Starke Benommenheitsschübe und permanente leichte Benommenheit

26.07.10 12:25 #1
Neues Thema erstellen

level73 ist offline
Beiträge: 34
Seit: 03.01.10
Hi,

bin hier auf Arbeit wieder mit meinem großen Problem der Benommenheit.
Seit über 2 Jahren plagt mich dieses Problem mal weniger mal stärker.
War bei unzähligen Ärzten und auch Spezialisten, bisher wurde nix gefunden.
Was mir aber immer wieder in letzter Zeit auffällt, ist die Atmung. Sie ist sehr flach. Wenn ich dann mal tiefer einatme wirds etwas besser.
Denn sobald ich Sport treibe, wie Radfahren, hab ich keinerlei Probleme. Sobald ich absteige und ein paar Schritte zu Fuß gehe, fängt es gleich wieder an.
Es ist eine permanente leichte Benommenheit, wie wenn man die falsche Brille auf hat und es gibt, leider auch im Sitzen, immer mal wieder kurzzeitige starke Schübe. Diese sind dann so heftig, dass ich danach einen Schweissausbruch bekomme und mein Herz klopft und auch so der Stoffwechsel dann super beschleunigt wird. Danach fühle ich mich dann richtig fertig und krank.
Stress hab ich zur Zeit keinen, bin mit allem so zufrieden. BD und Puls ist sehr gut. Blutwerte wurden sehr viele gemacht und alle Befunde waren gut.
Auch SD, Borelien, EBV, etc. wurde nochmals und nochmals untersucht.
Das einzigste was mir immer mal wieder so auffällt ist halt die Atmung und meine HWS und Brustwirbelsäule.

Wie kann ich meine Atmung therapieren? Ich kann ja nicht permanent darauf achten, dass ich tiefer atme. Ich hatte schon mal holotropes Atmentraining in mehreren Therapiesitzungen. Das war damals aber nur zur Meditation gedacht.

Starke Benommenheitsschübe und permanente leichte Benommenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo level73,

was die Atmung betrifft - hier gibt es einen Thread, der bei Atemproblemen vielleicht hilfreich sein kann:

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...tspannung.html

Liebe Grüße,
Malve


Optionen Suchen


Themenübersicht