Herzschlag IM Ohr...

Katrin T ist offline
Beiträge: 100
Seit: 18.07.09
Hallo Top Secret

Ich würde mich in deiner Stelle auch auf jeden Fall mal zu Orthopäden begeben .

Lieber Gruß
Katrin

Höre meinen Herzschlag IM Ohr...

Speedcat80 ist offline
Beiträge: 388
Seit: 06.09.10
Hallo,

ich habe das auch seit Jahren, manchmal ist es da , manchmal nicht, Tinnitus hab ich links seit 3 Jahren als Pfeiffen, aber im Griff alles.

Das Brummen ist nur da, wenn es still ist, wenn ich dann irgendwelche Geräusche aus der Umwelt höre nachts, ist es weg, sobald das Aussengeräusch weg ist, kommt es nach 2 Sekunden wieder.

Der Arzt meinte, es ist eine Art Spasmus eines Muskels im Ohr, der vibriert, solle es mit Magnesium probieren, da die Ohren sonst ok seien nach mehrfachen auch neurologischen und MRT Untersuchungen

Vom Kiefer könne es auch kommen, bekomme MT für für den Kiefer und Massagen dazu mit Fango. Es hilft aber nur wenig und die Schiene bringt auch nicht viel. Also wird jetzt ein Zahn wurzeltot gezogen demnächst.

Amalgam ist aus raus seit über ein Jahr und entgiftet nach Dr. Mutter ...

Hoffe du kriegst das in den Griff.

MFG

Speedcat

Höre meinen Herzschlag IM Ohr...
Muttihilft
Ich meine das hat was mit Mikrowellen- oder Funkstrahlung zu tun.

Ich würde mal alle Funkanlagen im Haus(Funkuhren , Handy's, Wlan ) so weit es geht ausschalten oder entfernen ( zumindest nachts). Und nach ein paar Tagen mal schauen.

Desweiteren könnte man mal in Erfahrung bringen was mit den Nachbarn so ist, habe die sich vielleicht ne neue Wlan Box gekauft ? Hat der Laden umme Ecke vielleicht einen Sendemast aufm Dach ? etc, etc

Vielleicht habt ihr einen Truppenübungsplatz in der Nähe und die Jungs probieren gerade irgendwas Neues aus

Hast Du Amalgam Füllungen ?

LG Mutti

Höre meinen Herzschlag IM Ohr...

Oregano ist gerade online
Beiträge: 53.512
Seit: 10.01.04
Anmerkung: Top Secret war seit dem 15.8.11 nicht mehr im Forum.

Grüsse,
Oregano
__________________
Do what you love, love what you do, and the world will come to you.


Optionen Suchen


Themenübersicht