Fühle mich so ausgelaugt

21.07.10 11:27 #1
Neues Thema erstellen
Fühle mich so ausgelaugt

syntheticSain ist offline
Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Kannst du noch die Norm-/Referenzwerte dazu schreiben?

Fühle mich so ausgelaugt

syntheticSain ist offline
Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
... also wenn deine Ärztin der Meinung ist, du hast eine Depression kann sie dich doch krankschreiben dann erhälst du Krankentaggelder... Bist du aus der Schweiz oder Deutschland?

Fühle mich so ausgelaugt

Jazzy82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 10.10.06
Ja das sicher, aber es geht mir eigentlich auch nicht darum, krank geschrieben zu werden (das löst das Problem nicht), sondern dass ich eine neue Stelle finde. Aber je länger ich hier bleibe, desto schlimmer wird es. Und wenn ich einfach kündige, dann bin ich gesperrt für das Arbeitslosengeld (da ich selber gekündigt habe). Dies kann man nur "umgehen", wenn der Arzt quasi ein Zeugnis erstellt, dass ich voll arbeitsfähig bin, jedoch einfach nicht länger meinen jetzigen Job ausüben kann. Ich bin aus der Schweiz.

Natürlich, ich wusste nicht dass diese wichtig sind

Eisenstoffwechsel / Ferritin 85,6 ng/ml / Referenzwert 7.0-280.0
Vitamin B12 690 pmol/l / Referenzwert 126-628
Schilddrüse TSH. basal 1.60 mcU/ml / Referenzwert 0.100-4.00

Fühle mich so ausgelaugt

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Jazzy82,

leider wurde nur ein Schilddrüsenwert gemacht - notwendig wären zusätzlich fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK, TRAK - plus Ultraschalluntersuchung. Ohne diese kann keine Diagnose gestellt werden.

Liebe Grüße,
Malve

Fühle mich so ausgelaugt

Jazzy82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 10.10.06
Ärzte nerven mich langsam... es kann doch nicht sein, dass ich als Patient meinem Arzt sagen muss, was er/sie testen oder untersuchen muss?!

Andere Frage, aufgrund meiner Beschwerden, sind diese typisch bei Schilddrüsenproblemen?

Und wie gut sind meine Eisenwerte?

Fühle mich so ausgelaugt

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Jazzy82,

hast Du Dir die Symptome für eine Schilddrüsenfunktionsstörung schon angesehen? Hier im Wiki kannst Du darüber nachlesen:

Schilddrüse

Ich sehe da absolut Zusammenhänge.

Zum Eisen: Wenn Dein Ferritin 85.6 beträgt und die Normwerte von 7.0-280.0 reichen, dann dürftest Du im sehr niedrigen Bereich liegen.

Liebe Grüße,
Malve

Fühle mich so ausgelaugt

syntheticSain ist offline
Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Zitat von Jazzy82 Beitrag anzeigen
Ärzte nerven mich langsam... es kann doch nicht sein, dass ich als Patient meinem Arzt sagen muss, was er/sie testen oder untersuchen muss?!
Doch, leider ist es so....

Geändert von syntheticSain (10.08.10 um 09:44 Uhr)

Fühle mich so ausgelaugt

Jazzy82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 10.10.06
Das habe ich jetzt auch langsam rausgefunden

Ich werde mal schauen, ob die restlichen Tests noch gemacht werden können. Evtl. haben die noch Blut von mir, dann müsste ich nicht nochmals leiden

Fühle mich so ausgelaugt

syntheticSain ist offline
Beiträge: 171
Seit: 28.11.09
Das sollte eigentlich möglich sein. Soweit ich weiss müssen die Labore das Blut für eine gewisse Zeit aufbewahren. Damit können einige Werte nachgefordert werden.
Konntest du schon deine bisherigen Werte schriftlich verlangen?

Fühle mich so ausgelaugt

Jazzy82 ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 10.10.06
Ich habe jetzt extra in der Praxis angerufen, laut denen ist mein Blut nicht mehr "vorhanden". Somit muss ich Donnerstag Morgen nochmals Blut geben...

Die Werte, die ich gestern angegeben habe, waren diejenigen, auf die mich die Ärztin testen liess. Mehr habe ich nicht anzubieten (momentan)


Optionen Suchen


Themenübersicht