"Schmutzige" Hautareale !?

22.07.10 09:19 #1
Neues Thema erstellen

Lillia ist offline
Beiträge: 37
Seit: 22.05.10
Ich bin`s mal wieder

Mir ist schon seit längerem aufgefallen, dass meine Haut an folgenden Stellen sehr viel dunkler pigmentiert ist, ja richtig schmutzig wirkt.
Das ist so unter/um die Achselhöhlen herum, in den Armbeugen, sehr stark in der unteren Leistengegend und am Steißbein.
Erst hat mich das nur aus kosmetischen Gründen mehr oder weniger gestört. Aber ich frage mich doch, ob das nicht ein Hinweis oder Wink auf eine Erkrankung sein könnte.

Kann mir da jemand was zu sagen (bzw. schreiben) ?

Liebe Grüße von Lillia

"Schmutzige" Hautareale !?

syntheticSain ist offline
Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Hallo Lillia

Ich habe das auch, an den fast gleichen Stellen wie du. Also wenn ich in der Sonne war und braun werde, werde ich an den Stellen, wie sie du auch aufzählst dünkler braun als am restlichen Körper. Das habe ich allerdings schon sehr lange und ich glaube das ist einfach die Haut die so ist, eine Art Pigmentstörung...
Am Rücken habe ich helle Flecken die nicht braun werden, ich habe mal gelesen das kann davon kommen wenn man die Pille nimmt.
Solange es dich nicht juckt usw. ist es glaube ich nicht weiter schlimm.
Du kannst ja mal ein Foto machen und hier einstellen?

Liebe Grüsse

"Schmutzige" Hautareale !?

Lillia ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 22.05.10
Würde ja gerne ein Foto einstellen......wenn ich das könnte - dafür bin ich leider nicht "Computerfachfrau" genug

Also Pille oder Hormone nehme ich seit vielen Jahren keine mehr und die Hautstellen sind wirklich erst die letzten Monate so dunkel geworden. Ich hatte vor einiger Zeit mal den Eisenspiegel leicht erhöht (da gibt es wohl so eine Speicherkrankheit, die auch so Ablagerungen macht ) - der war aber bei der letzten Untersuchung wieder im Normbereich (trotz veganer, mangelnder Ernährung)
An die Sonne kommen ausser den Armbeugen keine dieser Stellen - von daher kann ich das auch ausschließen.
Könnte es sein, dass der Körper versucht, so irgendetwas auszuscheiden - sozusagen über die Haut auszuschleussen ???

"Schmutzige" Hautareale !?

syntheticSain ist offline
Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Ok

Hmm also wenn es noch nicht so lange so ist dann weiss ich natürlich nicht genau. Ich habe das seit meiner Kindheit.
Betr. Eisenspiegel und veganer Ernährung kenn ich mich leider gar nicht aus. Aber es meldet sich bestimmt noch jemand der mehr dazu weiss!

Wenn du dir unsicher bist kannst du ja mal zum Hautarzt gehen.

"Schmutzige" Hautareale !?

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Lillia
Unter den Achselhöhlen und an den Leisten befinden sich die Lüpfen, darin werden die Gifte im Körper gespeichert .Da du vermutest, du könntest da was ausscheiden, liegst du da gar nicht mal so falsch.
Hast du auch Strengen Körpergeruch unter den Axelhöhlen ?
Oder Leistenschmerzen ?
Wenn der Körper entgiften will. Macht der das überwiegend über die Haut.
Wenn der Körper vergiftet ist, kann man auch mit Klamotten auf Sonne allergisch reagieren.
Denn eine Sonnenempfindlichkeit kommt vom Körper innerem. Die Sonne ist zwar dein Feind, aber nicht schuld.
Gruß Saloma

"Schmutzige" Hautareale !?

Lillia ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 22.05.10
Danke Saloma !

Entschuldige die Nachfrage - habe irgendwie gerade keine Ahnung - was sind denn Lüpfen ?

Im Gegensatz zu früher habe ich definitiv stärkeren Körpergeruch im Achselhöhlenbereich - Schmerzen in den Leisten habe ich aber keine bemerkt. Nur die Lymphknoten sind ein bisschen geschwollen, bzw. tast- und sichtbar. Aber ich weiß nicht ob das nicht auch mit meinem starken Untergewicht zusammenhängt-wo kein Fettgewebe mehr ist, ist halt so alles mögliche sichtbar......auch die Adern treten extrem stark hervor.

Was mir aber noch einfällt ist, das ich vor einigen Wochen einen extrem unangenehmen Geruch zwischen den Fingern hatte, wenn ich Morgens aufgewacht bin. Aber das ist jetzt völlig verschwunden...

Kann man die Haut denn irgendwie beim "entgiften" unterstützen ??

"Schmutzige" Hautareale !?

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Lillia
Ich meinte Lüpfdrüsen – Knoten- System .
Da sammeln sich die Gifte, zum Entgiften, scharfer Körpergeruch ist ein Hinweiß, dass du gerade Entgiftest.
Ein Beisiel:
Wenn ich entgifte, dann ist mein Achselschweiß scharf und streng riechend.
Ist die Entgiftung vorbei, riecht alles wieder normal.
So geht das immer hin und her.
Angeschwollene Lymphknoten, können auf Schwierigkeiten beim Entgiften hindeuten.
Ich entgifte überwiegend Nachts wenn ich schlafe, zum erstaunen meiner Ärzte, kann es aber nicht näher erklären.
Also, starkes untergewicht ist ebenfalls ein Zeichen einer Vergiftung. Das habe ich in Akte Mord gehört und bei mir war das auch so, deswegen ist das hängen geblieben. Ich hatte Magersucht.
Ich entgifte sehr stark durch die Füße, ich unterstütze sie mit warmen Zitronenbad, 1x am tag 15 Minuten. Aber auch nicht immer, nur wenn meine Füße so aussehen.
Fu 1a
Fu 2
Nach 2 tagen sehen sie wieder normal aus und haben entgiftet.
Kann sein, dass deine Finger verstärkt entgiften wollen?
Versuche das mal mit der Zitrone, wenn du das wieder bekommst. Dann kannst du sehen, was deine Finger wollen.
Ja, kannst deine Haut beim Entgiften unterstützen,20 Minuten vor dem Duschen mit Olivenöl einreiben, danach ab Duschen. Olivenöl fördert die Entgiftung, kannst es auch trinken, 1 Teel am tag mit Tee. Das machen viele Menschen so.
Auch kannst du dich mit Olivenöl vor Sonnenbrand schützen.
Selbst wenn du einen hast, bekommst du ihn damit schnell wieder weck.
Einfach alles mal ausprobieren.
Lieben Gruß Saloma

"Schmutzige" Hautareale !?

Lillia ist offline
Themenstarter Beiträge: 37
Seit: 22.05.10
Lieben Dank für deine Antwort, Saloma

Ui, das hört sich ja gefährlich an - Vergiftung - nur mit was.... mein HP hat eine Quecksilberbelastung festgestellt und mir zur Ausleitung Derivatio 1 Amp. / Woche verordnet sowie "Pilzimmun"-Tropfen zum "rauswerfen" eines Darmpilzes.
Wie machst du das Zitronenfussbad - einfach frischen Zitronensaft ins Wasser ?? Ich mache manchmal ein basiches Fußbad über 30-45 Minuten. Hat das ähnliche Auswirkungen ?

Ich hatte übrigends ebenfalls als Jugendliche Magersucht. Mein jetziges Untergewicht hat aber so rein gar nichts damit zu tun. Ich habe innerhalb der letzten Monate 10 Kilo abgenommen und wiege nur noch 45 kg bei 1,72 cm - einfach grauenhaft - ich habe bisher immer gedacht, das liegt an meinen extremen Verdauungsbeschwerden - wodurch auch immer ausgelöst ! Das das auch ein Symptom von Vergiftung sein könnte, darauf bin ich bisher noch gar nicht gekommen !

Habe auf deiner Seite gelesen, dass du Vergiftungen durch Psychopharmaka bekommen hast - ich nehme auch jetzt seit 6 Wochen ein Antidepressivum........

Liebe Grüße
Lillia

"Schmutzige" Hautareale !?

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Ich habe auch eine grenzwertige Quecksilberbelastung.
Ja, einfach eine Zitrone auspressen und mit Fruchtfleisch ins Wasser, ist besser wie Base, auch billiger.
Mit dem Massen-Vernichtungs-Mittel- Antidepressivum........ habe ich abgeschlossen.
In meinen Augen nur Leute Verdummung.
Mir wirds schon schlecht, wenn ich nur das Wort lese und schreibe.


Optionen Suchen


Themenübersicht