Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

26.07.10 21:09 #1
Neues Thema erstellen
Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo bauchweh,

Säure-Basen-Tabs sind sicher eine gute Möglichkeit; hast Du mal für ein paar Tage den ph-Wert Deines Urins gemessen (mit Teststreifen)? Dann weißt Du auch gleich, wo Du säure-basen-mäßig stehst.

Ein kleiner Tipp noch: Du könntest das Kopfende Deines Bettes erhöhen (vielleicht mit Klötzchen oder Büchern unter den Füßen). Damit kann man einen möglichen Reflux beim Liegen während der Nacht schon mal eindämmen.

Liebe Grüße,
Malve

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo Malve,

ja ich habe den PH-Wert im Urin gemessen, weiß den Wert nicht mehr aber lt. Anleitung war der total OK. Bei allen Messungen über den Tag verteilt. Komisch, habe die Säure-Basen Tabs aber trotzdem genommen und habe das Gefühl, das sie meinem Magen helfen.
Allerdings ist der Hals immernoch schlimm, im Moment ist es auch wieder schlimmer auch die Zungenspitze ist mal wieder knall rot und tut weh, ausserdem habe ich eine Aphte? auf der Zungenspitze und die ist auch sehr unangenehm.
Ich habe so ein Nackenkissen unter meinem normalen Kopfkissen, damit ich höher liege, schon seit einem halben Jahr ca., aber das hilft auch nicht. Daher bezweifle ich langsam das es an der Magensäure liegt.
Ich habe nächste Woche nochmal einen Termin beim HNO. Das ist der dritte HNO den ich aufsuche, aber ich gebe die Hoffnung ja nicht auf.
Habe auch schon mal gedacht ob es an Milben liegt, denn ich habe morgens auch immer das Gefühl Schleim auf den Bronchien zu haben und irgendwie schweratmig zu sein. Aber das ist auch nur eine Vermutung. Werden den HNO mal darauf ansprechen. Aber was ich nicht schon alles Vermutet habe und das war es dann doch nicht.

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo bauchweh,

Ich habe so ein Nackenkissen unter meinem normalen Kopfkissen, damit ich höher liege,
ein Nackenkissen bringt leider gar nichts... Der gesamte Oberkörper sollte in Schräglage sein, d.h. Du müsstest unter die Füße Deines Bettes am Kopfende Klötzchen oder Bücher stellen.

Bist Du sicher, dass sich in Deinem Schlafzimmer keine Pestizide (Teppich, Wände etc.) befinden?

danke für die Antworten. Also Nahrungsmittelallergie wurde folgendes getestet:
wurden Tests auf Unverträglichkeiten oder Allergie gemacht? Das sind zwei verschiedene Dinge...

Liebe Grüße,
Malve

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

anne heidi ist offline
Beiträge: 52
Seit: 16.07.10
Ich hatte mal über Monate Halsweh und fast keine Stimme mehr (Chorsängerin, musste aussetzen). Es hat sehr lange gedauert, bis ich gemerkt habe, dass ich nachts doch immer Reflux hatte aus dem Magen. Mit einem magensäurebindenden Mittel wurde es dann besser (Gastrobin, einfaches Antazidum ohne Aluminium).

Gute Besserung
anne heidi

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

schilfrohr1 ist offline
Beiträge: 59
Seit: 31.07.10
Es ist sehr häufig, dass Halsschmerzen durch einen chronischen Reflux auftreten. Der Reflux macht häufig sonst gar keine Beschwerden und bleibt unbemerkt – bis auf besagte chron. Pharyngitis, typisch auch eine belegte Zunge.
Gastroskopie kann unauffällig sein, Magen und Ösophagus unauffällig erscheinen – abgesehen vom Zwerchfellbruch.
Patienten werden oft zur Videoskopie geschickt – Kontrastmittel-Breischluck, anschließend, Röntgen, Videoaufzeichnung in verschiedenen Positionen, z.T mit Kopftieflage, die dann einen Rückfluss von KM ergäbe. Ob Du eine derart strahlenbelastende Untersuchung möchtest, bliebe Dir überlassen. Letztendlich zählen die Beschwerden und nicht der bildliche Nachweis hierfür (meine bescheidene Meinung).
Was für Maßnahmen man ergreifen könnte, wirst Du als „Erfahrene“ bestimmt schon wissen: besondere Aufmerksamkeit auf Ernährung, früh abendessen, dann nichts mehr, kleinere Mengen, keine kohlensäurehältigen Getränke, Meiden mancher Teesorten, leider auch Wein ☺ ... Oberkörper etwas hochlagern uvm. Talcid und andere Antacida sind mäßig wirksam, mögen ihre Nebenwirkungen haben wie andere Medikamente auch, Säureblocker sind sie alle nicht; sie sind nur bestrebt, überschüssige Säure zu neutralisieren. Vor einem Mangel an Magensäure mit Störung im Eiweißstoffwechsel oder erhöhter Infektanfälligkeit im GI-Trakt würde ich mir also weniger Sorgen machen.
Trockene Schleimhäute im Rachen können durchaus dadurch bedingt sein, Verlust von Feuchtigkeit durch Imbalance des Schleimhaut“milieus“, durch Kontakt mit Mageninhalt bzw "Magenmilieu" (muss ja nicht nur Säure sein) warum nicht? Die Zahl an Differentialdiagnosen ist allerdings riesig; würde Dir gerne besser helfen können.
__________________
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo Malve,
es wurde ein Allergietest (Pricktest) gemacht gegen Milben, Katzen, Pollen u.s.w. das was immer so getestet wird.
Und es wurde ein Test gegen Unverträglichkeit gegen Lactose u.s.w. gemacht. Und zwar ein H2O-Atemtest. Alles hat nicht´s ergeben.

Und ganz wichtig: Ich habe auch schon den Verdacht, daß es irgendwas im Schlafzimmer (vielleicht mein Mann? HAHA)ist, oder in der Wohnung, denn ich habe diese ganzen Beschwerden erst seitdem wir wohnen. Es ist ungefähr ein halbes bis dreivierteljahr nach Einzug aufgetaucht. Ausserdem fühle ich mich morgend´s total matt, alle knochen tun mir weh und ich habe oft juckende Augen und Nießanfälle (und lt. Arzt habe ich keinen Heuschnupfen und keine Pollenallergie).

Anne Heide und Schilfrohr 1: Also so eine Untersuchung möchte ich nicht so gerne über mich ergehen lassen. Komisch ist, das ich Magenprobleme schlimmer werden, wenn ich Säureblocker nehme, so als wenn der Magen die Speisen nicht mehr bearbeiten kann, weil zu wenit Magensäure vorhanden ist, und die Halsschmerzen werden trotzdem nicht besser. Jetzt lasse ich die Säureblocker weg. Meinem Magen geht es viel besser ausser ständig sooo viel Luft im Bauch. Und Halsschmerzen unverändert. Das finde ich so komisch daran.

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo bauchweh,

wenn Du den Störenfried in Deinem Schlafzimmer vermutest, dann könntest Du einmal hier nachlesen:
Wohngifte

Vielleicht findest Du Anhaltspunkte; im Zweifel müsstest Du einen Baubiologen testen lassen; hier wurde darüber diskutiert:
http://www.symptome.ch/vbboard/gifte...gen-bloss.html

Liebe Grüße,
Malve

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

menni ist offline
Beiträge: 7
Seit: 17.06.08
Als 20 Jaehriger hatte ich mal eine Magenspiegelung, da oefters Magenbeschwerden auftraten, zudem litt ich haeufig an Halsbeschwerden und die Mandeln waren oft entzuendet. Man entfernte mir die Mandeln und die Halsschmerzen hielten an, 10 Jahre spaeter sprach mich eine Apothekerin auf mein Konsumveralten fuer diese Saeureblocker an, ich solle mal einen Test auf Helicobacter Pylori machen lassen, also ging ich zu meinem Hausarzt, Symptome bis dahin, Sodbrennen, entzuendender Rachen, Halsbeschwerden, Muedigkeit bis manchmal die Kraft unter meinen Fuessen sozusagen wegfiel.

Der Arzt machte diese Untersuchung, und als das Ergebnis kam, stellte man fest, dass der Wert dermassen hoch war, das ich es schon als Kind gehabt habe.

Er verschrieb mir Medikamente und sagte innerhalb 2 Wochen, waere ich wie neu geboren, zuerst lachte ich drueber, aber gut 2 wochen spaeter, waren fast alle Symptome verschwunden. Bei den Halsschmerzen kamen die Probleme von der offenen
Magenklappe, die man erst bei einer spaeteren Magenspiegelung diagnostizierte.

Haette man das Bakterium schon vorher entdeckt, waere mir einiges erspart geblieben und die Mandeln waeren noch drinne.

Nicht zu spaeht essen und die Rueckenlehne etwas hoeher gestellt und wenns gar nicht mehr geht nehme ich diese Sauereblocker.

Geändert von menni (14.08.10 um 19:03 Uhr) Grund: Klar Grammatik und etwas ergaenzt,

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

bauchweh ist offline
Themenstarter Beiträge: 58
Seit: 14.03.10
Hallo Menni,

bevor meine Magenspiegelung begann, habe ich den Arzt gefragt ob er Heliobacter auch untersucht und er nickte. Nach der Magenspiegelung hat er mir gesagt, das er kein Heliobacter festgestellt hat. Kann er Heliobacter überhaupt mit dem bloßen Auge erkennen?

Hilfe, ständige Halsbeschwerden und kein Arzt hilft mir

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Wie kann ich also verhindern das Magensäure aufsteigt ohne das ich meinem Magen die Magensäure so sehr binde, das ich Magenprobleme bekomme?
Da gibt es ein einfaches, ganz natürliches Mittel:
Johannisbrotkernmehl.

Das gibt es in der Apotheke oder unter den Namen Bindobin im Handel.
1/4 Teelöffel des Pulvers in Wasser verrühren und trinken.
Das liegt wie ein Deckel auf dem Mageninhalt.
Babys mit Reflux wird das von Kinderärzten verordnet.

Der Zwerchfellbruch ist nicht weiter schlimm, auch die Magenbeschwerden sollten nicht schlimm sein.
Schlimm ist die Chemie, die man vom Arzt verordnet bekommt.
Ich bezweifle stark, das die hilft.
Ich habe auch Erfahrungen damit gemacht, bei mir hat sich trotz Medikamente nichts gebessert. Im Gegenteil.
Geholfen hat mir eine Heilpraktikerin, die mir pflanzliche Säfte zur Verdauungsunterstützung verordnete und eine anschl. Ernährungsumstellung.

Seit ich weitestgehend auf Kohlehydrate, vor allem aus Zucker, MEHL, Reis, Nudeln und anderen Stärkeprodukten verzichte, habe ich absolut keine Probleme.
Kohlehydrate aus Gemüse sind unbedenklich, bei Obst sollte man die Sorten mit viel Zucker, wie Trauben und Bananen, aber auch die mit viel Säure, wie Südfrüchte, Äpfel und Ananas, meiden.

Wegen des Zwergfellbruchs solltest Du sportliche Übungen wie SitUps meiden, die drücken den Magen in die Brusthöhle.
Sonst ist der völlig unbedenklich, das haben viele Menschen und die leben normal damit.


Optionen Suchen


Themenübersicht